Studium im 14. Jh.
    Startseite
    Autoren und Werke

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Heinrich von Morungen

© Sonja Glauch (Erlangen), Juli 2002

    Minnelieder


Heinrichs Minnelieder – 35 Lieder in Kanzonenform – gehören zu den großartigsten Schöpfungen des deutschen Minnesangs. Seine Lyrik steht in romanischen und rheinischen Formtraditionen und verbindet im Bereich der Bildlichkeit und Motivik Anregungen der klassischen Antike, der geistlichen (marianischen) Hymnik und der Trobador-Lyrik zu einer einzigartigen poetischen Gestaltung der Hohen Minne, die zwischen Zwang, Monomanie, Körperlichkeit, Zauber und Lichtglanz oszilliert und trotz aller Fremdheit noch heute den Leser berühren und faszinieren kann.

Literatur:
Textausgabe: Des Minnesangs Frühling. Bd. 1: Texte. Hg. v. Hugo Moser und Helmut Tervooren. 38. erneut rev. Auflage Stuttgart 1988 (XIX, 1–35 = MF 122,1–147,17). (eText).
Forschungsliteratur:
[bis ca. 1980 bei:] Helmut Tervooren: `Heinrich von Morungen´. In: Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon. Hg. v. Kurt Ruh et al. 2. Aufl. Bd. 3. Berlin, New York 1981, Sp. 804–815.
[bis ca. 1989 bei:] Helmut Tervooren: Heinrich von Morungen. Lieder. Verb. u. bibliographisch erneuerte Aufl. Stuttgart 2003 (Reclam), S. 213–221 (s. unten).
[seit ca. 1990 bei:] Ergänzungsbibliographie zu Heinrich von Morungen (S. Glauch, Mediaevum).
Neueste Forschungsliteratur auch im Altgerm. Freihandmagazin von Mediaevum.de.

    Biographische Spuren

Die genauen Lebensdaten des thüringischen Minnesängers Heinrich von Morungen sind nicht bekannt. Er könnte identisch mit jenem Hendricus de Morungen sein, der 1217/18 in Urkunden des Markgrafs Dietrich von Meißen erscheint. Dieser Hendricus nennt sich vermutlich nach der Burg Morungen bei Sangerhausen in Thüringen (heute Sachsen-Anhalt).

    Bestellservice: Textausgaben und Einführungen

In Partnerschaft mit Amazon.deSie können die folgenden Bücher zum festen Ladenpreis direkt und bequem beim Internetbuchhändler Amazon.de bestellen. Klicken Sie hierzu auf die Buchabbildung. Das Buch wird Ihnen nach Eingabe Ihrer Postadresse von Amazon per Post / DHL versandkostenfrei zugestellt. Es gelten ausschließlich die Geschäftsbedingungen von Amazon.de.

Heinrich von Morungen: Lieder. Mhd. / Nhd. Text, Übersetzung und Kommentar von Helmut Tervooren. Stuttgart 2003 (Reclams Universalbibliothek 9797) 7,00  Euro

Des Minnesangs Frühling. Bd. 1: Texte. Hg. v. Hugo Moser und Helmut Tervooren. 38. erneut rev. Auflage Stuttgart 1988. 19,90  Euro

Zur Einführung:
Günther Schweikle: Minnesang. 2. Aufl. Stuttgart 1995 (Slg. Metzler) 11,90  Euro

Deutschsprachige Literatur des Mittelalters. Studienauswahl aus dem `Verfasserlexikon´ (Bd. 1–10), besorgt v. Burghart Wachinger. Berlin, New York 2001. 34,95  Euro

    Internetlinks
  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2018 Gästebuch Seite empfehlen