Eine Tastatur halt ;-)
    Startseite
    Mediävistische Forschung
    Startseite Datenbank

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Datenbank
altgermanistischer Forschungsprojekte


Name: Judith Lange
Institut: HU Berlin
eMail: aj_lange@web.de
Thema: Der höfische Roman um 1200 im Spiegel der Kritischen Weißseinsforschung
Status: Habil
Abschluß: 2019
Info:

Das Projekt will den höfischen Roman und sein Personal unter dem Blickwinkel der Critical Whiteness Studies analysieren. Es wird betrachtet, wie durch verschiedene Othering-Prozeduren eine angenommene "weiße Norm" ihr Herrschaftsprinzip und Selbstverständnis etabliert und stabilisiert - der Blick wird dabei vom fremden Anderen auf das rassierende Subjekt verschoben.
Mithilfe der Verfahren der Historischen Semantik und der Korpuslinguistik soll kenntlich gemacht werden, inwieweit eine Idealisierung von Weißsein als Konstituente höfischen Daseins aufgebaut wird. Die Begriffe "swarz" und "wîz" werden im Kontext der Kritischen Weißseinsforschung im engen Rahmen der Literaturlandschaft des 13. (und ggf 14.) Jahrhunderts auf ihre möglichen protorassistischen Tendenzen hin untersucht.

Bearbeiten      

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2018 Gästebuch Seite empfehlen