Codex Manesse

  Startseite

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

 Neuigkeiten 9. 1. - 31. 12. 2002

21.11.02 Neu in der Forschungsdatenbank: • Ulla Bucarey (Augsburg): "Edition des `buoch von den heilgen megden und frowen´" (Diss) • Cord Meyer (Oldenburg): "Die deutsche Literatur im Umkreis König Heinrichs (VII.)" (Diss) • Klaus Vogelgsang (Augsburg): "Kommentar zum 'Alsfelder Passionsspiel'" (Diss) •
18.11.02 Neu in der Rubrik Bibliographien: Gesamtbibliographie zur Mediävistischen Gender-Forschung [Perspicuitas].
12.11.02 Neu in der Forschungsdatenbank: Manuel Braun / Cornelia Herberichs (München / Zürich): "Gewalt im Mittelalter" (Projekt) • Guntram Haag (Hamburg): "Mehrsprachigkeit in mittelalterlicher Literatur" (Habil.) • Ursula Petrik (Wien): "Das Nibelungenlied in der wissenschaftlichen Forschung seit 1985" (Diss) • Das Habil.-Projekt von Henrike Lähnemann (Tübingen): "'Hystoria Judith'. Deutsche Judith-Dichtungen vom 12. bis 16. Jahrhundert" ist abgeschlossen.
09.11.02 Neue Inhaltsverzeichnisse im altgermanistischen Freihandmagazin: Das Pirckheimer-Jahrbuch für Renaissance- und Humanismusforschung, Bd. 1–18 (herzlichen Dank an Günther Görz, Erlangen!), Bd. 17 der Wolfram-Studien und Bde. 55–56 der ABäG.
06.11.02 Neu in der Forschungsdatenbank: Karoline Harthun (FU Berlin): "Aventure und Askese. Die "Gesta militum" des Hugo von Mâcon" (Diss) • Stellenausschreibung der staatlichen Fachakademie zur Ausbildung von Restauratoren für Bibliotheks- und Archivgut an der Bayerischen Staatsbibliothek (Wiss. Mitarb. zum 1.1.2003) •
05.11.02 Neu in der Sektion Bibliographien: Eine Bibliographie zum Exemplum im Mittelalter von der "Groupe d’Anthropologie Historique de l’Occident Médiéval" dirigé par Jean-Claude Schmitt.
28.10.02 Neu im Tagungskalender: Schrift/Kultur/Technik (HU Berlin) • Neu im Amazon-Bestellservice bei Mediaevum u.a.: Das Lexikon des Mittelalters, Taschenbuchausgabe, 9 Bde., München 2002, 250 Euro (sic! kostenloser Versand) •.
14.10.02 Neu in der Forschungsdatenbank: Dr. Henrike Lähnemann, Dr. Michael Rupp (Tübingen, Chemnitz): "Die 'expositio in cantica canticorum' Willirams von Ebersberg - zweisprachige Edition" (Projekt).
25.09.02 Neu in der Forschungsdatenbank: Dr. Margreth Egidi (Konstanz): "Zur mittelalterlichen Kultur im Spannungsfeld von Präsenz und Repräsentation. Lektüren ausgewählter Minne- und Aventiure- Romane." (Habil).
23.09.02 Neue Ankündigungen im Tagungskalender: "Deutsch-Polnischer Gesprächskreis zur Quellenedition" [Torun] (Nov. 2002) und "Kommunikation im Spätmittelalter: Spielarten - Wahrnehmungen - Deutungen" [Zürich] (Juni 2003).
18.09.02 Links zu Texten des 14. Jhs. und 15. Jhs. ergänzt; diverse weitere Links korrigiert.
31.08.02 Im altgermanistischen Freihandmagazin sind nun auch die Jgg. 1980–2001 der Rezensionen der ZfdA / AfdA abruf- und recherchierbar.
28.08.02 Neu in der Forschungsdatenbank: Dr. Mathias Herweg (Würzburg): "Der deutsche Roman um 1300" (Habil).
26.08.02 Neu in der Forschungsdatenbank: PD Dr. Petra Hörner: "Protologische Anthropologie in der frühmittelhochdeutschen Literatur" (Projekt) • Die von Dr. Stephan Fuchs-Jolie und Prof. Dr. Helmut Brackert besorgte kommentierte Titurel-Ausgabe ist im deGryuter-Verlag erschienen.
20.08.02 Neu unter der Rubrik "Nachschlagewerke": Die Liste lateinischer Autoren und anonymer Werke des 13. Jahrhunderts von Peter Christian Jacobsen.
07.08.02 Links zu mhd. Texten korr. oder ergänzt; diverse weitere Links überprüft • Neu aufgenommen: Die "Ligue Internationale de la Librairie Ancienne" (siehe Buchhandel und Antiquariate)
07.08.02 Neu im Tagungskalender: "Kunst der Bewegung", 14.-16. Nov. 2002 in Berlin.
01.08.02 Speziell für Studierende im altgermanistischen Grundstudium haben wir eine knappe Auswahl besonders studienrelevanter Links erstellt. In dieser Rubrik finden Sie nun auch unser neues Projekt "Autoren und Werke des deutschen Mittelalters", das grundlegende literarhistorische Informationen zu zentralen im Studium behandelten Autoren und Werken vermitteln will und - in Zusammenarbeit mit Amazon.de - einen Bestellservice für vielbenutzte Studien- und Seminarliteratur anbietet. Diese literarhistorischen Info-Seiten werden in Zukunft kontinuierlich ausgebaut und ergänzt.
29.07.02 Mehrere neue eTexte in der Übersicht zu mittellateinischer Literatur im WWW, u.a. von Fulgentius, Boethius, Isidor, Petrus Comestor.
17.07.02 Mehrere Links zu mhd. Texten korr. oder ergänzt; neu: Wirnts "Wigalois"; Otfrids Evangelienbuch u. a.
15.07.02 Neu unter "Inkunabeln und frühe Drucke": Die online abfragbare sog. "Besitzstandsdatei des VD16", die nach Eingabe der VD16-Nummer die Standorte des jeweiligen Druckes ausgibt.
12.07.02 Wir freuen uns, daß wir Dr. Sonja Glauch (wiss. Assistentin an der Univ. Erlangen) als neues Mitglied der Redaktion von Mediaevum.de gewinnen konnten.
03.07.02 Im altgermanistischen Freihandmagazin sind nun auch die vollständigen Inhaltsverzeichnisse des "Mittellateinischen Jahrbuchs" (1964-2000) abrufbar.
02.07.02 Der Tagungskalender wurde umfassend aktualisiert und verzeichnet jetzt Tagungen bis 2004.
27.06.02 Neu in der Forschungsdatenbank: Carsten Kottmann (Tübingen): `Studien zur Überlieferung nd Gebrauchsfunktion früher südwestdeutschen Perikopenhandschriften´ (Diss).
22.06.02 Um neuen Besuchern den Einstieg in Mediaevum.de zu erleichtern, steht nunmehr auch eine anklickbare Graphische Übersicht über die wichtigsten Menüebenen von Mediaevum.de zur Verfügung.
19.06.02 Die Inhaltsverzeichnisse von Daphnis im Altgermanistischen Freihandmagazin wurden noch einmal korrigiert (Dank für die Hinweise an U. Seelbach!)
17.06.02 Ins Altgermanistische Freihandmagazin "einverleibt" wurden die Inhaltsverzeichnisse des Jahrbuchs der Oswald-von-Wolkenstein-Gesellschaft (Bd. 1-12), die damit auch über unsere Suchmaschine abfragbar sind. Die Daten wurden von Dieter Rübsamen (Mainz) für das Geschichtswissenschaftliche Freihandmagazin (S. Jenks et al., Erlangen) erfaßt. Besten Dank, daß wir die Daten aufbereiten und in unsere Datenbank einbinden konnten!
14.06.02 Die Bibliographie zum deutschen Tagelied wurde aktualisiert.
11.06.02 Wir haben die Evaluation von Mediaevum zum Anlaß genommen, um einige Verbesserungen an unserer Homepage durchzuführen, u.a. an der Suchmaschine und an der Sitemap. Eine ausführliche Erläuterung der Neuerungen finden Sie hier. • Die Übersicht über mittellateinische Texte im Internet wurde aktualisiert und ergänzt • Aktualisiertes Projekt in der Forschungsdatenbank: Prof.Dr. David Yeandle: Stellenbibliographie zum `Parzival´ Wolframs von Eschenbach
10.06.02 Wieder online: Die "Mittelhochdeutschen Wörterbücher" und das Grimmsche Wörterbuch (siehe Wörterbücher).
09.06.02 Neu in der Rubrik "Empfehlenswerte Internetprojekte": Das fächerübergreifende Projekt "Literaturwissenschaft online" der Philosophischen Fakultät an der CAU Kiel, das mit einer live im Internet übertragenen Vorlesung zur Einführung in die Literaturwissenschaft gestartet ist.
05.06.02 Die ins Leere laufenden Links zu den Tübinger Projekten in unserer Forschungsdatenbank sind nun aktualisiert (bei solchen Adressänderungen sind wir für einen Hinweis dankbar).
04.06.02 Neues Projekt in der Forschungsdatenbank: • Susanne Lang (Salzburg): "Die Stiftsbibliothek Nonnberg zu Salzburg bis 1600" (Diss)
03.06.02 Die Evaluation von Mediaevum ist abgeschlossen, insg. 69 Stimmen wurden abgegeben (Ergebnisse). Wir danken für die Teilnahme und die Bestätigung unserer Arbeit; demnächst stellen wir ausführlich vor, wie wir nun die Anregungen umsetzen. • Neue Projekte in der Forschungsdatenbank: • Dorothea Ackermann (Würzburg): "Geschlecht und Gewalt in der deutschen Märendichtung des Mittelalters" (Diss). Beschreibung folgt demnächst • Katrin Bayer (Würzburg): Gewalt und Heiligkeit (Arbeitstitel; Diss) •
30.05.02 Neu: Überblicksbibliographie "Kindheit im Mittelalter" (u.a. als Thema in der europäischen Literatur des MA) von Tatjana Horn (Kiel).
27.05.02 Im Freihandmagazin ist nun der Inhalt des neuesten Daphnis-Hefts (2001) verfügbar; die Tagelied-Bibliographie wurde um einige Einführungen in Lexika ergänzt.
18.05.02 Neues Projekt in der Forschungsdatenbank: PD Dr. Sabine Heimann-Seelbach, PD Dr. Ulrich Seelbach (Heidelberg, Osnabrück): "Wirnt von Grafenberg: Wigalois. Zweisprachige Ausgabe (Mhd./Nhd.) .
15.05.02 Neu in der Rubrik "Mediävistische Interprojekte" die Vorstellung des Internet-Lernangebots "Ad fontes - Einführung in den Umgang mit Quellen im Archiv (1300-1800)" der Univ. Zürich (Leitung: Andreas Kränzle). Zur Evaluierung unseres Portals haben wir eine Umfrage gestartet und möchten alle Besucher bitten, sich kurz Zeit zu nehmen und die Fragen zu beantworten.
08.05.02 Die Bibliographie "Das Tagelied im deutschen Mittelalter" wurde überarbeitet und ergänzt • Neu im altgermanistischen Freihandmagazin: "Poetica" (vollständig) •
06.05.02 Im Stellenmarkt neu: 3 neue Doktorandenstipendium in Göttingen • unter "Adressverzeichnissen der Mediävistik" neuer Link auf Adressenliste polnischer Mediävisten •
02.05.02 Nach dem Vorbild von Amazon verlangt nun auch der Internetbuchhändler BOL Versandkosten für Bestellungen unter einem Gesamtwert von 20 Euro. Ob die Kundschaft das schluckt, bleibt abzuwarten. Weiterhin kostenfrei werden alle Bücher etwa von Buch.de geliefert - aber es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis man auch dort auf den Zug aufspringt.
01.05.02 Neu im altgermanistischen Freihandmagazin: Daphnis - Zeitschrift für Mittlere Deutsche Literatur. Die Suchmaschine umfaßt inzwischen: ABäG (vollständig) • Archiv (vollständig) • Daphnis (vollständig) • PBB (ab 1950) • Euphorion (ab 1950) • Fortuna Vitrea (vollständig) • GRM (1909-1911) • HL (ab 1996) • Das Mittelalter (vollständig) • Neulateinisches Jahrbuch (vollständig) • Wolframstudien (vollständig) • ZfdA (vollständig) • Zeitschrift für Germanistik (vollständig).
23.04.02 Die "Encyclopedia Mythica", eine zu ersten Orientierung geeignete Datenbank, ist wieder online. Link und Kurzbeschreibung unter "Nachschlagewerke zu speziellen Fachgebieten".
16.04.02 Korrektur einiger veralteter Links • neu: Grimmsches Wörterbuch, Buchstaben A bis G online (siehe Wörterbücher) •
14.04.02 Einige Ankündigungen der Forschungsdatenbank wurden aktualisiert • besonders hinzuweisen ist auf das Basler Parzival-Projekt (Prof. Dr. M. Stolz), das eine elektronische Teiledition des Romans anstrebt und eine Editionsprobe online gestellt hat • neuer Link auf das "Forscherkolleg Antikenrezeption", eine jährlich tagende internationale und interdisziplinäre Gruppe junger Wissenschaftler, die im Bereich Antikenrezeption in Mittelalter und Frühe Neuzeit arbeiten •
01.04.02

Befristungsregelung: Buhlman kündigt Klarstellung im HRG an: Sie wolle "in das Hochschulrahmengesetz eine Regelung aufzunehmen, mit der klargestellt werden soll, dass wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Tätigkeit bereits unter Geltung der alten Befristungsregelungen aufgenommen hatten, mindestens bis zum 28.02.2005 befristet beschäftigt werden können, wenn dies erforderlich ist, um eine begonnene Promotion oder Habilitation zu beenden." (Pressemitteilung der BMBF vom 22.03.02) Eine Klarstellung im Gesetz, daß befristete Verträge weiterhin möglich sind, lehnt Bulmahn im Interview mit der Süddeutschen allerdings ab.

Zum Thema "Sonderzeichen-Font": Die Liste der (neben unserem Mediaevum-Font) frei verfügbaren Zeichensätze wurde erweitert, und zudem haben wir haben für diejenigen, die sich selbst einen Sonderzeichen-Font zusammenstellen wollen, einige Links auf geeignete Programme zusammengestellt.

20.03.02 Neu im Freihandmagazin: Die kompletten Inhaltsverzeichnisse der "Zeitschrift für Germanistik" (bearb. v. Dr. Sonja Glauch, Erlangen); neues Forschungsprojekt: Walter Kofler, Die Heldenbuch-Inkunabeln.
19.03.02 Einen Überblick über Mittelalterzentren, die die fächerübergreifende mediävistische Lehre und Forschung an einzelnen Universitäten präsentieren, finden Sie hier. Neuer Link unter "Mediävistische Fachdisziplinen" auf das Kunsthistorische Institut der Univ. Heidelberg mit weiterführenden Links.
13.03.02

Die neueste Version des Zeichensatzes für mediävistische Sonderzeichen ist nunmehr auch für Mac-OS verfügbar, sie die Downloadseite. Neuer Link unter "Nachbardisziplinen" auf das "Gotisch"-Portal von Reimar Müller (Univ. Tübingen).

Hochschulrahmengesetz und Professorenbesoldungsreformgesetz sind am 23.02.2002 in Kraft getreten. Die aktualisierten Fassungen der Gesetztestexte, Infos zum Förderungsprogramm für Juniorprofessoren und zum Zeitvertragsrecht sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Homepage des BMBF unter http://www.bmbf.de/3992.html Eine umfangreiche Sammlung aktueller Stellungnahmen finden Sie auf dem Server Historicum.

12.03.02 Der Branchenprimus Amazon.de ändert seine Versandbedingungen: Künftig sind Bestellungen erst ab 20 Euro versandkostenfrei. Weiterhin keinerlei Gebühren für Buchsendungen fallen bei Konkurrenten wie Bertelsmann online oder Buch.de an.
07.03.02 Neue Inhaltsverzeichnisse in unserem altgermanistischen Freihandmagazin: Archiv: Bd. 235 (1998) – 238 (2001); Fortuna Vitrea: Bd. 1 (1991) – Bd. 16 (1999); Mittelalter: Bd. 1 (1996) – 6 (2001). Alle Verzeichnisse wurden von Dr. Sonja Glauch (Erlangen) berarbeitet und zur Verfügung gestellt.
03.03.02 Aktuelle Neuerscheinungen der Altgermanistik in 2001 und 2002 (auf der Grundlage von 350 Verlagskatalogen) finden Sie ab sofort im Menü "Forschung" oder im Besucherforum, wo Sie Ihrerseits auf neue Publikationen hinweisen können. Neu in der Forschungsdatenbank: Link zum Jahresbericht 2000 der DFG mit den von ihr geförderten Einzelprojekte, Habil-Stipendien usw.
21.02.02 Neue Projektankündigung in der Forschungsdatenbank: Prof. Dr. Jens Haustein (Jena): Johannes Rothe: Die geistliche Brustspange (Edition mit Kommentar)
19.02.02 Rau unterzeichnete am Wochenende die zwei Gesetzesänderungen, mit denen der neue Leistungslohn für Professoren und die Einführung der Juniorprofessur rechtlich wirksam wird. Bayern kündigt Verfassungsklage an [ Artikel vom 19.2. in der Süddeutschen ] Die kritische Diskussion geht weiter; fraglich nur, ob das BMBF die notwendigen Änderungen vornimmt [ Ulrich Herbert in der SZ am 19.2.2002 ] Zur aktuellen Debatte siehe das Besucherforum.
14.02.02 Neu: Umfangreiche Studienbibliographie zur Klassischen Philologie von Marion Gindhart (Univ. Augsburg); neue Ankündigungen in der Projektdatenbank: Dr. Christoph Fasbender (Jena): "Stiftsbibliothek Wetter"; Prof.Dr. Albrecht Classen (Arizona): "Englische Übersetzung von deutschen Frauenliedern vom 15.-16. Jahrhundert"
13.02.02 Da erreicht uns doch glatt eine Einladung zum ZDF-Quiz "Risiko" (mit Kai Böcking): Gesucht werden "nette Leute, die sich für die Kelten, gemanische Mythologie oder die Templer begeistern und Spaß daran hätten, an unserem Quiz teilzunehmen". Vielleicht interessiert sich ein Mediaevum-Besucher dafür? Nähere Infos hier (als PDF-File)
06.02.02 Wir haben eine verbesserte Suchmaschine implementiert. Die Suche kann nunmehr auf einzelne Bereiche - auf die "Menüseiten", auf die "Zeitschriftendatenbank" und auf unsere Sammlung von "Bibliographien" - eingeschränkt werden. Die einzelnen Treffer werden farblich hervorgehoben. Die Suchmaschine wird in den nächsten Tagen auch an die Englische Version angepaßt.
05.02.02 Die nützliche Übersicht "Grundlegende Literatur für das Studium der germanistischen Mediävistik" der Univ. Bamberg ist wieder online.
31.01.02 Neue Ankündigung in der Forschungsdatenbank: Thordis Hennings (Heidelberg), "Französische Heldenepik im deutschen Sprachraum des 12. und 13. Jh.s" (Habil.)
23.01.02 Neu im altgermanistischen Freihandmagazin: Die Inhaltsverzeichnisse sämtlicher Nachkriegsbände von "Euphorion" (herzlichen Dank, wie so oft, an Dr. Sonja Glauch).
17.01.02 In unserem Überblick über die aktuelle HRG-Debatte im Besucherforum finden Sie nun auch Links zu den neuesten Beiträgen des ZDF-Magazins "Frontal21", der "Initiative Wissenschaftlicher Nachwuchs" und des "Spiegels", die die Lage durchaus konträr beurteilen. Gerade die kontroverse Diskussion zum "Frontal21"-Beitrag ist hoch interessant ...
11.01.02 Die Diskussion über die Konsequenzen der Reform u.a. des HRG zieht - bezeichnenderweise erst nach ihrer Verabschiedung - nunmehr weitere Kreise. Zu den aktuellen Beiträgen (SZ und FAZ vom 11.01.2002) zur Befristungsregelung - von Hans-Olaf Henkel, DFG-Präsident Winnacker und Klaus Landfried, Präsident der Hochschulrektorenkonferenz - siehe unser Besucherforum, wo Sie auch Links zu aktuellen Gesetzestexten und häufig gestellten Fragen finden .
10.01.02 BMBF reagiert empört ("unverantwortliche Panikmache") auf Ulrich Herberts Kritik des neuen HRG (s.u.; Herbert ist übrigens Mitglied im Wissenschaftsrat) und beschwichtigt: „Selbstverständlich können Nachwuchswissenschaftler auch nach Ablauf der zwölf Jahre Qualifikationszeit befristet beschäftigt werden.“ [SZ, 10.01.02, Volltext ]. Ganz so einfach scheint sich Herberts Beitrag aber nicht als Panikmache abtun zu lassen: Ähnlich kritisch äußert sich Jürgen Kaube zur Befristung auf 12 Jahre in der FAZ vom 10.01.02, S. 39 [ den Volltext "Die Zeit ist um, schade!" finden Sie auf www.faz.net, hier unter Suche "Kaube" eingeben ]
09.01.02

Dienstrechtsreform endgültig beschlossen: Der Streit über die leistungsabhängige Besoldung von Professoren ist vom Tisch. Nachdem der Bundesrat die Reformpläne von Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn zunächst Ende November mit knapper Mehrheit gestoppt hatte, verständigte sich der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat am 11.12.2001 auf einen Kompromiss, dem am 20.12.2001 zugestimmt wurde. Vgl. hierzu die Pressemitteilung des BMBF sowie den Spiegel-Artikel vom 21.12.01.

Über die alamierenden Folgen, die dieses Gesetz für Habilitierte haben kann, informiert der wichtige Beitrag von Ulrich Herbert (Prof. für Geschichte an der Univ. Freiburg) in der "Süddeutschen Zeitung" vom 9.1.2002: "Dem neuen Hochschulrahmengesetz zufolge soll eine ganze Generation hochqualifizierter Wissenschaftler entlassen werden. Einige tausend Forscher sind von Dauer-Arbeitslosigkeit bedroht – ein historisch präzedenzloser Plan, der als Teil der „Modernisierung der Universitäten“ ausgegeben wird." [Volltext]

Für Ihre Fragen und Stellungnahmen steht unser Besucherforum zur Verfügung, das auch die wichtigsten Gesetzestexte bietet.

09.01.02 Alle Jahrgänge des Jahrbuchs der Oswald-von-Wolkenstein-Gesellschaft (Bd. 1, 1980/81 – Bd. 12, 2000) wurden von Dieter Rübsamen für das Erlanger Freihandmagazin historischer Zeitschriften erfaßt. Wir haben einen Link in unseren Überblick über altgerm. Fachzeitschriften gesetzt.

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2014 Gästebuch Seite empfehlen