Eine Tastatur halt ;-)
    Startseite
    Mediävistische Forschung
    Startseite Datenbank

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Datenbank
altgermanistischer Forschungsprojekte


Name: Dr. Gesine Mierke
Institut: TU Chemnitz
eMail: gesine.mierke@phil.tu-chemnitz.de
Thema: Riskante Ordnungen. Geschichte(n) in der "Weltchronik" des Jans Enikel
Status: Habil
Abschluß: k.A.
URL http://www.tu-chemnitz.de/phil/ifgk/germanistik/mediaevistik/mierke.php
Info:

Vor dem Hintergrund aktueller Diskussionen um Verbrechen, Vergehen, und Fehltritte als Verletzungen bestehender Ordnungen soll die "Weltchronik" des Jans Enikel als Archiv von "brüchigen" Geschichte(n) untersucht werden. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, inwiefern die einzelnen Erzählungen an der Grenze zur Lächerlichkeit stehen, so dass die Absolutheit von Ordnungen einerseits für einen Moment angreifbar und relativierbar wird, andererseits die temporäre Erschütterung auf die Brüchigkeit liminaler Setzungen verweist.

Bearbeiten      

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2018 Gästebuch Seite empfehlen