Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Anmelden :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic
Thema: Übersetzungsfragen (Hartmann von Aue)< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Pippa Search for posts by this member.

Avatar



Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Seit: 07/2006
    Geschrieben: 12.07.2007, 16:08   Ignore posts   QUOTE

Hallo,

ich bin gerade in der Klausurvorbereitung und bekomme diese Strophe hier einfach in kein sauberes Deutsch:

Harmann von Aue: Dem kriuze zimet wol reiner muot (MF: 209,25)

Mich hât diu welt alsô gewent,
daz mir der muot
sich zeiner mâze nâch ir sent:
- dêst mir nu guot.
Got hât vil wol ze mir getân,
diu menigen hât
Gebunden an den vuoz,
daz er belîben muoz,
swann ich in Kristes schar
mit vröiden wunncelîche var.

Ich verstehe den Inhalt soweit zwar, aber übersetzt kriege ich es leider nur holprig und nicht ganz kohärent.

Und was bedeutet hier das Wort "kît":
daz kît "mir ist umbe dich
rehte als dir ist umbe mich."

Die Klausur ist bald und vermutlich kommen noch ein paar kleine Fragen übersetzungstechnischer Art.

Würde mich über möglichst schnelle Antworten freuen!

Pippa


--------------
Die Nacht ist ein Abgrund, tausend Tränen tief.
Offline
Top of Page Profile Contact Info 
0 Antworten seit 12.07.2007, 16:08 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic

» Schnellantwort Übersetzungsfragen (Hartmann von Aue)
iB Code
Sie schreiben Themen als:

Wollen Sie Ihre Signatur diesem Beitrag hinzufügen?
Wollen Sie Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code