Klosterbibliothek Metten
    Startseite
Bibliographische Recherche
Zeitschriften

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Frühmittelalterliche Studien (FMSt)

Bd. 21 (1987) -- Bd. 30 (1996)

bearbeitet von Franz Neiske

Zur Verfügung gestellt mit freundlicher Genehmigung des Instituts für Frühmittelalterforschung der Universität Münster (IFMA) [ Impressum ]

Homepage
Literaturwissenschaft
Mittelalter
Editionen mittelalterl. Literatur

•  Wo kann man einen Artikel aus dieser Zeitschrift bestellen?  •  How to order an article from this journal  •

Bestandsnachweis in dt. Bibliotheken / Holding information (ZDB) • ID-Nr. 202287 (Subito-Bestellung) •

---FMSt 21 (1987)---

H. Thrane, Das Gudme-Problem und die Gudme-Untersuchung. Fragen der Besiedlung in der Völkerwanderungs- und der Merowingerzeit auf Fünen. In: FMSt 21, 1987, S. 1-48 |||

G. Henriksen, Die Archäologiegruppe von Gudme. In: FMSt 21, 1987, S. 49-50 |||

P. Vang Petersen, Zwei Schatzfunde mit römischen Münzen in Gudme -- archäologische Untersuchungen. In: FMSt 21, 1987, S. 51-60 |||

A. Kromann, Die römischen Münzen von Gudme. In: FMSt 21, 1987, S. 61-73 |||

P. Poulsen, Der Brakteaten-Fund von Gudme 1982. In: FMSt 21, 1987, S. 74-75 |||

M. Axboe, Die Brakteaten von Gudme II. In: FMSt 21, 1987, S. 76-81 |||

E. Munksgaard, Spätantikes Silber. In: FMSt 21, 1987, S. 82-84 |||

J. Christoffersen, Møllegårdsmarken -- Struktur und Belegung eines Gräberfeldes. In: FMSt 21, 1987, S. 85-100 |||

O. Crumlin-Pedersen, Häfen und Schiffahrt in der Römischen Kaiserzeit sowie in der Völkerwanderungs- und Merowingerzeit Dänemarks. In: FMSt 21, 1987, S. 101-123 |||

H. Geisler / K. Hauck, Zwei Frauengräber von Straubing-Bajuwarenstraße mit Goldbrakteaten aus dem Norden (Zur Ikonologie der Goldbrakteaten XXXIV). In: FMSt 21, 1987, S. 124-146 |||

K. Hauck, Gudme in der Sicht der Brakteaten-Forschung (Zur Ikonologie der Goldbrakteaten, XXXVI). In: FMSt 21, 1987, S. 147-181 |||

T. Capelle, Eisenzeitliche Bauopfer. In: FMSt 21, 1987, S. 182-205 |||

M. Martin, Redwalds Börse. Gewicht und Gewichtskategorien völkerwanderungszeitlicher Objekte aus Edelmetall. In: FMSt 21, 1987, S. 206-238 |||

B. Arrhenius, Technische Analyse der Cloisonné-Scheibe und der Rosettenfibel aus der Stiftskirche von Enger. In: FMSt 21, 1987, S. 239-244 |||

H. Claussen, Eine Reliquiennische in der Krypta auf dem Petersberg bei Fulda. Mit einem Anhang von F. Oswald. Protokoll der Untersuchungen an der mittleren Westwand der Krypta von Petersberg am 27. Oktober 1970. In: FMSt 21, 1987, S. 245-273 |||

P. Geary, Germanic Tradition and Royal Ideology in the ninth Century: The ›Visio Karoli Magni‹. In: FMSt 21, 1987, S. 274-294 |||

L. Motz, Old Icelandic Giants and their Names. In: FMSt 21, 1987, S. 295-317 |||

T. Struve, Heinrich IV. Die Behauptung einer Persönlichkeit im Zeichen der Krise. In: FMSt 21, 1987, S. 318-345 |||

P. Johanek, König Arthur und die Plantagenets. Über den Zusammenhang von Historiographie und höfischer Epik in mittelalterlicher Propaganda. In: FMSt 21, 1987, S. 346-389 |||

C. Meier / R. Suntrup, Zum Lexikon der Farbenbedeutungen im Mittelalter. Einführung zu Gegenstand und Methoden sowie Probeartikel aus dem Farbenbereich ›Rot‹. In: FMSt 21, 1987, S. 390-478 |||

H. Claussen, Nachtrag zu: Eine Reliquiennische in der Krypta auf dem Petersberg bei Fulda, S. 264 Anm. 92. In: FMSt 21, 1987, S. 479-480 |||


---FMSt 22 (1988)---

J. Fleckenstein, Von den Wurzeln Alteuropas. Die 144. Veranstaltung des Mittelalterkreises anläßlich des 70. Geburtstages von Karl Hauck. In: FMSt 22, 1988, S. 1-16 |||

K. Hauck, Zwanzig Jahre Brakteatenforschung in Münster/Westfalen (Zur Ikonologie der Goldbrakteaten, XL). In: FMSt 22, 1988, S. 17-52 |||

K. Schmid, Zum Einsatz der EDV in der mittelalterlichen Personenforschung. In: FMSt 22, 1988, S. 53-69 |||

K. Düwel, Buchstabenmagie und Alphabetzauber. Zu den Inschriften der Goldbrakteaten und ihrer Funktion als Amulette. In: FMSt 22, 1988, S. 70-110 |||

G. Müller, Von der Buchstabenmagie zur Namenmagie in den Brakteateninschriften. In: FMSt 22, 1988, S. 111-157 |||

M. Axboe, Probleme der Brakteatenherstellung. Eine Übersicht über die Forschung. In: FMSt 22, 1988, S. 158-169 |||

M. J. Enright, Lady With a Mead-Cup. Ritual, Group Cohesion and Hierarchy in the Germanic Warband. In: FMSt 22, 1988, S. 170-203 |||

R. Deshman, Benedictus Monarcha et Monachus. Early Medieval Ruler Theology and the Anglo-Saxon Reform. In: FMSt 22, 1988, S. 204-240 |||

U. Winzer, Zum Einzugsbereich Clunys im 10. Jahrhundert. Eine Fallstudie. In: FMSt 22, 1988, S. 241-265 |||

I. Heidrich, Beobachtungen zur Stellung der Bischöfe von Speyer im Konflikt zwischen Heinrich IV. und den Reformpäpsten. In: FMSt 22, 1988, S. 266-285 |||

H. Keller, Oberitalienische Statuten als Zeugen und als Quellen für den Verschriftlichungsprozeß im 12. und 13. Jahrhundert. In: FMSt 22, 1988, S. 286-314 |||

C. Meier, Cosmos politicus. Der Funktionswandel der Enzyklopädie bei Brunetto Latini. In: FMSt 22, 1988, S. 315-356 |||

R. Schmidt-Wiegand, Die Bilderhandschriften des Sachsenspiegels als Zeugen pragmatischer Schriftlichkeit. In: FMSt 22, 1988, S. 357-387 |||

---FMSt 23 (1989)---

F. J. Worstbrock, Die Anfänge der mittelalterlichen Ars dictandi. In: FMSt 23, 1989, S. 1-42 |||

N. F. Palmer, Kapitel und Buch. Zu den Gliederungsprinzipien mittelalterlicher Bücher. In: FMSt 23, 1989, S. 43-88 |||

H. Keller, Alamannen und Sueben nach den Schriftquellen des 3. bis 7. Jahrhunderts. In: FMSt 23, 1989, S. 89-111 |||

K. Zelzer, Von Benedikt zu Hildemar. Zu Textgestalt und Textgeschichte der Regula Benedicti auf ihrem Weg zur Alleingeltung. In: FMSt 23, 1989, S. 112-130 |||

M. Becher, Drogo und die Königserhebung Pippins. In: FMSt 23, 1989, S. 131-153 |||

U. Winzer, Cluny und Mâcon im 10. Jahrhundert. In: FMSt 23, 1989, S. 154-202 |||

E. Freise, Die ›Genealogia Arnulfi comitis‹ des Priesters Witger. In: FMSt 23, 1989, S. 203-243 |||

Gruppenbindung, Herrschaftsorganisation und Schriftkultur unter den Ottonen

H. Keller, Zur Einführung: Das Problem der Reichsintegration in ottonischer Zeit. In: FMSt 23, 1989, S. 244-247 |||

H. Keller, Zum Charakter der ›Staatlichkeit‹ zwischen karolingischer Reichsreform und hochmittelalterlichem Herrschaftsausbau. In: FMSt 23, 1989, S. 248-264 |||

G. Althoff, Königsherrschaft und Konfliktbewältigung im 10. und 11. Jahrhundert. In: FMSt 23, 1989, S. 265-290 |||

R. Schieffer, Der ottonische Reichsepiskopat zwischen Königtum und Adel. In: FMSt 23, 1989, S. 291-301 |||

J. Ehlers, Schriftkultur, Ethnogenese und Nationsbildung in ottonischer Zeit. In: FMSt 23, 1989, S. 302-317 |||

B. Kürbis, Die Epistola Mathildis Suevae an Mieszko II. in neuer Sicht. Ein Forschungsbericht. Mit einem Anhang von E. Freise / M. Weidner, Auf der Suche nach der verschollenen Widmungsminiatur des Cod. C 91 der Düsseldorfer Universitätsbibliothek. In: FMSt 23, 1989, S. 318-343 |||

B. Kluge, Stempelvergleichende Untersuchungen deutscher Münzserien des 10. und 11. Jahrhunderts. Fragen, Ergebnisse und Perspektiven einer Methode. In: FMSt 23, 1989, S. 344-361 |||

H. Thrane, Bovidenstatuetten von Fünen. In: FMSt 23, 1989, S. 362-416 |||

P. O. Thomsen, Ein neuer Stierkopf aus Fünen. In: FMSt 23, 1989, S. 417-419 |||

E. Fonnesbech-Sandberg, Münzfunktionen in der Kaiserzeit und Völkerwanderungszeit Dänemarks. In: FMSt 23, 1989, S. 420-452 |||

J. P. Lamm / M. Axboe, Neues zu Brakteaten und Anhängern in Schweden. In: FMSt 23, 1989, S. 453-477 |||

V. Bierbrauer, Nachruf auf Hayo Vierck. In: FMSt 23, 1989, S. 478-485 |||


---FMSt 24 (1990)---

O. G. Oexle, Das Bild der Moderne vom Mittelalter und die moderne Mittelalterforschung. In: FMSt 24, 1990, S. 1-22 |||

H. Keller, Vom Hof Karls des Großen zur ›höfischen‹ Welt des Rittertums. Ein Blick auf das Werk von Josef Fleckenstein aus Anlaß seines 70. Geburtstags. In: FMSt 24, 1990, S. 23-35 |||

A. Jockenhövel, Winter im Jahre 406/407 bis Herbst im Jahre 799. Archäologische Quellen zur Frühgeschichte der deutschen Mittelgebirgszone. In: FMSt 24, 1990, S. 36-53 |||

M. J. Enright, The Goddess Who Weaves. Some Iconographic Aspects of Bracteates of the Fürstenberg Type. In: FMSt 24, 1990, S. 54-70 |||

K. Hauck / M. Axboe, Zwei neue Goldbrakteaten aus Bornholm und Holstein (Zur Ikonologie der Goldbrakteaten, XLVI). In: FMSt 24, 1990, S. 71-120 |||

P. O. Thomsen, Die neuen Goldblech-Figurenpaare (Doppelgubben) von Lundeborg, Amt Svendborg, Fünen. In: FMSt 24, 1990, S. 121-125 |||

T. Nolte, Der Begriff und das Motiv des Freundes in der Geschichte der deutschen Sprache und älteren Literatur. In: FMSt 24, 1990, S. 126-144 |||

G. Althoff, Colloquium familiare -- Colloquium secretum -- Colloquium publicum. Beratung im politischen Leben des früheren Mittelalters. In: FMSt 24, 1990, S. 145-167 |||

A. Decker, Impetrate felicia / nobis dare conuiuia. Ein Caritas-Lied im Vat. Ottobon. lat. 313. In: FMSt 24, 1990, S. 168-177 |||

J. W. Busch, Barnabas, Apostel der Mailänder. Überlieferungsgeschichtliche Untersuchungen zur Entstehung einer stadtgeschichtlichen Tradition. In: FMSt 24, 1990, S. 178-197 |||

M. Klaes, Die ›Summa‹ des Magister Bernardus. Zu Überlieferung und Textgeschichte einer zentralen Ars dictandi des 12. Jahrhunderts. In: FMSt 24, 1990, S. 198-234 |||

M. Borgolte, Stiftergedenken in Kloster Dießen. Ein Beitrag zur Kritik bayerischer Traditionsbücher. In: FMSt 24, 1990, S. 235-289 |||

H. Meyer, Zum Verhältnis von Enzyklopädik und Allegorese im Mittelalter. In: FMSt 24, 1990, S. 290-313 |||

K. Schreiner, Marienverehrung, Lesekultur, Schriftlichkeit. Bildungs- und frömmigkeitsgeschichtliche Studien zur Auslegung und Darstellung von ›Mariä Verkündigung‹. In: FMSt 24, 1990, S. 314-368 |||

U. Ludwig, Spätkarolingische Königshöfe in Friaul. Cordenons, nicht Duino als Itinerarort Karls III. (D 110) und die Lokalisierung der curtes Navum et Sagum (Annales Fuldenses ad 888). In: FMSt 24, 1990, S. 369-379 |||


---FMSt 25 (1991)---

C. Gnilka, Prudentius über die Statue der Victoria im Senat. In: FMSt 25, 1991, S. 1-44 |||

P. H. Ramqvist, Über ökonomische und sozio-politische Beziehungen der Gesellschaften der nordischen Völkerwanderungszeit. In: FMSt 25, 1991, S. 45-72 |||

L. Hedeager, Die dänischen Golddepots der Völkerwanderungszeit. Versuch einer Deutung. In: FMSt 25, 1991, S. 73-88 |||

T. J. Rivers, The Manorial System in the Light of ›Lex Baiuvariorum‹ I,13. In: FMSt 25, 1991, S. 89-95 |||

R. Wisskirchen, Zur Zenokapelle in S. Prassede/Rom. In: FMSt 25, 1991, S. 96-108 |||

K. Schmid, Von den ›fratres conscripti‹ in Ekkeharts St. Galler Klostergeschichten. In: FMSt 25, 1991, S. 109-122 |||

G. Althoff, Gandersheim und Quedlinburg. Ottonische Frauenklöster als Herrschafts- und Überlieferungszentren. In: FMSt 25, 1991, S. 123-144 |||

G. Leopold, Die Stiftskirche der Königin Mathilde in Quedlinburg. Ein Vorbericht zum Gründungsbau des Damenstifts. In: FMSt 25, 1991, S. 145-170 |||

J. Wollasch, Zu den Ursprüngen der Tradition in der Bischofskirche Naumburg. In: FMSt 25, 1991, S. 171-187 |||

E. Schubert, Memorialdenkmäler für Fundatoren in drei Naumburger Kirchen des Hochmittelalters. In: FMSt 25, 1991, S. 188-225 |||

W. C. Schneider, Die Generatio Imperatoris in der Generatio Christi. Ein Motiv der Herrschaftstheologie Ottos III. in Trierer, Kölner und Echternacher Handschriften. In: FMSt 25, 1991, S. 226-258 |||

G. Althoff, Huld. Überlegungen zu einem Zentralbegriff der mittelalterlichen Herrschaftsordnung. In: FMSt 25, 1991, S. 259-282 |||

R. Schmidt-Wiegand, Mit Hand und Mund. Sprachgebärden aus dem mittelalterlichen Rechtsleben. In: FMSt 25, 1991, S. 283-299 |||

P. von Moos, Zwischen Schriftlichkeit und Mündlichkeit: Dialogische Interaktion im lateinischen Hochmittelalter (Vorstellung des neuen Teilprojekts H im SFB 231). In: FMSt 25, 1991, S. 300-314 |||

H. Meyer, Ordo rerum und Registerhilfen in mittelalterlichen Enzyklopädiehandschriften. In: FMSt 25, 1991, S. 315-339 |||

H. Keller, Veränderungen des bäuerlichen Wirtschaftens und Lebens in Oberitalien während des 12. und 13. Jahrhunderts. Bevölkerungswachstum und Gesellschaftsorganisation im europäischen Hochmittelalter. In: FMSt 25, 1991, S. 340-372 |||

J. W. Busch, Zum Prozeß der Verschriftlichung des Rechtes in lombardischen Kommunen des 13. Jahrhunderts. In: FMSt 25, 1991, S. 373-390 |||

G. Melville, Zur Funktion der Schriftlichkeit im institutionellen Gefüge mittelalterlicher Orden. In: FMSt 25, 1991, S. 391-417 |||

N. Staubach, Pragmatische Schriftlichkeit im Bereich der Devotio moderna. In: FMSt 25, 1991, S. 418-461 |||


---FMSt 26 (1992)---

H. Keller, Vom ›heiligen Buch‹ zur ›Buchführung‹. Lebensfunktionen der Schrift im Mittelalter. In: FMSt 26, 1992, S. 1-31 |||

C. Gnilka, Der neue Sinn der Worte. Zur frühchristlichen Passionsliteratur. In: FMSt 26, 1992, S. 32-64 |||

P. Sevrugian, Prophetendarstellungen in der frühchristlichen Kunst. In: FMSt 26, 1992, S. 65-81 |||

M. Gebühr / M. Axboe / K. Hauck, Ein neuer A-Brakteat aus Schleswig-Holstein (Zur Ikonologie der Goldbrakteaten, LI). In: FMSt 26, 1992, S. 82-105 |||

K. Hauck, Fünens besonderer Anteil an den Bildinhalten der völkerwanderungszeitlichen Brakteaten (Zur Ikonologie der Goldbrakteaten, XLIX). Teil I. In: FMSt 26, 1992, S. 106-148 |||

K. Braunmüller, Der Maltstein. Versuch einer Deutung. In: FMSt 26, 1992, S. 149-164 |||

W. Pohl, Konfliktverlauf und Konfliktbewältigung: Römer und Barbaren im frühen Mittelalter. In: FMSt 26, 1992, S. 165-207 |||

M. Balzer, ... et apostolicus repetit quoque castra suorum. Vom Wohnen im Zelt im Mittelalter. In: FMSt 26, 1992, S. 208-229 |||

K. Schmid, Persönliche Züge in den Zeugnissen des Abtbischofs Salomon? (890-920). In: FMSt 26, 1992, S. 230-238 |||

W. Eggert, Ostfränkisch -- fränkisch -- sächsisch -- römisch -- deutsch. Zur Benennung des rechtsrheinisch-nordalpinen Reiches bis zum Investiturstreit. In: FMSt 26, 1992, S. 239-273 |||

J. Wollasch, Reformmönchtum und Schriftlichkeit. In: FMSt 26, 1992, S. 274-286 |||

V. Huth, Reichsinsignien und Herrschaftsentzug. Eine vergleichende Skizze zu Heinrich IV. und Heinrich (VII.) im Spiegel der Vorgänge von 1105/6 und 1235. In: FMSt 26, 1992, S. 287-330 |||

G. Althoff, Konfliktverhalten und Rechtsbewußtsein: Die Welfen in der Mitte des 12. Jahrhunderts. In: FMSt 26, 1992, S. 331-352 |||

M. Dobozy, Beschenkungspolitik und die Erschaffung von Ruhm am Beispiel der fahrenden Sänger. In: FMSt 26, 1992, S. 353-367 |||

J. W. Busch, Oberitalienische Diözesan- und Contado-Verzeichnisse. Beobachtungen zur schriftlichen Erfassung von Verwaltungsstrukturen im 13. Jahrhundert. In: FMSt 26, 1992, S. 368-388 |||

F. Cygler, ›Compilatio diffinitionum capituli generalis Cluniacensis‹. Le manuscrit nouv. acq. lat. 2263 de la Bibliothèque nationale de Paris: écrit préparatoire aux statuts de Jean II de Damas-Cosans, abbé de Cluny (1399). In: FMSt 26, 1992, S. 389-439 |||

---FMSt 27 (1993)---

K. Leyser, Ritual, Zeremonie und Gestik: das ottonische Reich. In: FMSt 27, 1993, S. 1-26 |||

G. Althoff, Demonstration und Inszenierung. Spielregeln der Kommunikation in mittelalterlicher Öffentlichkeit. In: FMSt 27, 1993, S. 27-50 |||

H. Keller, Die Investitur. Ein Beitrag zum Problem der ›Staatssymbolik‹ im Hochmittelalter. In: FMSt 27, 1993, S. 51-86 |||

D. Hüpper, Poesie und Recht aus einem Bette. Zu Verhaltensnormen und Umgangsformen in der mittelalterlichen Familie und Verwandtschaft. In: FMSt 27, 1993, S. 87-123 |||

J.-D. Müller, Ratgeber und Wissende in heroischer Epik. In: FMSt 27, 1993, S. 124-146 |||

R. Schmidt-Wiegand, Recht und Gesetz im Spannungsfeld zwischen Schriftlichkeit und Mündlichkeit im Mittelalter. In: FMSt 27, 1993, S. 147-166 |||

F. Ohly, Textkritik als Formkritik. In: FMSt 27, 1993, S. 167-219 |||

H. Meyer, Das Enzyklopädiekonzept des ›Fons memorabilium universi‹ des Domenico Bandini im Verhältnis zur Tradition. In: FMSt 27, 1993, S. 220-240 |||

L. Santesson, Eine Blutopferinschrift aus dem südschwedischen Blekinge. Eine Neudeutung der einleitenden Zeilen des Stentoftener Steines. In: FMSt 27, 1993, S. 241-252 |||

G. Althoff, Widukind von Corvey. Kronzeuge und Herausforderung. In: FMSt 27, 1993, S. 253-272 |||

F.-R. Erkens, ... more Grecorum conregnantem instituere vultis? Zur Legitimation der Regentschaft Heinrichs des Zänkers im Thronstreit von 984. In: FMSt 27, 1993, S. 273-289 |||

M. Gude, Die fideles sancti Petri im Streit um die Nachfolge Papst Gregors VII. In: FMSt 27, 1993, S. 290-316 |||

J. Wollasch, Zur Verschriftlichung der klösterlichen Lebensgewohnheiten unter Abt Hugo von Cluny. In: FMSt 27, 1993, S. 317-349 |||

G. T. Beech, Queen Mathilda of England (1066-1083) and the Abbey of La Chaise-Dieu in the Auvergne. In: FMSt 27, 1993, S. 350-374 |||

M. Sandmann, Das Martyrolog der Domkirche von Verdun (Verdun, Bibliothèque municipale, Ms. 6). In: FMSt 27, 1993, S. 375-408 |||

K. Hauck, Die bremische Überlieferung zur Götter-Dreiheit Altuppsalas und die bornholmischen Goldfolien aus Sorte Muld (Zur Ikonologie der Goldbrakteaten, LII). In: FMSt 27, 1993, S. 409-479 |||


---FMSt 28 (1994)---

C. Meier, Pascua, rura, duces -- Verschriftungsmodi der Artes mechanicae in Lehrdichtung und Fachprosa der römischen Kaiserzeit. In: FMSt 28, 1994, S. 1-50 |||

V. Bierbrauer, Archäologie und Geschichte der Goten vom 1.-7. Jahrhundert. Versuch einer Bilanz. In: FMSt 28, 1994, S. 51-171 |||

K. Schäferdiek, Fragen der frühen angelsächsischen Festlandmission. In: FMSt 28, 1994, S. 172-195 |||

K. Schmid, Ein verlorenes Stemma Regum Franciae. Zugleich ein Beitrag zur Entstehung und Funktion karolingischer (Bild-)Genealogien in salisch-staufischer Zeit. In: FMSt 28, 1994, S. 196-225 |||

B. C. Brasington, Prologues to Canonical Collections as a Source for Jurisprudential Change to the Eve of the Investiture Contest. In: FMSt 28, 1994, S. 226-242 |||

J. W. Busch, Vom einordnenden Sammeln zur argumentierenden Darlegung. Beobachtungen zum Umgang mit Kirchenrechtssätzen im 11. und frühen 12. Jahrhundert. In: FMSt 28, 1994, S. 243-256 |||

G. Martin, Der salische Herrscher als Patricius Romanorum. Zur Einflußnahme Heinrichs III. und Heinrichs IV. auf die Besetzung der Cathedra Petri. In: FMSt 28, 1994, S. 257-295 |||

D. A. Wells, Fatherly Advice. The Precepts of ›Gregorius‹, Marke, and Gurnemanz and the School Tradition of the ›Disticha Catonis‹. With a Note on Grimmelshausen's ›Simplicissimus‹. In: FMSt 28, 1994, S. 296-332 |||

M. Blattmann, Über die ›Materialität‹ von Rechtstexten. In: FMSt 28, 1994, S. 333-354 |||

E. Potkowski, Schrift und Politik im 15. Jahrhundert. Die Anfänge politischer Publizistik in Polen. In: FMSt 28, 1994, S. 355-373 |||

H. Keller, Das Werk Gerd Tellenbachs in der Geschichtswissenschaft unseres Jahrhunderts. In: FMSt 28, 1994, S. 374-397 |||

J. Wollasch, Nachruf für Karl Schmid (24. IX. 1923 -- 14. XI. 1993). In: FMSt 28, 1994, S. 398-409 |||

O. G. Oexle, Gruppen in der Gesellschaft. Das wissenschaftliche Œuvre von ?? Karl Schmid. In: FMSt 28, 1994, S. 410-423 |||

V. Huth, Schriftenverzeichnis Karl Schmid. In: FMSt 28, 1994, S. 424-435 |||


---FMSt 29 (1995)---

A. Angenendt / T. Braucks / R. Busch / T. Lentes / H. Lutterbach, Gezählte Frömmigkeit. In: FMSt 29, 1995, S. 1-71 |||

H. Castritius, Barbari -- antiqui barbari. Zur Besiedlungsgeschichte Südostnorikums und Südpannoniens in der Spätantike (Ende des 4. bis Mitte des 6. Jahrhunderts n. Chr.). In: FMSt 29, 1995, S. 72-85 |||

J. Barlow, Gregory of Tours and the Myth of the Trojan Origins of the Franks. In: FMSt 29, 1995, S. 86-95 |||

D. Mauskopf Deliyannis, Church Burial in Anglo-Saxon England: The Prerogative of Kings. In: FMSt 29, 1995, S. 96-119 |||

H. Lutterbach, Intentions- oder Tathaftung? Zum Bußverständnis in den frühmittelalterlichen Bußbüchern. In: FMSt 29, 1995, S. 120-143 |||

E. Wamers, Eine burgundische Pyxis ›vom Niederrhein‹. Zu merowingerzeitlichen Amulettkapseln und Kosmetikbüchsen. In: FMSt 29, 1995, S. 144-166 |||

N. Staubach, Christiana tempora. Augustin und das Ende der alten Geschichte in der Weltchronik Frechulfs von Lisieux. In: FMSt 29, 1995, S. 167-206 |||

P. Buc, Italian Hussies and German Matrons. Liutprand of Cremona on Dynastic Legitimacy. In: FMSt 29, 1995, S. 207-225 |||

E. Hochholzer, Ein Lambacher Kalendar-Nekrologfragment (11. Jahrhundert) aus Münsterschwarzach? Untersuchung zur Datierung und Entstehung von Lambach Fr. 4. In: FMSt 29, 1995, S. 226-272 |||

K. Görich, Der Herrscher als parteiischer Richter. Barbarossa in der Lombardei. In: FMSt 29, 1995, S. 273-288 |||

J. W. Busch, Die Lombarden und die Langobarden. Alteingesessene und Eroberer im Geschichtsbild einer Region. In: FMSt 29, 1995, S. 289-311 |||

S. Schuler, Excerptoris morem gerere. Zur Kompilation und Rezeption klassisch-lateinischer Dichter im ›Speculum historiale‹ des Vinzenz von Beauvais. In: FMSt 29, 1995, S. 312-348 |||

T. Hildbrand, Quellenkritik in der Zeitdimension -- Vom Umgang mit Schriftgut. Anmerkungen zur theoretischen Grundlegung einer Analyse von prozeßhaft bedeutungsvollem Schriftgut mit zwei Beispielen aus der mittelalterlichen Ostschweiz. In: FMSt 29, 1995, S. 349-389 |||

H. Keller, Widukinds Bericht über die Aachener Wahl und Krönung Ottos I.. In: FMSt 29, 1995, S. 390-453 |||

V. Huth, Nachtrag zum ›Schriftenverzeichnis Karl Schmid‹ (FMSt 28, 1994, S. 424-435). In: FMSt 29, 1995, S. 454-455 |||


---FMSt 30 (1996)---

R. Schmidt-Wiegand, Rechtssprache in althochdeutscher Zeit. In: FMSt 30, 1996, S. 1-18 |||

G. Müller-Oberhäuser, ›Cynna gemyndig‹. Sitte und Etikette in der altenglischen Literatur. In: FMSt 30, 1996, S. 19-59 |||

G. Althoff, Empörung, Tränen, Zerknirschung. ›Emotionen‹ in der öffentlichen Kommunikation des Mittelalters. In: FMSt 30, 1996, S. 60-79 |||

M. Blattmann, ›Ein Unglück für sein Volk‹. Der Zusammenhang zwischen Fehlverhalten des Königs und Volkswohl in Quellen des 7.-12. Jahrhunderts. In: FMSt 30, 1996, S. 80-102 |||

C. Gnilka, Antike Götter beim echten und beim unechten Prudentius. In: FMSt 30, 1996, S. 103-149 |||

H. Lutterbach, Die Bußordines in den iro-fränkischen Paenitentialien. Schlüssel zur Theologie und Verwendung der mittelalterlichen Bußbücher. In: FMSt 30, 1996, S. 150-172 |||

H. Keller, Das Bildnis Kaiser Heinrichs im Regensburger Evangeliar aus Montecassino (Bibl. Vat., Ottob. lat. 74). Zugleich ein Beitrag zu Wipos ›Tetralogus‹. In: FMSt 30, 1996, S. 173-214 |||

P. Wallmann, Tumba und Schrein. Ein Beitrag zur Deutung hochmittelalterlicher Kirchenausstattung anhand der baulichen Veränderungen des 11. Jahrhunderts in der Salvatorbasilika zu Werden. In: FMSt 30, 1996, S. 215-247 |||

B. Tutsch, Die Consuetudines Bernhards und Ulrichs von Cluny im Spiegel ihrer handschriftlichen Überlieferung. In: FMSt 30, 1996, S. 248-293 |||

T. Struve, Heinrich IV., Bischof Milo von Padua und der Paduaner Fahnenwagen. Zu einem wenig beachteten Bildnis des salischen Kaisers und seiner Gemahlin. In: FMSt 30, 1996, S. 294-314 |||

C. Meier, ›Labor improbus‹ oder ›opus nobile‹? Zur Neubewertung der Arbeit in philosophisch-theologischen Texten des 12. Jahrhunderts. In: FMSt 30, 1996, S. 315-342 |||

S. Wittekind, Vom Schriftband zum Spruchband. Zum Funktionswandel von Spruchbändern in Illustrationen biblischer Stoffe. In: FMSt 30, 1996, S. 343-367 |||

H. Meyer, Die illustrierten lateinischen Handschriften im Rahmen der Gesamtüberlieferung der Enzyklopädie des Bartholomäus Anglicus. In: FMSt 30, 1996, S. 368-395 |||

N. Staubach, Geschichte als "persönliche Angelegenheit". Böhmer, Schopenhauer, Droysen und die Genese einer Historik des kollektiven Selbstbewußtseins. In: FMSt 30, 1996, S. 396-418 |||

C. Meier, De thesauro suo nova et vetera -- Friedrich Ohly 1914-1996. In: FMSt 30, 1996, S. 419-424 |||

M. Sandmann, Gesamtregister zu den Bänden 11-30. In: FMSt 30, 1996, S. 485-511 |||

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2017 Gästebuch Seite empfehlen