Klosterbibliothek Metten
    Startseite
    Bibliographische Recherche
    Zeitschriften

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Amsterdamer Beiträge zur älteren Germanistik (ABäG)

Bd. 11 (1976) – 20 (1983)

bearbeitet von Sonja Glauch
Homepage
Literaturwissenschaft
Mittelalter
Editionen mittelalterl. Literatur

•  Wo kann man einen Artikel aus dieser Zeitschrift bestellen?  •  How to order an article from this journal  •

Bestandsnachweis in dt. Bibliotheken / Holding information (ZDB)  •  ID-Nr. 121075 (Subito-Bestellung)


---ABäG 11 (1976)---

Erika Tiemensma-Langbroek: Die althochdeutschen Glossen des codex Adv. Ms. 18. 5. 10 der National Library of Scotland Edinburg, in: ABäG 11 (1976), S. 1|||

David LE Sage: Jost Trier's Material reassessed, in: ABäG 11 (1976), S. 37|||

Marianne E. Kalinke: Vorhte in Hartmann's ›Erec‹, in: ABäG 11 (1976), S. 67|||

Rudolf Hofmeister: The plus-verses in Wolfram's ›Parzival‹, in: ABäG 11 (1976), S. 81|||

Elmar Audretsch: Dichtung und propagandistisches Kalkül -- Ein Hinweis zur politischen Lyrik Walthers von der Vogelweide, in: ABäG 11 (1976), S. 113|||

Bernd Kratz: Zur Biographie Heinrichs von dem Türlin, in: ABäG 11 (1976), S. 123|||

Ulrich Goebel: Mittelhochdeutsch wunne-zehende, in: ABäG 11 (1976), S. 169|||

Gertrud Zandt: Zu ›Karl und Galie‹ 1--39 und 35--18, in: ABäG 11 (1976), S. 173|||

Theo Homan: A poem by the Icelander Jón Meistari, in: ABäG 11 (1976), S. 177|||

Besprechungen

Stellungnahme zu einer Rezension (D. Hoffmann), in: ABäG 11 (1976), S. 185|||

Gerhard Cordes, Altniederdeutsches Elementarbuch (P. Hessmann), in: ABäG 11 (1976), S. 187|||

Elmer A. Antonsen, A Concise Grammar of the Older Runic Inscriptions (A. Quak), in: ABäG 11 (1976), S. 189|||

Althochdeutsche Glossen zum Alten Testament. Hg. von Herbert Thoma (A. Quak), in: ABäG 11 (1976), S. 192|||

Thomas L. Markey, A North Sea Germanic Reader (A. Quak), in: ABäG 11 (1976), S. 193|||

Reynke de Vos. Lübeck 1498, mit einem Nachwort von Timothy Sodmann (A. Quak), in: ABäG 11 (1976), S. 196|||

Johannes von Soest, Die Kinder von Limburg Hg. von Manfred Klett (E. Vijfvinkel), in: ABäG 11 (1976), S. 197|||

Jost Trier, Aufsätze und Vorträge zur Wortfeldtheorie (H. Franke), in: ABäG 11 (1976), S. 197|||

Pope Jordan McClung, An Edition of the Stockholm Homily Book (A. van Arkel), in: ABäG 11 (1976), S. 199|||


---ABäG 12 (1977)---

Johannes A. Huisman: Zwei weitere Verse der altsächsischen Genesis. Versuch einer Rekonstruktion, in: ABäG 12 (1977), S. 1|||

F. van der Rhee: Eine Formenlehre des Langobardischen?, in: ABäG 12 (1977), S. 9|||

Marlies Philippa: Die Inschriften des schwedischen Runenmeisters Balli, in: ABäG 12 (1977), S. 23|||

Cola Minis: Über die Hildestelle in Lambrehts ›Alexander‹, in: ABäG 12 (1977), S. 47|||

Carola L. Gottzmann: Ordo caritatis im Rolandslied des Pfaffen Konrad, in: ABäG 12 (1977), S. 71|||

Karl-Ernst Geith: Die Sarkophage von Alyscamps in Wolframs ›Willehalm‹, in: ABäG 12 (1977), S. 101|||

John Margetts: Latein und Volkssprache bei Mechthild von Magdeburg, in: ABäG 12 (1977), S. 119|||

Cola Minis: leit in ›Die Kindheit Jesu‹ von Konrad von Fussesbrunnen und dem ›Alten Passional‹, in: ABäG 12 (1977), S. 137|||

Peter Ochsenbein: Die deutschen Privatgebete Johanns von Neumarkt. Überlieferungsgeschichtliche Studien zu einer bislang unbekannt gebliebenen Londoner Handschrift, in: ABäG 12 (1977), S. 145|||

Besprechungen

Vittore Pisani, Indogermanisch und Europa; Richard Schrodt, Die germanische Lautverschiebung; Erik Rooth, Das Vernersche Gesetz; Felicien de Tollenaere u.a.: Word Indices; Festschrift Siegfried Gutenbrunner; Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon; Lexikon des Mittelalters; Peter Assion, Altdeutsche Fachliteratur; Manfred Caliebe, Dukus Horant. (Cola Minis), in: ABäG 12 (1977), S. 165|||

Wilhelm Wissmann, Die altnordischen und westgermanischen Nomina postverbalia (F. van der Rhee), in: ABäG 12 (1977), S. 186|||

G. Quispel, Tatian (F. van der Rhee), in: ABäG 12 (1977), S. 188|||

Siegfried Guttenbrunner, Von Hildebrand und Hadubrand (N. Voorwinden), in: ABäG 12 (1977), S. 190|||

Lothar Voetz, Komposita auf -man. (A. Quak), in: ABäG 12 (1977), S. 195|||

Die deutsche Literatur. Ein Abriß (A. Quak), in: ABäG 12 (1977), S. 197|||

Spielmannsepik. Hrsg. W. J. Schröder (P. Wareman), in: ABäG 12 (1977), S. 198|||

---ABäG 13 (1978)---

Joaquín Martínez Pizarro: Finnish Harju(s) ›Thymallus Vulgaris‹: A Germanic Loanword?, in: ABäG 13 (1978), S. 3|||

Michael Jacoby: Rekonstruktion -- Lexikologische Feinschichtung.Germanistische Dialektologie, in: ABäG 13 (1978), S. 13|||

Hartwig Mayer: Vier althochdeutsche Glossen aus Köln und Wolfenbüttel, in: ABäG 13 (1978), S. 31|||

Arend Quak: ybiR risti runaR. Zur Sprache eines uppländischen Runenmeisters, in: ABäG 13 (1978), S. 35|||

Maurice Bogaers: Das rhythmische Endgewicht in der Syntax des St. Trudperter hohen Liedes, in: ABäG 13 (1978), S. 69|||

Heribert A. Hilgers: Zu der neuen Ausgabe des ›Strassburger Alexander‹, in: ABäG 13 (1978), S. 91|||

Christian Gellinek: Zur Personenbeziehung in Wolframs von Eschenbach Parzival, in: ABäG 13 (1978), S. 103|||

J.B.M. van Hoek: Eine Untersuchung nach dem Verhältnis der Fassungen der Sächsischen Weltchronik, in: ABäG 13 (1978), S. 119|||

Gertrud Zandt: Das Lehnwort in ›Karl und Elegast‹, dem vierten Abschnitt der Karlmeinet-Kompilation, in: ABäG 13 (1978), S. 147|||

Stephanie Cain van D'Elden: Seifried Helbling's Ein Maer ist guot ze schriben an, A Reevaluation, in: ABäG 13 (1978), S. 167|||

Besprechungen

Bruno Köneke, Untersuchungen zum frühmittelhochdeutschen Versbau; Die deutsche Literatur des Mittelalters; (Cola Minis), in: ABäG 13 (1978), S.|||

Zu NORNAs 6. Symposium in Uppsala, 5.--7. Mai 1978; Heinrich Tiefenbach, Althochdeutschen Aratorglossen; Ulrike Blech, Germanistische Glossenstudien zu Handschriften aus französischen Bibliotheken; Erik Rooth, Zur Sprache des Karlmeinet; Thomas Klein, Studien zur Wechselbeziehung zwischen altsächsischem und althochdeutschem Schreibwesen und ihrer sprach- und kulturgeschichtlichen Bedeutung; Die Waräger. Ausgewählte Texte zu den Fahrten der Wikinger nach Vorderasien (Arend Quak), in: ABäG 13 (1978), S. 185|||

Oswald von Wolkenstein, Handschrift A, vollständige Faksimile-Ausgabe im Originalformat des Codex Vindobonensis 2777 der Österreichischen Nationalbibliothek (A.H. Touber), in: ABäG 13 (1978), S. 202|||

Walter Schenker, Die Sprache Huldrych Zwinglis im Kontrast zur Sprache Luthers (M.A. van den Broek), in: ABäG 13 (1978), S. 204|||


---ABäG 14 (1979)---

Leo A. Connolly: The Rune and the Germanic Vowel System, in: ABäG 14 (1979), S. 3|||

Richard H. Lawson: Weak-Verb Categories and the Translator Problem in Old High German ›Tatian‹, in: ABäG 14 (1979), S. 33|||

Andrea van Arkel: The Möðruvallabók Project, in: ABäG 14 (1979), S. 43|||

Fritz Peter Knapp: Zur logischen und grammatischen Struktur des bildhaften Vergleichs in der Sprache der mittelhochdeutschen und neuhochdeutschen Klassik, in: ABäG 14 (1979), S. 59|||

Carola L. Gottzmann: Wirnts von Gravenberc ›Wigalois‹. Zur Klassifizierung sogenannter epigonaler Artusdichtung, in: ABäG 14 (1979), S. 87|||

Ingeborg Henderson: Die Frauendarstellung im nachklassischen Roman des Mittelalters, in: ABäG 14 (1979), S. 137|||

Wilhelmus Raeven: Zur Bezeichnung ›De Limburgsche Sermoenen‹ für die Handschrift 70 E 5 der Königlichen Bibliothek im Haag, in: ABäG 14 (1979), S. 149|||

Ray M. Wakefield: The Early Dutch-German Poetic Tradition, in: ABäG 14 (1979), S. 175|||

Besprechungen

Willy Krogmann, Die Kultur der alten Germanen I. Die materiellen Voraussetzungen (C. Minis), in: ABäG 14 (1979), S. 189|||

Lexikon des Mittelalters. Erster Band, Lieferungen 1 und 2 (C. Minis), in: ABäG 14 (1979), S. 192|||

Volker Mertens, Gregorius Eremita. Eine Lebensform des Adels bei Hartmann von Aue (A. van der Lee), in: ABäG 14 (1979), S. 194|||

Deutsche Liederdichter des 13. Jahrhunderts, hg. von Carl von Kraus, zweite Auflage (A. H. Touber), in: ABäG 14 (1979), S. 196|||

Egon Felder, Germanische Personennamen auf merowingischen Münzen (A. Quak), in: ABäG 14 (1979), S. 198|||

Evert Salberger, Runsvenska namnstudier (A.Quak), in: ABäG 14 (1979), S. 199|||

100 Svenska runinskrifter, av Å. Ohlmarks (A.Quak), in: ABäG 14 (1979), S. 201|||

Ulrich von Türheim, Tristan, hg. von Thomas Kerth (A. Quak), in: ABäG 14 (1979), S. 203|||

Thomas Habel, Brecht und das Fastnachtspiel (A.Quak), in: ABäG 14 (1979), S. 204|||


---ABäG 15 (1980)---

Kenneth Shields Jr., Thoughts about the Dative of Germanic Personal Pronouns, in: ABäG 15 (1980), S. 1|||

A. Quak / K. Samplonius, Eine neue Runeninschrift in den Niederlanden?, in: ABäG 15 (1980), S. 17|||

Rolf H. Bremmer Jr., The Importance of Kinship: Uncle and Nephew in ›Beowulf‹, in: ABäG 15 (1980), S. 21|||

Franz Viktor Spechtler, Altes und neues Recht. Bemerkungen über neue Forschungen zum althochdeutschen ›Muspilli‹, in: ABäG 15 (1980), S. 39|||

Hartwig Mayer, Die althochdeutschen Glossen der Handschrift Paris, BN Lat. 3843, in: ABäG 15 (1980), S. 53|||

Thomas L. Keller, Iwein and the Lion, in: ABäG 15 (1980), S. 59|||

Ingrid Strasser, Und sungen ein liet ze prise in einer hohen wise. Zur Frage der höfischen Elemente in den Ehestandsmaeren des Stricker, in: ABäG 15 (1980), S. 77|||

Gertrud Zandt, ›Karl und Galie‹. Bemerkungen zu einzelnen Stellen, in: ABäG 15 (1980), S. 109|||

John A. Howard, A Little Known Version of Til Eulenspiegel, in: ABäG 15 (1980), S. 127|||

Besprechungen

Helmut Maisack, ›Kudrun‹ zwischen Spanien und Byzanz (C. Minis), in: ABäG 15 (1980), S. 143|||

MacDonald Stearns Jr., Crimean Gothic (C. Minis), in: ABäG 15 (1980), S. 146|||

D. H. Green / L. P. Johnson, Approaches to Wolfram von Eschenbach. Five Essays (C. Minis), in: ABäG 15 (1980), S. 149|||

Hartmut Kokott, Literatur und Herrschaftsbewußtsein (C. Minis), in: ABäG 15 (1980), S. 152|||

N. Voorwinden / M. de Haan, Oral Poetry (C. Minis), in: ABäG 15 (1980), S. 154|||

Klaus von See, Europäische Heldendichtung (C. Minis), in: ABäG 15 (1980), S. 160|||

Karl Bischoff, Germ. *hlaiw- ›Grabhügel, Grab, Hügel‹ im Deutschen (C. Minis), in: ABäG 15 (1980), S. 170|||

Walther Johannes Schröder, rede und meine. Aufsätze und Vorträge zur deutschen Literatur des Mittelalters (C. Minis), in: ABäG 15 (1980), S. 174|||

Joachim Bumke, Studien zum Ritterbegriff im 12. und 13. Jahrhundert (C. Minis), in: ABäG 15 (1980), S. 179|||

Hennig Brinkmann, Geschichte der lateinischen Liebesdichtung im Mittelalter (C. Minis), in: ABäG 15 (1980), S. 183|||

Alfred Ebenbaum, Carmen historicum (C. Minis), in: ABäG 15 (1980), S. 187|||

Kurt Ruh, Höfische Epik des deutschen Mittelalters (C. Minis), in: ABäG 15 (1980), S. 192|||

J. Sumonski, Lateinische Comediae des 12. Jahrhunderts (C. Minis), in: ABäG 15 (1980), S. 192|||

Otto Eberhardt, Via regia. Der Fürstenspiegel Smaragds von St. Mihiel und seine literarische Gattung (C. Minis), in: ABäG 15 (1980), S. 193|||

Lexikon des Mittelalters, 1. Band, Lief. 4--7 (C. Minis), in: ABäG 15 (1980), S. 195|||

Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon. Band 2, Lief. 1--4 (C. Minis), in: ABäG 15 (1980), S. 196|||

Otfrid von Weissenburg (Wege der Forschung) (A. Quak), in: ABäG 15 (1980), S. 197|||

Notker der Deutsche, Martianus Capella, ›De nuptiis Philologiae et Mercurii‹. Hg. von James C. King (A. Quak), in: ABäG 15 (1980), S. 199|||


---ABäG 16 (1981)---

Jos Span, Syntaktische Aspekte der altmittel- und altniederfränkischen Psalmenfragmente, in: ABäG 16 (1981), S. 1|||

Francis G. Gentry, Noker's Memento mori and the Desire for Peace, in: ABäG 16 (1981), S. 25|||

Rolf H. Bremmer, The Bibliography of Old Frisian Studies: Where do Matters stand?, in: ABäG 16 (1981), S. 63|||

Gail Newman, The Two Brunhilds?, in: ABäG 16 (1981), S. 69|||

Berta Lösel-Wieland-Engelmann, Ein Beitrag zur ›Fehde‹ zwischen Wolfram und Gottfried, in: ABäG 16 (1981), S. 79|||

Rolf Max Kully, Philologie und Obstetrik (zu Parzival 109,5), in: ABäG 16 (1981), S. 90|||

P. Wareman, Einige theologische Aspekte an Wolframs von Eschenbach Parzivaldichtung, in: ABäG 16 (1981), S. 99|||

Frank Tobin, Meister Eckhart: Scholasticism, Mysticism, and Poetic Style, in: ABäG 16 (1981), S. 110|||

Richard H. Lawson, The Rule of St. Benedict in thirteenth and fourteenth Century Germany: Conceptual Implications of Lexical Variation, in: ABäG 16 (1981), S. 135|||

Otto J. Zitzelsberger, The Filiation of the Manuscripts of Konrads saga Keisarasonar, in: ABäG 16 (1981), S. 145|||

Besprechungen

Kristina Brazaitis, Die »Hildeerzählung« in der Thidreksage sowie im »Dukus Horant« (Cola Minis), in: ABäG 16 (1981), S. 176|||

Stauferzeit. Geschichte, Literatur, Kunst, hg. von Rüdiger Krohn, Bernd Thum, Peter Wapnewski (Cola Minis), in: ABäG 16 (1981), S. 179|||

Gertrud Weidt, Die Lieder Heinrichs von Veldeke (Cola Minis), in: ABäG 16 (1981), S. 190|||

Alois Wolf, Variation und Integration (Cola Minis), in: ABäG 16 (1981), S. 190|||

Thomas Cramer, Maerendichtung (Cola Minis), in: ABäG 16 (1981), S. 193|||

Regina Renate Grenzmann, Studien zur bildhaften Sprache in der ›Goldenen Schmiede‹ Konrads von Würzburg (L. Okken), in: ABäG 16 (1981), S. 196|||

Sten Hagström, Kölner Beinamen des 12. und 13. Jahrhunderts 2:1 (Arend Quak), in: ABäG 16 (1981), S. 198|||

William H. Bennet, An Introduction to the Gothic Language (Arend Quak), in: ABäG 16 (1981), S. 200|||

---ABäG 17 (1982)---

Andrea van Arkel, Can the Computer expand Abbreviations?, in: ABäG 17 (1982), S. 1|||

Jane Bennett, The Name of the Ringfinger in the Germanic Languages, in: ABäG 17 (1982), S. 13|||

Frans van Coetsem / Susan McCormick, Old High German Umlaut and the Notion of Optimal Patterning, in: ABäG 17 (1982), S. 23|||

Tette Hofstra, Germ. *mugen/*mugaz und germ. *mukaz im Ostseefinnischen, in: ABäG 17 (1982), S. 29|||

J. A. Huisman, Contra caducum morbum. Zum althochdeutschen Spruch gegen Fallsucht, in: ABäG 17 (1982), S. 39|||

Ellen Johns, The Change of Status of Woman in Iceland from Pagan to Christian Times, in: ABäG 17 (1982), S. 51|||

Riti Kroesen, Thor and the Giant's Bride, in: ABäG 17 (1982), S. 59|||

A. van der Lee, Einige Beobachtungen zur Erzählstruktur des mhd. Märes ›Der dankbare Wiedergänger‹, in: ABäG 17 (1982), S. 69|||

Alis Malling, Hvor gammelt er det danske stØd?, in: ABäG 17 (1982), S. 79|||

H. T. J. Miedema, De naam van de Linde of Lenne, de zuidgrens van Friesland, in: ABäG 17 (1982), S. 89|||

Lambertus Okken, Richter, Teufel und Hiob, in: ABäG 17 (1982), S. 97|||

Teddy Petersen, Kropslighed som modkultur?, in: ABäG 17 (1982), S. 103|||

Marlies Philippa, Verwarring rond de velaarumlaut: een kwestie van terminologie, in: ABäG 17 (1982), S. 113|||

G. A. Piebenga, Fridrek, de eerste buitenlandse zendeling op IJsland (Een bronnenstudie), in: ABäG 17 (1982), S. 129|||

Arend Quak, Zur Entstehung des sogenannten jüngeren Futharks, in: ABäG 17 (1982), S. 145|||

G. de Smet, De lokalizering van de ›Curia Palatium‹, in: ABäG 17 (1982), S. 157|||

Paula Vermeyden, Kanttekeningen bij de twee versies van de ›Gautreks saga‹, in: ABäG 17 (1982), S. 163|||

Norbert Voorwinden, Die niederländischen Nibelungen-Fragmente (Hs. T), in: ABäG 17 (1982), S. 177|||

N. L. Zelders, De waternaam Faal -- een grensgeval, in: ABäG 17 (1982), S. 189|||

Rezensionen

Lena Peterson, Kvinnonamns böjning i fornsvenskan. De Ursprungligen starkt böjda namn (Arend Quak), in: ABäG 17 (1982), S. 195|||

Victor Michels, Mittelhochdeutsche Grammatik. 5. Auflage (Arend Quak), in: ABäG 17 (1982), S. 197|||

Dat narren schyp. Lübeck 1497. Fotomechanischer Neudruck der mittelniederdeutschen Bearbeitung von Sebastian Brants Narrenschiff (Arend Quak), in: ABäG 17 (1982), S. 197|||

Das Kochbuch der Sabine Welserin. Hg. von Hugo Stopp (Arend Quak), in: ABäG 17 (1982), S. 199|||

Per-Axel Wiktorsson, Avskrifter och skrivare. Studier i fornsvenska lagtexter (Arend Quak), in: ABäG 17 (1982), S. 199|||

Aus den Kochbüchern des 14. bis 19. Jahrhunderts. Quellen zur Geschichte einer Textart (Arend Quak), in: ABäG 17 (1982), S. 201|||

Uwe Mewes, Studien zu König Rother, Herzog Ernst und Grauer Rock (Orendel) (P. Wareman), in: ABäG 17 (1982), S. 201|||

Beiträge zur älteren deutschen Literaturgeschichte. Bd. 1: Literatur -- Publikum -- historischer Kontext, hg. von Gert Kaiser; Bd. 2: Werner Röcke, Feudale Anarchie und Landesherrschaft (Cola Minis), in: ABäG 17 (1982), S. 204|||


---ABäG 18 (1982)---

Lambertus Okken, Vorstudien zu einer Vor- und Frühgeschichte der Sprachen in den Niederlanden. Daten der frühen Siedlung, in: ABäG 18 (1982), S. 1|||

Michael Jacoby, Die Übernahme orientalisch-mittelmeerischer Zodiak-Systeme in die Germania (With an English Summary), in: ABäG 18 (1982), S. 63|||

Johan H. Winkelman, Ze guote und ouch ze rehte verstan. Über Hartmann, Gottfried und Keii, in: ABäG 18 (1982), S. 79|||

Rudolf Voss, Handlungsschematismus und anthropologische Konzeption -- zur Ästhetik des klassischen Artusromans am Beispiel des ›Erec‹ und ›Iwein‹ Hartmanns von Aue, in: ABäG 18 (1982), S. 95|||

Evelyn Jacobson, The liste of Tristan, in: ABäG 18 (1982), S. 115|||

Ruth H. Firestone, A New Look at the Transmission of ›Ortnit‹, in: ABäG 18 (1982), S. 129|||

Bernd Bader, »Frowin von Thüringen« in der Gießener Handschrift 693, in: ABäG 18 (1982), S. 143|||

Gertrud Zandt, Zur deutschen Reimpaarfassung des mittelniederländischen ›Renout‹, in: ABäG 18 (1982), S. 145|||

Otto J. Zitzelsberger, Six Mss. of Konraðs saga Unlisted in Printed Catalogues, in: ABäG 18 (1982), S. 161|||

M. A. van den Broek, Zum Wortgebrauch im ›Spiegel des Sünders‹, in: ABäG 18 (1982), S. 178|||

Besprechungen

Summarium Heinrici. Band I; Textkritische Ausgabe der ersten Fassung Buch I--X. Hg. von Reiner Hildebrandt, Berlin 1974; Summarium Heinrici. Band II. Textkritische Ausgabe der zweiten Fassung, Buch I--VI sowie des Buches XI in Kurz- und Langfassung, Berlin 1982 (Arend Quak), in: ABäG 18 (1982), S. 204|||


---ABäG 19 (1983)---

A. D. Kylstra, Zum Alter des »älteren« Umlauts im Germanischen, in: ABäG 19 (1983), S. 1|||

Arbeitsgruppe, Zu den salfränkischen Tierbezeichnungen, in: ABäG 19 (1983), S. 7|||

Arendt Quak, Zum Umlaut des /ā/ in den Wachtendonckschen Psalmen, in: ABäG 19 (1983), S. 67|||

Erika Langbroek, Die althochdeutschen Glossen des Codex Adv. Ms.18.5.10 der National Library of Scotland, Edinburg (2), in: ABäG 19 (1983), S. 79|||

Jan Hombergen, Some Remarks on the Spelman Psalter, in: ABäG 19 (1983), S. 105|||

Kees Samplonius, Zu Nordais Datierung der ›Völuspá‹, in: ABäG 19 (1983), S. 139|||

Eugene Egert, Notes on Heinrich von Melk's Priesterleben 219--249, in: ABäG 19 (1983), S. 147|||

Olga Janssen, Lemmatisierte Konkordanz zum Taler, in: ABäG 19 (1983), S. 159|||

Adrianus Keij, Die Expansionskraft der westniederländischen Dialekte, insbesondere die des Dialekts der heutigen Provinz Zuid-Holland, in: ABäG 19 (1983), S. 193|||

Chris Asbeek Brusse, Some Remarks on the German Verb gegen, in: ABäG 19 (1983), S. 203|||

Besprechungen

Ernst Hellgardt, Die exegetischen Quellen von Otfrids Evangelienbuch. Beiträge zu ihrer Ermittlung.Tübingen 1981 (Ulrich Ernst), in: ABäG 19 (1983), S. 211|||


---ABäG 20 (1983)---

---In diutscher diute. Festschrift für Anthonÿ van der Lee zum 60. Geburtstag.---

H. M. Heinrichs, Einige Bemerkungen über das Alter und die deutsche Vorlage des Bruchstücks vom sogenannten alten Sigurd-Lied, in: ABäG 20 (1983), S. 1|||

F. van der Rhee, Die Straßburger Eide altfranzösisch und althochdeutsch, in: ABäG 20 (1983), S. 7|||

C. Minis, Alexanders Kampf gegen den König Nikolaus in den deutschen ›Alexander‹-Dichtungen, in: ABäG 20 (1983), S. 26|||

N. Th. J. Voorwinden, Zum Begriff der epischen Formel, in: ABäG 20 (1983), S. 31|||

P. Boon, Weltentsagung und Neigungsehe im ›Armen Heinrich‹. Hartmanns Verwerfung des ›contemptus mundi‹-Gedankens, in: ABäG 20 (1983), S. 47|||

G. J. Jaspers, Die deutschen Textfragmente in den lateinischen Werken des Wolfgang Lazius, in: ABäG 20 (1983), S. 56|||

J. W. van Maren, Zitate deutscher Mystiker bei Marquard von Lindau, in: ABäG 20 (1983), S. 74|||

H. van der Kolk, Sprachliche Beobachtungen zu einem frühneuhochdeutschen geistlichen Text, in: ABäG 20 (1983), S. 86|||

H. H. Meier, ›Frühneu‹: Englisch und Hochdeutsch, in: ABäG 20 (1983), S. 96|||

O. Reichmann, Möglichkeiten der Erschließung historischer Wortbedeutungen, in: ABäG 20 (1983), S. 111|||

G. A. R. de Smet, J. Schöffer und die Nomenclatura von S.Heiden. Die Mainzer Bearbeitung von 1534, in: ABäG 20 (1983), S. 141|||

M.A. van den Broek, ›ein gut wort eine gute stat findet‹. Sprichwort und Redensart in Sigismund Suevus' ›Spiegel des menschlichen Lebens‹, in: ABäG 20 (1983), S. 155|||

C. Soeteman, Jacob Grimm im Briefwechsel mit niederländischen Philologen, in: ABäG 20 (1983), S. 173|||

H. D. Meijering, ›Deutsch‹ in Friesland, in: ABäG 20 (1983), S. 183|||

Schriftenverzeichnis, in: ABäG 20 (1983), S. 201|||

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2017 Gästebuch Seite empfehlen