Codex Manesse

  Startseite

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Impressum

ProjektbeschreibungRedaktionAnschrift und HerausgeberStatistikHaftungsausschluß / Urheberrecht

versteht sich als ein Internetportal für Studenten und Wissenschaftler der germanistischen und latinistischen Mediävistik. Sie finden auf dieser Homepage demzufolge Links und Informationen zur deutschen und lateinischen Literatur des Mittelalters, die nach dem Kriterium wissenschaftlicher Verläßlichkeit ausgewählt wurden. Ziel des 1999 gestarteten, privaten Projekts ist es, aus der Masse an Internetseiten unterschiedlichster Provenienz und Qualität diejenigen Angebote, die als fachlich nützlich und inhaltlich zuverlässig erscheinen, herauszufiltern und in Form von Verweisen ("Links") an einer zentralen Stelle im Internet zusammenzustellen. Das laufend aktualisierte Portal ist mittlerweile die umfangreichste altgermanistische Meta-Seite im deutschsprachigen Raum; sie umfaßt derzeit mehr als sechshundert Internetverweise, die in Kurzbeschreibungen vorgestellt und kommentiert werden, und wird täglich von ca. 3.000 Besuchern aufgerufen (siehe Statistik).

Neben dieser Wegweiser-Funktion auf fremde Angebote und Dienste nimmt Mediaevum die Aufgabe wahr, das Medium des Internet für die Fachkommunikation und Informationsbeschaffung in der germanistischen Mediävistik nutzbar machen. Hier betreibt Mediaevum in eigener Regie mehrere Langzeitprojekte.

1. Die aktuellen Inhaltsverzeichnisse germanistischer und mittelalterphilologischer Fachzeitschriften macht das ›Altgermanistische Freihandmagazin‹ in einer Datenbank der Recherche zugänglich. Zunehmend werden die wichtigen Zeitschriften auch rückgreifend komplett erfaßt.

2. Die Datenbank zu Forschungsprojekten der Altgermanistik (DaFA) ist die zentrale Anlauf- und Meldestelle für laufende literarhistorische Dissertations-, Habilitations- und sonstige Projekte der Mediävistik (mit Ausnahme von Editionsvorhaben, für deren Sammlung die Arbeitsstelle der DTM zuständig ist; Näheres hier).

Über Mediaevum:
> Joachim Hamm, Tobias A. Kemper, Michael Rupp: Mediaevum.de – Germanistische und lateinische Mediävistik im Internet. In: ZfdA 130 (2001), S. 492–493. [ Volltext ]
> Rezension von Juliane Trede für Clio-online und H-Soz-u-Kult, 19. 9. 2003 [ Volltext ]
> Klaus Gantert: Elektr. Informationsressourcen für Germanisten. Göttingen 2010. S. 153-157 [ Google Books ]
> P. Reisepatt: Das Subject Gateway Mediaevum.de. Seminararbeit in "Library / Information Science" [ Volltext ]

 
Anschrift
 
Das Internetportal Mediaevum.de ist ein Service von:

Glauch, Hamm & Rupp
Wissenschaftliche Internetdienstleistungen Mediaevum.de GbR

 
Mediaevum.de
c/o PD Dr. Michael Rupp
Baumschulenweg 84
D - 03253 Doberlug-Kirchhain
  Fax +49-(0)35322-149768
  eMail-Formular

 
Herausgeber

 

PD Dr. Sonja Glauch
Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Germanistik
Bismarckstr. 1, 91054 Erlangen
eMail

Prof. Dr. Joachim Hamm
Universität Würzburg
Institut für deutsche Philologie
Am Hubland, 97074 Würzburg
eMail

PD Dr. Michael Rupp
Universität Leipzig
Institut für Germanistik
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig
eMail

 
Redaktion

 

PD Dr. Sonja Glauch  
Akad. Oberrätin am Institut für Germanistik der Universität Erlangen-Nürnberg

Zuständig für Technik, Studiumauswahl, Bibliogr. Recherche, Adressen u. Internetauftritte, Zeitschriftendatenbank

Prof. Dr. Joachim Hamm  
Professor für deutsche Philologie, insb. Literaturgeschichte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit an der Univ. Würzburg

Zuständig für Technik, Forschung u. Projektdatenbank, Sonderzeichenfont, Satura, Bildrezeption

Dr. Tobias A. Kemper  
Studienrat am Hardtberg-Gymnasium, Bonn

Zuständig für Mediävistik in der Schule

Prof. Dr. Florian Kragl  
Professor für Ältere deutsche Literatur an der Univ. Erlangen-Nürnberg

Zuständig für Handschriften im Internet, Musik

Prof. Dr. Henrike Lähnemann  
Professor of German Studies at Newcastle University

Zuständig für Theologie, Kunstgeschichte

Andres Laubinger 
Lehrbeauftragter
Universität Göttingen

Zuständig für Texte im Internet, Geschichte u. Archäologie, Tagungsberichte

PD Dr. Michael Rupp  
Lehrer für Latein u. Deutsch am Evangelischen Gymnasium Doberlug-Kirchhain;
Privatdozent am Institut für Germanistik der Universität Leipzig

Zuständig für Tagungen, Werbung auf Mediaevum.de, Finanzen

Annina Sczesny, M.A.  
Promotionsstipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes und Lehrbeauftragte an der Univ. Würzburg

Zuständig für Datenbanken / Hilfsmittel, CD-Rom-Datenbank, Audio-CDs, Historische Sprachwissenschaft


Erhalten Sie auf Ihre eMailanfrage innerhalb einer Woche keine Antwort, wurde Ihre Mail womöglich von unserem Spamfilter aussortiert. Bitte versuchen Sie es in diesem Fall nochmals oder nutzen Sie die Universitätsadressen, die Sie auf den o.g. Homepages finden.

Mediaevum.de steht seit 21. März 1999 im Netz und ist inzwischen die umfangreichste Portalseite zum Thema "Altgermanistik" im deutschen Sprachraum. Einen Link auf Mediaevum.de haben diese Internetseiten gesetzt.

Besucherstatistik 2012/3: Die Zugriffsprotokolle unseres Internetservers registrierten von November 2012 bis Oktober 2013 insgesamt 989.392 Besucher, im Tagesdurchschnitt ca. 2600 Besucher. Die detaillierte Zugriffstatistik der letzten 12 Monate, die die Serverprotokolle unseres Providers Domainfactory automatisch auswertet, können Sie hier einsehen. Im Augenblick ( Mittwoch, 03. September 2014 - 01:42:39 ) befinden sich 2 Besucher auf der Homepage.

 
Haftungsausschluß / Externe Links

Grundsätzlich gelten der Haftungsausschluß und die Aussagen zum Urheberrecht, die Sie hier finden. Zusätzliche Hinweise: Jegliche gewerbliche Nutzung der auf diesen Seiten bereitgestellten Informationen ist untersagt. Das lokale Abspeichern dieser Seiten, das Spiegeln auf fremden Servern, der Abdruck in Printmedien oder die teilweise oder vollständige Übernahme einzelner Inhalte bedürfen ausnahmslos (auch bei Verwendung im akademischen Unterricht) der schriftlichen Einwilligung der o.g. Autoren.

Diese Seiten enthalten Verweise ("Links") zu Internetseiten anderer Betreiber. Diese Links sind durch das Zeichen Externes Angebot kenntlich. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Setzen eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Im Rahmen eines historisch-philologischen Projekts sind anstößige Inhalte kaum zu erwarten. Da aber nicht fortwährend jeder Link überprüft werden kann, erklären die Betreiber dieser Seite, daß sie auf den Inhalt und die Gestaltung der verlinkten Seiten keinerlei Einfluß haben. Die Redaktion von Mediaevum.de distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu eigen. Die Redaktion übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit der auf der jeweiligen verzeichneten Web-Site veröffentlichten Inhalte, für deren Rechtmäßigkeit, deren Schicklichkeit oder für die Erfüllung von Urheberrechtsbestimmungen im Zusammenhang mit den auf der jeweiligen Web-Site veröffentlichten Inhalten.

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2014 Gästebuch Seite empfehlen