Eine Tastatur halt ;-)
    Startseite
    Mediävistische Forschung
    Startseite Datenbank

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Datenbank
altgermanistischer Forschungsprojekte


Name: Dr. habil. Petra Hörner
Institut: Univ. Leipzig
eMail: phoerner@rz.uni-leipzig.de
Thema: Zweisträngige Tradition der Evangelienharmonie. Harmonisierung durch den `Tatian´ und Entharmonisierung durch Georg Kreckwitz u.a.
Status: Habil
Abschluß: abgeschlossen
Info:

Die Behauptung, die Evangelien enthielten Widersprüche, wurde in der Regel durch exegetische Ausführungen abgewehrt. Als textliche Widerlegungsarbeit demonstriert auch Tatians `Diatesseron´ die Eintracht der Evangelien. Harmonien des 9. bis 16. Jahrhunderts sind in diesem Sinne - im Unterschied zu Evangeliendichtungen - der "concors diversitas" und dem Wortlaut der Evangelisten verpflichtet. Dennoch sind sie, wie die Untersuchung zahlreicher edierter und nicht edierter, lateinischer und deutschsprachiger Evangelien- und Passionsharmonien zeigt, sehr verschieden. Der "Tatian" erfährt einerseits eine ungebrochene Rezeption, auch dadurch, daß er als Plenar in Gebrauch ist, und er wird andererseits durch Kommentierung, Erweiterung und Bearbeitung verändert, bis schließlich völlig neue, von ihm unabhängige Harmonien entstehen. Die Folge ist eine zweisträngige Traditionen der Evangelienharmonie. Die Harmonie der Einheit steht im Zeichen des mittelalterlichen Realismus, wird von Verschmelzungen und Auslassungen evangelischen Nachrichten getragen und macht keinerlei Widersprüche sichtbar. Die Harmonie der Vielheit, bedingt durch die Hinwendung zum gemäßigten Nominalismus, charakterisiert sich durch Vollständigkeit und Annäherung an die getrennten Evangelien, hebt die ursprüngliche Harmonie auf und führt zur Darbietung des evangelischen Stoffes in synoptischer Form.

Dr. habil. Petra Hörner
Institut für Germanistik
Univ. Leipzig
Schillerstr. 6
04109 Leipzig

Publikation: Hörner, Petra: Zweisträngige Tradition der Evangelienharmonie : Harmonisierung durch den "Tatian" und Entharmonisierung durch Georg Kreckwitz u.a. / Petra Hörner. - Hildesheim [u.a.] : Olms-Weidmann, 2000. - 381 S. : 21 cm. - (Germanistische Texte und Studien ; 67) Zugl.: Leipzig, Univ., Habil.-Schr., 2000.
Bearbeiten      

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2018 Gästebuch Seite empfehlen