Codex Manesse

  Startseite

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Hilfestellungen

AllgemeinesMenüführungNavigationsleistenLinks bewertenBrowserfenster  • BrowsereinstellungenFAQ

Mediaevum.de versteht sich als ein Informationsportal für Studenten und Wissenschaftler, die sich mit der deutschen und lateinischen Literatur des Mittelalters beschäftigen (siehe Kurzbeschreibung im Impressum). Auswahlkritierien für die gebotenen Links sind ihre wissenschaftliche Qualität und Zuverlässigkeit sowie ihr Nutzwert für unser Zielpublikum. Internetseiten über Autoren und Werke des deutschen Mittelalters, die eher eine populäre Phantasie vom Mittelalter als solide literarhistorische Kenntnis bezeugen, werden von uns nicht berücksichtigt.

Es ist gut möglich, daß Sie grundlegende literatur-, kultur- und sprachgeschichtliche Informationen auf unserer Homepage vergeblich suchen. Um dem Bedürfnis nach solchen Informationen im Internet ein wenig entgegenzukommen und zugleich den Zugang zur gedruckten fachwissenschaftlichen Literatur zu erleichtern, stellen wir - speziell für ein studentisches Publikum - sukzessive einige Einführungsseiten über die im universitären Unterricht meistbehandelten Autoren und Werke zusammen (siehe Studium). Darüber hinaus ist weiterhin der Griff zu den gedruckten Lexika und Einführungswerken der beste und schnellste Weg, um sich zuverlässig zu informieren. Sie finden die einschlägigen Standardwerke etwa in den "Grundlegenden Literaturhinweisen zum Studium der Altgermanistik" des Lehrstuhls für Ältere deutsche Philologie an der Univ. Kiel (Acrobat Reader erforderlich). Weiterführende Informationen bietet unsere Sektion "Bibliographien".
 

Die Menüführung des Portals ist hierarchisch aufgebaut. Auf der Startseite klicken Sie auf einen der zehn thematischen Hauptbereiche von Mediaevum.de, die jeweils mit einer Leitgrafik verknüpft sind. Diese kehrt auf allen untergeordneten Menüebenen wieder und soll so die Orientierung in der verzweigten Menüstruktur erleichtern.

Die große Zahl unterschiedlicher Angebote führt eine hierarchische Menüführung zwangsläufig an ihre Grenzen. Zwei alternative Methoden der Navigation stehen zur Verfügung: Sie können die Suchmaschine benutzen und die gesamte Homepage (oder einzelne Bereiche) nach Stichwörtern durchsuchen. Oder sie rufen die Sitemap auf, die die gesamte Struktur von Mediaevum abbildet und direkt zur gewünschten Einzelseite von Mediaevum.de führt.
 

Die Grafik am linken oberen Seitenrand fungiert als Leitgrafik, die signalisiert, in welchem der acht thematischen Hauptbereiche von Mediaevum Sie sich befinden. Ein Mausklick auf das dunkelblau eingefärbte Logo am oberen Seitenrand führt Sie zurück zur Startseite von Mediaevum.de.

Der untere, orangefarbene Bereich erlaubt den schnellen Zugriff auf die wichtigsten Einzelseiten: [ Impressum ] informiert über Zielsetzung und Redaktion von Mediaevum.de; über [ Kontakt ] können Sie uns eine eMail schicken; im [ Forum ] finden Sie ein Diskussionsboard fü Ihre Anregungen und Fragen. Mit [ Sitemap ] überblicken Sie den Aufbau der gesamten Homepage, unter [ News ] finden Sie einen Überblick über die neuesten Angebote auf unserem Server. [ Suchen ] führt Sie zur internen Suchmaschine, mit der Sie die gesamte Homepage nach einzelnen Begriffen durchsuchen können. Über [ Hilfe ] gelangen Sie auf diese Seite.

Die Links am unteren Seitenrand ermöglichen es u.a., die jeweilige Seite per eMail an Bekannte weiterzuempfehlen oder an den Anfang der aufgerufenen Seite zu springen.
 

Die Karteikarten der externen Links sind in drei Teilbereiche untergliedert . Ein (nicht funktionsfähiges) Beispiel als Grafik:

 

Das dunkelgraue Feld [1] enthält den Link auf das Angebot, der mit einem internen Zugriffszähler vernüpft ist. Wenn es sich um ein Angebot außerhalb des Mediaevum-Server handelt, wird beim Anklicken ein neues Browserfenster geöffnet. Im darunter liegenden hellgrauen Feld [2] lesen Sie eine Kurzbeschreibung, die einen ersten Eindruck von Inhalt, Qualität und Zuverlässigkeit des Angebots vermitteln soll. Der linke Bereich [3] enthält weitere Informationen zu diesem Angebot. Die Bewertungs-Grafik zeigt an, wie die Besucher von Mediaevum.de dieses Angebot auf einer Skala von 1 (sehr schlecht) bis 10 (sehr gut) eingeordnet haben. Im oberen Beispiele ist der Durchschnitt aller bisherigen Wertungen 8 von 10 möglichen Punkten. Sie können selbst einen Bewertung abgeben, indem Sie auf "Link bewerten" klicken. Diese Einschätzungen der Besucher werden von der Redaktion insofern berücksichtigt, als besonders schlecht bewertete Angebote aus unseren Linksammlungen entfernt und besonders gut bewertete Angebote an den Anfang der Linkübersicht gerückt werden. Über "Link defekt" können Sie uns einen sog. "toten" Link oder ein erheblich verändertes Angebot melden.
 

Mediaevum.de ist eine Portalseite, die eigene Inhalte und Verweise ("Links") auf externe Angebote umfaßt. Während eigene Seiten im jeweiligen Hauptfenster dargestellt werden, öffnet ein Klick auf einen externen Link ein zusätzliches Fenster Ihres Internetbrowsers (sichtbar in Windows 95/98/NT/2000/XP in der Taskleiste am unteren Bildschirmrand).  Um von einer externen Internetseite zu Mediaevum.de zurückzukehren, schließen  Sie das externe Fenster (unter Windows mit ALT-F4) oder rufen Sie mit der Tastenkombination ALT+TAB (unter Windows) den Fenstermanager auf und wählen die Seite mit dem Titel "Altermanistik / Mediävistik im Internet (Mediaevum.de)".

Erklärung zu externen Links: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Setzen eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Die Redaktion von Mediaevum.de distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu eigen. Die Redaktion übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit der auf der jeweiligen verzeichneten Web-Site veröffentlichten Inhalte, für deren Rechtmäßigkeit, deren Schicklichkeit oder für die Erfüllung von Urheberrechtsbestimmungen im Zusammenhang mit den auf der jeweiligen Web-Site veröffentlichten Inhalten.
 

Mediaevum.de ist optimiert für eine Bildschirmauflösung von 800x600 und höher. Die vorliegende überarbeitete Version läßt sich auch mit älteren Browsern bzw. unter strengen Sicherheitseinstellungen (deaktiviertes JavaScript) nutzen. Optimiert wurde das Layout für die Browser der neueren Generationen (Netscape Navigator ab V.6, Internet Explorer ab V.4x, Opera ab V. 5). Auch in älteren Browsern sollte die Homepage - wenn auch mit "Trübungen" im Layout - darstellbar sein.

Mediaevum.de wurde getestet unter Internet Explorer 5.0, 5.5, 6.0 / Netscape Navigator 4.7, 6.1, 6.2, 7.0 / Opera 5 / 6 / 7b. Die durch einen Browser-Bug verursachten Darstellungsprobleme unter Netscape 6.0 sind seit Version 6.1. behoben.
 

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2006 Gästebuch Seite empfehlen