Eine Tastatur halt ;-)
    Startseite
    Mediävistische Forschung
    Startseite Datenbank

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Datenbank
altgermanistischer Forschungsprojekte


Name: Stefan Matter
Institut: Univ. Freiburg/Schweiz
eMail: stefan.matter@unifr.ch
Thema: Reden von der Minne. Untersuchungen zu Spielformen literarischer Bildung zwischen verbaler und visueller Vergegenwärtigung anhand von Minnereden und Minnebildern des deutschsprachigen Spätmittelalters
Status: Habil
Abschluß: abgeschlossen
Info:

Die Arbeit geht von der zunächst ganz allgemein formulierten Frage aus, wie im deutschsprachigen Spätmittelalter von der Liebe erzählt und also auch gesprochen worden ist – primär in Texten, aber auch im Anschluss an diese und in Auseinandersetzung mit ihnen. Sie unternimmt in einem ersten Teil den Versuch, aus der handschriftlichen Überlieferung heraus eine historische Poetik der Minnerede zu entwickeln, und stellt den Ergebnissen kontrastiv sowie vergleichend in einem zweiten Teil Minnebilder des deutschsprachigen Spätmittelalters gegenüber. Eine stoffliche Brücke zwischen den beiden Teilen bilden die Texte in und auf Minnebildern, wie sie häufig mit Hilfe von Spruchbändern den Figuren in den Mund gelegt werden. Im Zentrum steht dabei die Verwendung von konventionellen textlichen und ikonographischen Versatzstücken sowie die Beschreibung der medienspezifischen Formen der Kohärenz oder Kohäsion zwischen ihnen. Ein Vollständigkeit anstrebendes Corpus von deutschsprachigen Texten in spätmittelalterlichen Minnebildern und einige neu edierte Minnereden werden den Untersuchungen beigegeben.

Publikation: in Vorbereitung
Bearbeiten      

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2018 Gästebuch Seite empfehlen