Eine Tastatur halt ;-)
    Startseite
    Mediävistische Forschung
    Startseite Datenbank

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Datenbank
altgermanistischer Forschungsprojekte


Name: Dr. Henrike Lähnemann, Dr. Michael Rupp
Institut: Univ. Tübingen / Chemnitz
eMail: henrike.laehnemann@uni-tuebingen.de; michael.rupp@
Thema: Die 'Expositio in cantica canticorum' Willirams von Ebersberg - zweisprachige Edition
Status: Projekt
Abschluß: abgeschlossen
Info:

Die 'Expositio in Cantica Canticorum' Willirams von Ebersberg ist komplexer Vers- und Prosatext des 11. Jahrhunderts: lateinisch und deutsch wird das Hohelied paraphrasiert und erläutert. Der Text hat bisher besondere Beachtung als frühes Denkmal deutscher Schriftsprache Beachtung gefunden und das spiegelt sich auch in den Editionen, die entweder das kunstvoll durchdachte Layout des Textes auflösen oder eine handschriftliche Überlieferung sehr detailliert abbilden. Die angestrebte Studienausgabe, die auch die lateinischen Gedichte Willirams umfaßt, möchte die 'Expositio' für ein breiteres Lesepublikum mit literatur- und geistesgeschichtlichen Interessen erschließen. So soll die zweisprachig (Latein/Althochdeutsch - Neuhochdeutsch) konzipierte Ausgabe das Layout in drei Spalten in Original wie Übertragung beibehalten. Der Originaltext selbst wird vorsichtig in Orthographie und Zeichensetzung unter Beibehaltung der Akzentsetzung normalisert. In den Apparaten werden 1. die wichtigsten Lesarten dargeboten, 2. der inhaltlich zugundeliegende Hoheliedkommentar Haimos von Auxerre parallel abgedruckt und 3. kommentierende Hinweise auf zusätzliche Quellen bzw. Paralellstellen gegeben.

Publikation: erschienen 2004 im deGruyter-Verlag
Bearbeiten      

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2018 Gästebuch Seite empfehlen