Klosterbibliothek Metten
    Startseite
    Bibliographische Recherche
    Zeitschriften

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Neulateinisches Jahrbuch

Bd. 1 (1999) -- 5 (2003)

bearbeitet von Joachim Hamm und Sonja Glauch
•  Wo kann man einen Artikel aus dieser Zeitschrift bestellen?  •  How to order an article from this journal  •

Bestandsnachweis in dt. Bibliotheken / Holding information (ZDB)  •  ID-Nr. 1477796 (Subito-Bestellung)

Bd. 1 (1999)---

Conspectus rerum|||

I. Commentationes|||

Ludwig Braun, Lateinische Epik im Frankreich des 17. Jahrhunderts (S. 9ff.)|||

Beate Czapla, Neulateinische Lehrdichtung zwischen der literarischen Tradition von Hesiod bis Manilius und der neuzeitlichen Ars apodemica am Beispiel von Bernhardus Mollerus’ Rhenus und Cyriacus Lentulus’ Europa (S. 21ff.)|||

Karl Enenkel, Ein "Lieblingsbuch" als literarische Meditationsanleitung: Zu Petrarcas Verwendung von Senecas Schrift "Über die Kürze des Lebens" (S. 49ff.)|||

Reinhold F. Glei / Thomas Paulsen, "...und sie spielt sich doch!" Zur Rekonstruierbarkeit der Schachpartie in Vidas `Scacchia Ludus´ (S. 65ff.)|||

Heinz Hofmann, Melanchthon als Interpret antiker Dichtung (S. 99ff.)|||

Jozef IJsewijn †, The Neo-Latin Satirical Novel in the 17th c. (S. 129ff.)|||

Walther Ludwig, Eine unbekannte humanistische Korrespondenz: Die Briefe zwischen Wolfgangus Rychardus und seinem Sohn Zeno (S. 141ff.)|||

Marianne Pade, Zur Rezeption der griechischen Historiker im italienischen Humanismus des fünfzehnten Jahrhunderts (S. 151ff.)|||

Fiammetta Palladini, Poesie satiriche sulla Storia del Grande Elettore di S. Pufendorf (S. 171ff.)|||

Johann Ramminger, Zur Entstehungsgeschichte des Dioskurides von Ermolao Barbaro (1453-1493) (S. 189ff.)|||

Dirk Sacré, Some Unnoticed and Unpublished Letters From Balthasar Moretus To or Concerning the Latin Poet Matthias Casimirus Sarbievius (1595-1640) (With an Unknown Autograph Poem) (S. 205ff.)|||

II. Investigandarum rerum prospectus|||

Udo Kindermann, Kunstdenkmäler zwischen Antwerpen und Neapel - Latine (S. 231ff.)|||

Toon Van Houdt / Kris Delcroix, Bridging the Gap Between Neo-Latin Scholarship and the History of Science: The Linnaean Correspondence Project (S. 233ff.)|||

III. Librorum existimationes|||

Wilhelm Kühlmann / Robert Seidel / Hermann Wiegand (Edd.), Humanistische Lyrik des 16. Jahrhunderts. Lateinisch und deutsch (besprochen von Marc Laureys) (S. 247ff)|||

Ute Ecker / Clemens Zintzen (Edd.), Saeculum tamquam aureum: Vorträge / Internationales Symposium zur italienischen Renaissance des 14. - 16. Jahrhunderts (besprochen von Karl August Neuhausen) (S. 251ff.)|||

Brigitte Hege, Boccaccios Apologie der heidnischen Dichtung in den Genealogie deorum gentilium, Buch XIV - Thomas Feigenbutz / Andreas Reichensperger, Barockrhetorik und Jesuitenpädagogik. Niccolò Vulcano: Sagata Pallas sive pugnatrix eloquentia (besprochen von Karl August Neuhausen) (S. 257ff.)|||

James H. Dee, A Lexicon of Latin Derivatives in Italian, Spanish, French and English. A Synoptic Etymological Thesaurus With Full Indices for Each Language (besprochen von Christian Schmitt) (S. 277ff.)|||

IV. Quaestiones recentissimae|||

Jürgen Leonhardt, Sieben Thesen zum Verhältnis von Latein und Geisteswissenschaften (S. 283ff.)|||

V. Nuntii|||

Robert Seidel, "Deutsche Neulateinische Gesellschaft" gegründet (S. 289)|||

Robert Seidel, "Sodalitas Neccaro-Rhenana" in Heidelberg (S. 290)|||

Karl August Neuhausen, International Association for Neo-Latin Studies (IANLS) – Bericht über den X. Kongreß (Avila 1997) mit Ausblick auf die folgenden Kongresse (Cambridge 2000 und Bonn 2003) (S. 291)|||


---Bd. 2 (2000)---

In memoriam|||

Walther Ludwig, Zum Gedenken an Jozef IJsewijn|||

Walther Ludwig, Zum Gedenken an Paul Oskar Kristeller|||

I. Commentationes|||

Karl Enenkel, Autobiographisches Ethos und Ovid-Überbietung: Die Dichterautobiographie des Eobanus Hessus|||

Reinhold F. Glei, Philologen in Utopia|||

Heinz Hofmann, Neulateinische Literatur: Aufgaben und Perspektiven|||

Jeanine De Landtsheer, Justus Lipsius's De Cruce and the Reception of the Fathers|||

Marc Laureys, The Pagan and Christian Legacy of Rome in Pompeo Ugonio's Oration De Lingua Latina|||

Carolus Augustus Neuhausen, Sermo Latinus quatenus philologorum scriptis quorundam, qui quidem post renatas floruerint litteras, sit excultus|||

Jan Papy, The Ulysses Theme in Justus Lipsius's Correspondence|||

Horst Schneider, Ein lateinisches Gedicht zum Kampf um Unkel im Kölnischen Krieg (1583/84)|||

Dana F. Sutton, The Queen's Latin|||

Thomas Zinsmaier, Der Beginn der rhetorischen Lexikographie: Giovanni Battista Bernardis Thesaurus rhetoricae (Venedig 1599)|||

II. Investigandarum rerum prospectus|||

Reinhold F. Glei, Neulateinische Forschungen|||

Richard Frank, "Corpus praefationum ad veterum auctorum editiones pertinentium"|||

III. Librorum existimationes|||

Michael von Albrecht, Rom: Spiegel Europas. Das Fortwirken antiker Texte und Themen in Europa (besprochen von Beate Czapla)|||

Frank Böhling (Ed.), Samuel von Pufendorf. Gesammelte Werke, Bd. 4 (Teil 1 und 2): De iure naturae et gentium // Fiammetta Palladini (Ed.), La biblioteca di Samuel Pufendorf. Catalogo dell'asta di Berlin del settembre 1697 (besprochen von Karl August Neuhausen) |||

Jörg Jochen Berns/Wolfgang Neuber (Edd.), Das enzyklopädische Gedächtnis der Frühen Neuzeit. Enzyklopädie- und Lexikonartikel zur Mnemonik (besprochen von Karl August Neuhausen)|||

Jozef IJsewijn, Companion to Neo-Latin Studies. Part II: Literary, linguistic, philological and editorial questions (besprochen von Robert Seidel)|||

Walther Ludwig, Vater und Sohn im 16. Jahrhundert. Der Briefwechsel des Wolfgang Reichart genannt Rychardus mit seinem Sohn Zeno (besprochen von Richard Frank)|||

IV. Quaestiones recentissimae|||

Philip Ford, Twenty-five Years of Neo-Latin Studies|||

Reinhold F. Glei, Die deutsche Dido. Ein Aufschrei zum Thema Lateinarmut in den Geisteswissenschaften|||

Karl August Neuhausen, Finaler oder konsekutivischer ut-Satz in der Präambel der neuen päpstlichen Enzyklika Fides et Ratio?|||

V. Nuntii|||

Robert Seidel, Call for papers - 1. Arbeitsgespräch der "Deutschen Neulateinischen Gesellschaft": Formen und Funktionen lateinischer Lyrik in der Frühen Neuzeit (Frühjahr 2001)|||

Zbigniew Kadlubek, "Pallas Silesia" - Halbjahrbuch der schlesischen Neulateiner|||

Mark Vessey, Report on an International Symposium on Erasmus' Paraphrases on the New Testament: Composition-Translation-Reception (Toronto, 1-2 October 1999)|||

Karl August Neuhausen, Roman Herzog zum Ehrensenator der Universität Bonn ernannt: Der lateinische Originaltext der Urkunde

---Bd. 3 (2001)---

In memoriam|||

Mirella Ferrari, Ricordo di Giuseppe Billanovich |||

I. Commentationes|||

István Bejczy, Vivès et l'éducation des femmes: redressement du bilan |||

Élie Borza, Sophocles Latinus. Étude de quelques traductions latines de Sophocle au XVIe siècle |||

Klaus Fetkenheuer, Disertus oder durus? Zur Argumentationsstruktur in Joachim Vadians Urteil über Persius |||

Dag Nikolaus Hasse, Die humanistische Polemik gegen arabische Autoritäten. Grundsätzliches zum Forschungsstand |||

Thomas Haye, Die Satire als Balsam für die Seele. Ein Beitrag zum Libellus satyrarum des Laurentius Lippius |||

Walther Ludwig, Der Ritter und der Tyrann. Die humanistischen Invektiven des Ulrich von Hutten gegen Herzog Ulrich von Württemberg |||

Fiammetta Palladini, Pufendorf on Milton and Divorce |||

Johann Ramminger, Auf dem Weg zum Cornu copiae. Niccolò Perottis Martialkommentar im Vaticanus lat. 6848 |||

Claudia Schindler, Nicolò Partenio Giannettasios Nauticorum libri VIII. Ein neulateinisches Lehrgedicht des 17. Jahrhunderts |||

Dana F. Sutton, Shakespeare and the Academics |||

Franz Witek, Der Salzburger Amletus von 1736 und seine Quellen |||

II. Investigandarum rerum prospectus|||

Abgeschlossene und laufende Dissertationen, sonstige Projekte |||

Henk J. M. Nellen, Neo-Latin projects by the Constantijn Huygens Institute |||

Wolfgang Schibel, CAMENA - Neulateinische Dichtung im World Wide Web |||

Franz Witek, Musae Benedictinae Salisburgenses. Lateinisches Drama der Salzburger Benediktineruniversität |||

Astrid Steiner-Weber, Der 'Nachlaß Bücheler' - ein Projekt zur Wissenschaftsgeschichte des 19. Jahrhunderts |||

III. Librorum existimationes|||

Andreas Heider, Spolia vetustatis. Die Verwandlung der heidnisch-antiken Tradition in Jakob Baldes marianischen Wallfahrten: Parthenia, Silvae II 3, 1643 (besprochen von Stefan Elit) |||

Andrée Thill, La Lyre Jésuite. Anthologie de poèmes latins 1620-1730 (besprochen von Yasmin Haskell) |||

Ralf Georg Czapla, Andreas Gryphius - Herodes. Der Ölberg. Lateinische Epik (besprochen von Marc Laureys) |||

Bernd Schneider, Sebastian Brant - Fabeln. Carminum et fabularum additiones Sebastiani Brant (besprochen von Marc Laureys) |||

Donald Cheney/Brenda M. Hosington, Elizabeth Jane Weston: Collected Writings (besprochen von Dana F. Sutton) |||

IV. Quaestiones recentissimae|||

Wolfgang Schibel, Digitale Medien und editorische Strategien im Bereich der neulateinischen Literatur |||

Arthur Bierganz, Neue Medien, Schule und neulateinische Texte |||

V. Nuntii|||

Marianne Pade, IANLS — Bericht über den XI. Kongreß |||

Gerlinde Huber-Rebenich, Tagung ‘Der Erfurter Humanistenkreis’ |||

Karl August Neuhausen, Nova universitatis Bonnensis documenta Latinitate donata


---Bd. 4 (2002)---

I. Commentationes |||

Ludwig Bernays, Ein lateinisches Gedicht bei Goethe|||

Niels W. Bruun/Finn Gredal Jensen, Die lateinischen Übersetzungen Søren Kierkegaards aus dem Neuen Testament |||

Beate Czapla, Paul Flemings Parentatio Adonidis. Edition und Interpretation eines bislang wenig beachteten Gedichtes |||

Sonja Eckmann, Das Aeneis–Supplement des Pier Candido Decembrio — die pessimistische »Stimme« der Aeneis?|||

Heidrun Führer, Ein Menschenopfer zur Ehre Gottes und zum Trost der Menschen. Jakob Baldes Jephtias, eine jesuitische Tragödie im Dienst der Gegenreformation |||

Reinhold F. Glei, Catilinas Rede gegen Cicero: literarische Fälschung, rhetorische Übung oder politisches Pamphlet? |||

Reinhold F. Glei/Markus Köhler, Bonacursius de Monte Magno, Oratio L. Catilinae in M. Ciceronem |||

Walther Ludwig, Giovanni Pontano und das Pervigilium Veneris des Jean Bonnefons |||

Walther Ludwig, Joachim Münsinger von Frundeck im Album amicorum des David Ulrich |||

Heinz Erich Stiene, Rupert von Deutz und die Schlacht von Lepanto. Ein Beitrag zur griechischen und lateinischen Kleindichtung im 16. Jahrhundert |||

Nikolaus Thurn, Deutsche neulateinische Städtelobgedichte: Ein Vergleich ausgewählter Beispiele des 16. Jahrhunderts |||

II. Investigandarum rerum prospectus |||

Abgeschlossene und laufende Dissertationen

Karlheinz Töchterle/Martin Korenjak, Geschichte der lateinischen Literatur in Tirol. Ein Projekt am Institut für Sprachen und Literaturen der Universität Innsbruck |||

III. Librorum existimationes |||

Notes on Amintae Gaudia by Thomas Watson (besprochen von Bengt Löfstedt) |||

Francesco Bausi, Ugolino Verino, Epigrammi (besprochen von Nikolaus Thurn) |||

Matthias Dall’Asta (et al.), Johannes Reuchlin – Briefwechsel, Bd. I (besprochen von Marc Laureys) |||

Gerhardus Alesius, Epigrammatum liber (besprochen von Stefan Elit) |||

Françoise Waquet, Mapping the World of Learning: The Polyhistor of Daniel Georg Morhof (besprochen von Klaus Fetkenheuer) |||

Clemens Zintzen, Athen – Rom – Florenz. Ausgewählte Kleine Schriften (besprochen von Eckard Lefèvre) |||

Volkhard Wels, Triviale Künste (besprochen von Jürgen Leonhardt) |||

James Hirstein (Éd.), Beatus Rhenanus, Lecteur et éditeur des textes anciens (besprochen von Karl August Neuhausen) |||

Anastasia Daskarolis, Die Wiedergeburt des Sophokles aus dem Geist des Humanismus (besprochen von Thomas Schmitz) |||

Karl Enenkel (et al.) (Ed.), Recreating Ancient History (besprochen von Toon Van Houdt) |||

IV. Quaestiones recentissimae |||

Wolfgang Hübner, Noch einmal zum Titel von Boccaccios Genealogia|||

V. Nuntii |||

Andreas Traub, Der neulateinische Autor Martin Gerbert (1720–1793) als Kirchenpolitiker, Musiker und Musikgelehrter|||

Jean–Louis Charlet, XIII° Convegno internazionale »Millenarismo ed età dell’oro nel Rinascimento« |||

Jean–Louis Charlet, XII Seminario di Alta Cultura »La favolistica dal mondo classico all’Umanesimo« (S. Vittore di Genga, 1–4 Iuglio 2001) |||

Karl August Neuhausen, Nova universitatis Bonnensis documenta Latinitate donata (II)|||


---Bd. 5 (2003)---

I. Commentationes|||

Thorsten Burkhard, Interpunktion und Akzentsetzung in lateinischen Texten des 16. und 17. Jahrhunderts. Ein kurzer Überblick nebst einer Edition von Leonhard Culmanns De Orthographia, des Tractatus de Orthographia von Joachim Camerarius und der Interpungendi Ratio des Aldus Manutius |||

Jean–Louis Charlet / James Hirstein, Un exemplaire des Castigationes Plinianae d’Ermolao Barbaro possédé et annoté par Beatus Rhenanus (Aix, Méjanes, inc. Q 19) |||

Luc Deitz, Die Scarith von Scornello. Etrurien und Latium als universalgeschichtliche Paradigmata in Curzio Inghiramis Ethruscarum antiquitatum fragmenta (1637) |||

Thomas Haye, Gedichte des Bordesholmer Gymnasiums auf den Tod des Herzogs Adolf von Schleswig-Holstein-Gottorf (1526-1586) — ein Beitrag zur neulateinischen Literaturlandschaft der Elbherzogtümer |||

Tobias Leuker, Italienische Dichtungslehren aus dem zweiten Viertel des Quattrocento — Leonardo Bruni und Maffeo Vegio |||

Walther Ludwig, De linguae Latinae in Germania fatis. Jacob Burckhard und der neuzeitliche Gebrauch der lateinischen Sprache |||

Gernot Michael Müller, Auf der Suche nach der rechten Latinität. Zur Diskussion um die lateinische Sprache in den Dialogen Giovanni Pontanos |||

Sandra Schwarz, Sind die Utopier Epikureer? Die Rezeption der epikureischen Ethik in der Utopia des Thomas Morus|||

II. Investigandarum rerum prospectus|||

Abgeschlossene und laufende neulateinische Habilitationen und Dissertationen|||

Rüdiger Niehl, CAMENA — Neulateinische Dichtung im Internet |||

Stefan Elit, Recreating Classical Antiquity: Neolatin translations of German poetry from the Renaissance up to the 19th century. An investigation |||

III. Librorum existimationes |||

Françoise Waquet, Le latin ou l’empire d’un signe/Latin or the Empire of a Sign (besprochen von Terence Tunberg) |||

Gernot Michael Müller, Die »Germania Generalis« des Conrad Celtis (besprochen von Stefan Elit) |||

Boris Körkel (et al.) (Ed.), Mentis amore ligati. Festgabe für Reinhard Düchting zum 65. Geburtstag (besprochen von Stefan Elit) |||

Veronika Lukas, Batrachomyomachia. Homers Froschmäusekrieg auf römischer Trompete geblasen von Jacob Balde (besprochen von Reinhold F. Glei) |||

Helmut Keipert, Pope, Popovskij und die Popen. Zur Entstehungsgeschichte der russischen Übersetzung des »Essay on Man« von 1757 (besprochen von Dmitrij L. Liburkin) |||

Joachim Hamm, Servilia bella. Bilder vom deutschen Bauernkrieg in neulateinischen Dichtungen des 16. Jahrhunderts (besprochen von Lothar Mundt) |||

Berthe Widmer, Francesco Petrarca, Aufrufe zur Errettung Italiens und des Erdkreises. Ausgewählte Briefe Lateinisch — Deutsch (besprochen von Raphael Dammer) |||

IV. Quaestiones recentissimae |||

Uwe Baumann, Anglistik und Latein: Ein pragmatisches Plädoyer für differenzierende Anforderungen |||

V. Nuntii |||

Jean–Louis Charlet, XIV° Convegno internazionale »L’Europa del libro nell’età dell’Umanesimo« |||

Astrid Steiner–Weber, Internationales neulateinisches Symposium in Bonn |||

Karl August Neuhausen, Nova universitatis Bonnensis documenta Latinitate donata (III)

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2017 Gästebuch Seite empfehlen