Eine Tastatur halt ;-)
    Startseite
    Mediävistische Forschung
    Startseite Datenbank

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Datenbank
altgermanistischer Forschungsprojekte


Name: Michael Rupp
Institut: Univ. Tübingen, TU Chemnitz
eMail: michael.rupp@phil.tu-chemnitz.de
Thema: Die 'Stultifera navis' von Jakob Locher und ihr Verhältnis zum deutschen 'Narrenschiff' Sebastian Brants
Status: Diss
Abschluß: abgeschlossen
Info:

Das "Narrenschiff" des Basler Rechtsgelehrten und Humanisten Sebastian Brant, eine mit Holzschnitten reich illustrierte Gesellschaftssatire, erschien zuerst 1494 in Basel und war einer der größten Erfolge des frühen Buchdrucks. Zu seiner enormen Verbreitung gelangte das Werk aber erst in einer lateinischen Version, der "Stultifera navis", die der Schüler Brants Jakob Locher im Frühjahr 1497 beim selben Verleger, Johann Bergmann von Olpe, herausbrachte. Diese Fassung wurde fast in ganz Europa gelesen, ins Französische und Englische übersetzt und war Grundlage für weitere lateinische Bearbeitungen. Die lateinische Version von Jakob Locher liefert einen eigenständigen Text, der die Kernaussage der deutschen Vorlage reproduziert und diese in einen anderen kulturellen Rahmen einbindet. So repräsentieren die Fassungen Brants und Lochers in ihrer Gegenüberstellung auch zwei durch ihre jeweilige Sprache definierte Kulturen, die bis weit in die Neuzeit hinein nebeneinander existierten. Eine eingehende Studie zum Verhältnis beider Versionen zueinander ist bereits mehrfach als Desiderat der Forschung bezeichnet worden. Diese Arbeit möchte, ausgehend von einer vergleichenden Textanalyse ausgewählter Kapitel aus beiden Versionen die Unterschiede und spezifischen Eigenheiten des "Narrenschiffs" und der "Stultifera navis" darstellen. Anhand der Ergebnisse dieser Untersuchungen soll dann der verschiedene Umgang beider Versionen mit den Traditionen, an die sie anknüpfen, dargestellt werden.

Publikation: Erschienen im Waxmann-Verlag unter dem Titel: "`Narrenschiff´ und `Stultifera navis´. Deutsche und lateinische Moralsatire von Sebastian Brant und Jakob Locher in Basel 1494-1498" (Studien und Texte zum Mittelalter und zur frühen Neuzeit 3).
Bearbeiten      

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2018 Gästebuch Seite empfehlen