Klosterbibliothek Metten
    Startseite
    Bibliographische Recherche
    Zeitschriften

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Poetica

Bd. 11 (1979) – 20 (1988)

bearbeitet von Sonja Glauch
Homepage
Literaturwissenschaft
Mittelalter
Editionen mittelalterl. Literatur

•  Wo kann man einen Artikel aus dieser Zeitschrift bestellen?  •  How to order an article from this journal  •

Bestandsnachweis in dt. Bibliotheken / Holding information (ZDB)  •  ID-Nr. 123553 (Subito-Bestellung)

-----Poetica 11 (1979)-----

Bekes, P.: Poetologie des Titels. Rezeptionstheoretische Überlegungen zu einigen Dramentiteln in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts (1730-1755), in: Poetica 11 (1979), S. 394 |||

Harweg, R.: Sind Richardsons Pamela und Fieldings Shamela ein und dieselbe Person? Ein Beitrag zum Problem der Anzahl fiktiver Welten, in: Poetica 11 (1979), S. 343 |||

Hoops, W.: Fiktionalität als pragmatische Kategorie, in: Poetica 11 (1979), S. 281 |||

Jarfe, G.: W. H. Auden und Sigmund Freud. Ein Versuch über den Einfluß Freuds auf Form, Bildlichkeit und Thematik in Audens früher Dichtung, in: Poetica 11 (1979), S. 176 |||

Kretschmer, M.: Die Dichterrolle als Reflexionsmedium literarischer Praxis in Deutschland 1945-1950, in: Poetica 11 (1979), S. 207 |||

Müller, W. G.: Charlotte Lennox' The Female Quixote und die Geschichte des englischen Romans, in: Poetica 11 (1979), S. 369 |||

Pfeiffer, H.: Metapher und Totalität. Zum Verhältnis von Raum und Wirklichkeitsbegriff in Victor Hugos Misérables, in: Poetica 11 (1979), S. 149 |||

Raible, W.: Literatur und Natur. Beobachtungen zur literarischen Landschaft, in: Poetica 11 (1979), S. 105 |||

Rieks, R.: Günter Grass in der epischen Gattungstradition, in: Poetica 11 (1979), S. 427 |||

Schabert, I.: Comme des géants plongés dans les années. Die historische Dimension in Romanen der englischen Romantik, in: Poetica 11 (1979), S. 124 |||

Schmiedt, H.: Woran scheitert Werther?, in: Poetica 11 (1979), S. 83 |||

Schnelle, H.: Paul Valéry: Philosophie des Geistes, der Sprache und der Dichtung, in: Poetica 11 (1979), S. 1 |||

Schulze, J.: Die sizilianische Wende der Lyrik, in: Poetica 11 (1979), S. 318 |||

Schulze-Witzenrath, E.: Die Geschichten des Detektivromans. Zu Struktur und Rezeptionsweise seiner klassischen Form, in: Poetica 11 (1979), S. 233 |||

Shelton, J.-A.: Seneca's Medea as Mannerist Literature, in: Poetica 11 (1979), S. 38 |||

Besprechungen |||

Barck, K. / Burmeister, B. (Hrsg.): Ideologie -- Literatur -- Kritik. Französische Beiträge zur marxistischen Literaturtheorie (besprochen von H. U. Gumbrecht), in: Poetica 11 (1979), S. 534 |||

Beaugrande, R. de: Factors in a Theory of Poetic Translating (besprochen von B. Lindemann), in: Poetica 11 (1979), S. 481 |||

Belaja, G. A.: Zakonomernosti stilevogo razvitija sovetskoj prozy dvadcatych godov (»Gesetzmäßigkeiten der Stilentwicklung der sowjetischen Prosa der zwanziger Jahre«) (besprochen von H. Günther), in: Poetica 11 (1979), S. 513 |||

Craik, T. W. (Hrsg.): The Revels History of Drama in English. Bd. 8: Bogard, T. / Moody, R. / Meserve, W. J.: American Drama (besprochen von B. Schulte-Middelich), in: Poetica 11 (1979), S. 269 |||

Hönnighausen, L.: Grundprobleme der englischen Literaturtheorie des neunzehnten Jahrhunderts (besprochen von D. Ingenschay), in: Poetica 11 (1979), S. 508 |||

Klotz, G. / Schröder, W. / Weber, P. (Hrsg.): Literatur im Epochenumbruch. Funktionen europäischer Literaturen im 18. und beginnenden 19. Jahrhundert (besprochen von G. Sauder), in: Poetica 11 (1979), S. 504 |||

Koppe, F.: Sprache und Bedürfnis. Zur sprachphilosophischen Grundlage der Geisteswissenschaften (besprochen von B. F. Scholz), in: Poetica 11 (1979), S. 465 |||

Müller-Zannoth, L: Der Dialog in Harold Pinters Dramen. Aspekte seiner kommunikativen Funktion (besprochen von H. Schmid), in: Poetica 11 (1979), S. 524 |||

Mušenko, E. G. / Skobelev, V. P. / Krojik, L. E.: Poëtika skaza (»Poetik des Skaz«) (besprochen von H. Günther), in: Poetica 11 (1979), S. 513 |||

Pfister, M.: Das Drama. Theorie und Analyse (besprochen von G. Stratmann), in: Poetica 11 (1979), S. 263 |||

Saße, G.: Sprache und Kritik. Untersuchung zur Sprachkritik der Moderne (besprochen von G. Tschauder), in: Poetica 11 (1979), S. 548 |||

Schings, H.-J.: Melancholie und Aufklärung. Melancholiker und ihre Kritiker in Erfahrungsseelenkunde und Literatur des 18. Jahrhunderts (besprochen von H. J. Schrimpf), in: Poetica 11 (1979), S. 490 |||

Todorov, T.: Théories du symbole (besprochen von J. Link), in: Poetica 11 (1979), S. 473 |||

Weber, H.-D. (Hrsg.): Rezeptionsgeschichte oder Wirkungsästhetik. Konstanzer Diskussionsbeiträge zur Praxis der Literaturgeschichtsschreibung (besprochen von H. H. Wetzel), in: Poetica 11 (1979), S. 259 |||


-----Poetica 12 (1980)-----

Borchmeyer, D.: Stifters Nachsommer -- eine restaurative Utopie?, in: Poetica 12 (1980), S. 59 |||

Bremer, D.: Aristoteles, Empedokles und die Erkenntnisleistung der Metapher, in: Poetica 12 (1980), S. 350 |||

Effe, B.: Held und Literatur. Der Funktionswandel des Herakles-Mythos in der griechischen Literatur, in: Poetica 12 (1980), S. 145 |||

Galle, R.: ›Aveu‹ und Intimitätsbildung. Das Geständnis der Princesse de Clèves als Abschied von der höfischen Gesellschaft, in: Poetica 12 (1980), S. 182 |||

Heldmann, K.: Dekadenz und literarischer Fortschritt bei Quintilian und bei Tacitus, in: Poetica 12 (1980), S. 1 |||

Ingenschay, D.: ›Sekundäre Konstruktionen‹. Überlegungen zum Verhältnis von Drama und Handlungstheorie, in: Poetica 12 (1980), S. 443 |||

Koschmal, W.: Semantisierung von Raum und Zeit. Dostoevskijs Aufzeichnungen aus einem Toten Haus und echovs Insel Sachalin, in: Poetica 12 (1980), S. 397 |||

Menninghaus, W.: Walter Benjamins romantische Idee des Kunstwerks und seiner Kritik, in: Poetica 12 (1980), S. 421 |||

Prießnitz, H.: »A new Britannia in another world« oder »a barbarous Britain under other skies«? James Tuckers Ralph Rashleigh als kritischer Kommentar zur Frühphase des ›Australian Dream‹, in: Poetica 12 (1980), S. 205 |||

Raible, W.: Was sind Gattungen? Eine Antwort aus semiotischer und textlinguistischer Sicht, in: Poetica 12 (1980), S. 320 |||

Rösler, W.: Die Entdeckung der Fiktionalität in der Antike, in: Poetica 12 (1980), S. 283 |||

Schoell, K.: Abhängigkeit und Herrschaft in der Molièreschen Komödie, in: Poetica 12 (1980), S. 167 |||

Smuda, M.: Deskriptionsmodalitäten und ihre Funktion im amerikanischen und englischen Roman, in: Poetica 12 (1980), S. 377 |||

Stierle, K.: Walter Benjamin und die Erfahrung des Lesens, in: Poetica 12 (1980), S. 227 |||

Weinberg, K.: Baudelaires Une Charogne: Paradigma einer Ästhetik des Unbehagens in der Natur, in: Poetica 12 (1980), S. 83 |||

Wenzel, P.: Robert B. Heilmans pattern-Analyse und die Entwicklungstendenzen der neueren Shakespearekritik, in: Poetica 12 (1980), S. 464 |||

Winkgens, M.: Das Problem der ›historischen Wahrheit‹ in dem Roman Hard Times von Charles Dickens, in: Poetica 12 (1980), S. 24 |||

Diskussion: Poetizität (II) |||

Holenstein, E.: Schönheit und Ästhetizität. Wider eine primär pragmatische Literaturtheorie, in: Poetica 12 (1980), S. 488 |||

Besprechungen |||

Berger, D.: Cicero als Erzähler. Forensische und literarische Strategien in den Gerichtsreden (besprochen von H. F. Plett), in: Poetica 12 (1980), S. 526 |||

Floeck, W.: Die Literaturästhetik des französischen Barock. Entstehung -- Entwicklung -- Auflösung (besprochen von A. Buck), in: Poetica 12 (1980), S. 264 |||

Hannappel, H. / Melenk, H.: Alltagssprache. Semantische Grundbegriffe und Analysebeispiele (besprochen von R. Kloepfer), in: Poetica 12 (1980), S. 509 |||

Hansen-Löve, A. A.: Der russische Formalismus. Methodologische Rekonstruktion seiner Entwicklung aus dem Prinzip der Verfremdung (besprochen von W.-D. Stempel), in: Poetica 12 (1980), S. 537 |||

Hoffmann, G.: Raum, Situation, erzählte Wirklichkeit. Poetologische und historische Studien zum englischen und amerikanischen Roman (besprochen von K. L. Pfeiffer), in: Poetica 12 (1980), S. 249 |||

Horn, A.: Das Literarische. Formalistische Versuche zu seiner Bestimmung (besprochen von A. Corbineau-Hoffmann), in: Poetica 12 (1980), S. 524 |||

Kaiser, G. / Kittler, F. A.: Dichtung als Sozialisationsspiel. Studien zu Goethe und Gottfried Keller (besprochen von J. Link), in: Poetica 12 (1980), S. 268 |||

Klotz, V.: Abenteuer-Romane. Sue, Dumas, Ferry, Retcliffe, May, Verne (besprochen von E. Reckwitz), in: Poetica 12 (1980), S. 274 |||

Krusche,D.: Kommunikation im Erzähltext. Bd. 1: Analysen. Zur Anwendung wirkästhetischer Theorie. Bd. 2: Texte (besprochen von M. Pfister), in: Poetica 12 (1980), S. 140 |||

Lefèvre, E. (Hrsg.): Der Einfluß Senecas auf das europäische Drama (besprochen von Ch. W. Thomsen), in: Poetica 12 (1980), S. 257 |||

Mehnert, H.: Melancholie und Inspiration. Begriffsgeschichtliche Untersuchung zur poetischen »Psychologie« Baudelaires, Flauberts und Mallarmés. Mit einer Studie über Rabelais (besprochen von A. Corbineau-Hoffmann), in: Poetica 12 (1980), S. 119 |||

Müller, W. G.: Die politische Rede bei Shakespeare (besprochen von H. F. Plett), in: Poetica 12 (1980), S. 526 |||

Rasch, W.: Goethes Iphigenie auf Tauris als Drama der Autonomie (besprochen von D. Borchmeyer), in: Poetica 12 (1980), S. 126 |||

Sandig, B.: Stilistik. Sprachpragmatische Grundlegung der Stilbeschreibung (besprochen von S. Wichter), in: Poetica 12 (1980), S. 512 |||

Smuda, M.: Der Gegenstand in der bildenden Kunst und Literatur (besprochen von M. Kesting), in: Poetica 12 (1980), S. 532 |||

Watanabe O'Kelly, H.: Melancholie und die melancholische Landschaft. Ein Beitrag zur Geistesgeschichte des 17. Jahrhunderts (besprochen von A. Corbineau-Hoffmann), in: Poetica 12 (1980), S. 119 |||

Zimmermann, J.: Sprachanalytische Ästhetik (besprochen von B. F. Scholz), in: Poetica 12 (1980), S. 519 |||

-----Poetica 13 (1981)-----

Charpa, U.: Künstlerische und wissenschaftliche Wahrheit. Zur Frage der Ausgrenzung des ästhetischen Wahrheitsbegriffes, in: Poetica 13 (1981), S. 327 |||

Glaser, H. A.: Utopie und Gegen-Utopie. Zu Sades Aline et Valcour, in: Poetica 13 (1981), S. 67 |||

Jauß, H. R.: Hiobs Fragen und ihre ferne Antwort (Goethe, Nietzsche, Heidegger), in: Poetica 13 (1981), S. 1 |||

Kleinlogel, A.: Götterblut und Unsterblichkeit. Homerische Sprachreflexion und die Probleme epischer Forschungsparadigmata, in: Poetica 13 (1981), S. 252 |||

Koppenfels, W. v.: Mundus alter et idem. Utopiefiktion und menippeische Satire, in: Poetica 13 (1981), S. 16 |||

Raether, M.: Dantis Ulixes figura poetae. Eine typologische Interpretation von Inferno 26 als Poetik der Divina Commedia, in: Poetica 13 (1981), S. 280 |||

Schmid, W.: Intertextualität und Komposition in Puškins Novellen Der Schuß und Der Posthalter, in: Poetica 13 (1981), S. 82 |||

Smuda, M.: ›Stream of consciousness‹ und ›durée‹ -- das Problem ihrer Realisation und Wirkung im modernen englischen Roman, in: Poetica 13 (1981), S. 309 |||

Toporov, V. N.: Die indoeuropäische Poetik und ihre Ursprünge, in: Poetica 13 (1981), S. 189 |||

Witte, B.: Zu einer Theorie der hermetischen Lyrik. Am Beispiel Paul Celans, in: Poetica 13 (1981), S. 133 |||

Besprechungen |||

Breuer, H.: Vorgeschichte des Fortschritts. Studien zur Historizität und Aktualität des Dramas der Shakespearezeit. Marlowe -- Shakespeare -- Jonson (besprochen von H. Zander), in: Poetica 13 (1981), S. 360 |||

Brunkhorst, M.: Tradition und Transformation. Klassizistische Tendenzen in der englischen Tragödie von Dryden bis Thomson (besprochen von Th. Gelzer), in: Poetica 13 (1981), S. 163 |||

Hamburger, K.: Wahrheit und ästhetische Wahrheit (besprochen von B. W. Seiler), in: Poetica 13 (1981), S. 149 |||

Hansen, M.: Ezra Pounds frühe Poetik und Kulturkritik zwischen Aufklärung und Avantgarde (besprochen von M. Pfister), in: Poetica 13 (1981), S. 166 |||

Koselleck, R.: Vergangene Zukunft. Zur Semantik geschichtlicher Zeiten (besprochen von H. U. Gumbrecht), in: Poetica 13 (1981), S. 345 |||

Schütz-Güth, G./Schütz, H.: Typen des britischen Arbeiterromans. Eine Untersuchung zur Entwicklung der ›working-class-novel‹ von 1930 bis 1970 sowie zur Diskussion um proletarische und sozialistische Literatur in Großbritannien (besprochen von B. Greiner), in: Poetica 13 (1981), S. 172 |||

Stanzel, F. K.: Theorie des Erzählens (besprochen von J. H. Petersen), in: Poetica 13 (1981), S. 155 |||


-----Poetica 14 (1982)-----

Greiner, B.: Autobiographie im Horizont der Psychoanalyse: Stephan Hermlins Abendlicht, in: Poetica 14 (1982), S. 213 |||

Haverkamp, A.: ›Saving the Subject‹. Randbemerkungen zur Veränderung der Lyrik, in: Poetica 14 (1982), S. 70 |||

Kapp, V.: Der Wandel einer literarischen Form: Boccaccios Decameron und Marguerite de Navarres Heptaméron, in: Poetica 14 (1982), S. 24 |||

Neumann, G.: Der verschleppte Prozeß. Literarisches Schaffen zwischen Schreibstrom und Werkidol, in: Poetica 14 (1982), S. 92 |||

Schmidt-Radefeldt, J.: Kybernetische Denkansätze bei Paul Valéry?, in: Poetica 14 (1982), S. 134 |||

Schnackertz, H. J.: Gulliver's Travels. Swifts aufklärerisches Spiel mit der Fiktion, in: Poetica 14 (1982), S. 45 |||

Stierle, K.: Vom Gehen, Reiten und Fahren. Der Reflexionszusammenhang von Montaignes »Des coches«, in: Poetica 14 (1982), S. 195 |||

Suerbaum, U.: Warum Macbeth kein Krimi ist. Gattungsregeln und gattungsspezifische Leseweise, in: Poetica 14 (1982), S. 113 |||

Slezák, Th. A.: Zweiteilige Dramenstruktur bei Sophokles und Euripides, in: Poetica 14 (1982), S. 1 |||

Diskussion: Die poetische Sprache |||

Koch, W. A.: Poetizität: Das Triviale des Triadischen, in: Poetica 14 (1982), S. 250 |||

Stierle, K.: Gibt es eine poetische Sprache?, in: Poetica 14 (1982), S. 270 |||

Lachmann, R.: Zur Frage einer dialogischen Poetizitätsbestimmung bei Roman Jakobson, in: Poetica 14 (1982), S. 278 |||

Suerbaum, U.: Dichtung als ambivalente Rede. Ein Applikationsversuch, in: Poetica 14 (1982), S. 293 |||

Besprechungen |||

Hartmann, G. H.: Criticism in the Wilderness. The Study of Literature Today (besprochen von C. Uhlig), in: Poetica 14 (1982), S. 178 |||

Karnick, M.: Rollenspiel und Welttheater. Untersuchungen an Dramen Calderóns, Schillers, Strindbergs, Becketts und Brechts (besprochen von H. A. Glaser), in: Poetica 14 (1982), S. 345 |||

Keller, U.: Fiktionalität als literaturwissenschaftliche Kategorie (besprochen von J. Anderegg), in: Poetica 14 (1982), S. 317 |||

Kleinstück, J.: Die Erfindung der Realität. Studien zur Geschichte und Kritik des Realismus (besprochen von St. Kohl), in: Poetica 14 (1982), S. 332 |||

Kohl, N.: Oscar Wilde. Das literarische Werk zwischen Provokation und Anpassung (besprochen von M. Pfister), in: Poetica 14 (1982), S. 358 |||

Kohl, N. (Hrsg.): Oscar Wilde, Sämtliche Werke in zehn Bänden (besprochen von M. Pfister), in: Poetica 14 (1982), S. 358 |||

Neubuhr, E. (Hrsg.): Geschichtsdrama (besprochen von E. Lehmann), in: Poetica 14 (1982), S. 340 |||

Nugel, B.: The Just Design. Studien zu architektonischen Vorstellungsweisen in der neoklassischen Literaturtheorie am Beispiel Englands (besprochen von G. Stratmann), in: Poetica 14 (1982), S. 348 |||

Rösler, W.: Dichter und Gruppe. Eine Untersuchung zu den Bedingungen und zur historischen Funktion früher griechischer Lyrik am Beispiel Alkaios (besprochen von Th. Gelzer), in: Poetica 14 (1982), S. 321 |||

Schings, H.-J.: Der mitleidigste Mensch ist der beste Mensch. Poetik des Mitleids von Lessing bis Büchner (besprochen von D. Borchmeyer), in: Poetica 14 (1982), S. 171 |||

Schlaffer, H.: Wilhelm Meister. Das Ende der Kunst und die Wiederkehr des Mythos (besprochen von J. Hörisch), in: Poetica 14 (1982), S. 353 |||

Schlaffer, H.: Faust Zweiter Teil. Die Allegorie des 19. Jahrhunderts (besprochen von J. Hörisch), in: Poetica 14 (1982), S. 353 |||

Suleiman, S. R. / Crosman, I. (Hrsg.): The Reader in the Text. Essays on Audience and Interpretation (besprochen von P. Wenzel), in: Poetica 14 (1982), S. 186 |||

Thomsen, Ch. W.: Das englische Theater der Gegenwart (besprochen von G. Stratmann), in: Poetica 14 (1982), S. 368 |||

Wolpers, Th.: Bürgerliches bei Chaucer. Mit einer Skizze des spätmittelalterlichen London (besprochen von J. Janota), in: Poetica 14 (1982), S. 337 |||


-----Poetica 15 (1983)-----

Bader, W.: Von der Allegorie zum Kolonialstück. Zur produktiven Rezeption von Shakespeares Tempest in Europa, Amerika und Afrika, in: Poetica 15 (1983), S. 247 |||

Clairmont, H.: Die Figur des Machiavell in Goethes Egmont. Prolegomena zu einer Interpretation, in: Poetica 15 (1983), S. 289 |||

Eibl, K.: Das Realismus-Argument. Zur literaturpolitischen Funktion eines fragwürdigen Begriffs, in: Poetica 15 (1983), S. 314 |||

Horstmann, U.: Der englische Aphorismus. Expeditionseinladung zu einer apokryphen Gattung, in: Poetica 15 (1983), S. 34 |||

Lachmann, R.: Intertextualität als Sinnkonstitution. Andrej Belyjs Petersburg und die ›fremden‹ Texte, in: Poetica 15 (1983), S. 66 |||

Lutz, E. C.: Vom Dümmling, der Eidechse, der Kunst und der Anarchie. Über Günter Eichs Umgang mit der Wirklichkeit, in: Poetica 15 (1983), S. 108 |||

Patzer, H.: Methodische Grundsätze der Sophoklesinterpretation, in: Poetica 15 (1983), S. 1 |||

Stroh, W.: Die Ursprünge der römischen Liebeselegie. Ein altes Problem im Licht eines neuen Fundes, in: Poetica 15 (1983), S. 205 |||

Truchlar, L.: »Critifiction« und »pla(y)giarism«. Zum Literaturentwurf Raymond Federmans, in: Poetica 15 (1983), S. 329 |||

Text |||

Degering, K. (Hrsg.): Janet Cooke, Jimmy's World. 8-Year-Old Heroin Addict Lives for a Fix, in: Poetica 15 (1983), S. 144 |||

Degering, K.: ›Fiction as Fact‹. Eine Analyse des Pulitzer Fraud (1980-1981), in: Poetica 15 (1983), S. 151 |||

Besprechungen |||

Goody, J. (Hrsg.): Literalität in traditionalen Gesellschaften (besprochen von H. Schlaffer), in: Poetica 15 (1983), S. 179 |||

Hamon, Ph.: Introduction à l'analyse du descriptif (besprochen von R. Zeller), in: Poetica 15 (1983), S. 355 |||

Lewin, B. (Hrsg.): Japanische Literaturwissenschaft. Fachtexte (besprochen von R.-R. Wuthenow), in: Poetica 15 (1983), S. 369 |||

Pache, W.: Einführung in die Kanadistik (besprochen von H. Prießnitz), in: Poetica 15 (1983), S. 195 |||

Pfeiffer, K. L.: Bilder der Realität und die Realität der Bilder. Verbrauchte Formen in den Romanen George Merediths (besprochen von P. Goetsch), in: Poetica 15 (1983), S. 363 |||

Schmidt, S. J.: Grundriß der Empirischen Literaturwissenschaft, Teilband 1: Der gesellschaftliche Handlungsbereich Literatur; Teilband 2: Zur Rekonstruktion literaturwissenschaftlicher Fragestellungen in einer Empirischen Theorie der Literatur (besprochen von N. Würzbach), in: Poetica 15 (1983), S. 342 |||

Wehle, W.: Novellenerzählen. Französische Renaissancenovellistik als Diskurs (besprochen von E. Schulze-Witzenrath), in: Poetica 15 (1983), S. 185 |||

Willems, G.: Das Konzept der literarischen Gattung. Untersuchungen zur klassischen deutschen Gattungstheorie, insbesondere zur Ästhetik F. Th. Vischers (besprochen von P. Kuon), in: Poetica 15 (1983), S. 359 |||


-----Poetica 16 (1984)-----

Breuer, H.: Literaturgeschichte als Psychohistorie. Psychoanalytisch-historisches Modell, dargestellt an Werken von Shakespeare, Defoe und Aldous Huxley, in: Poetica 16 (1984), S. 91 |||

Busch, U.: Zur literarischen Kompetenz des Literaturwissenschaftlers und des Laienlesers. Am Beispiel von Anton echovs Drei Schwestern, in: Poetica 16 (1984), S. 237 |||

Flashar, H.: Die Poetik des Aristoteles und die griechische Tragödie, in: Poetica 16 (1984), S. 1 |||

Iser, W.: Anglistik. Eine Universitätsdisziplin ohne Forschungsparadigma?, in: Poetica 16 (1984), S. 276 |||

Müller, W. G.: Der freie indirekte Stil bei Jane Austen als Mittel der Rede- und Gedankenwiedergabe, in: Poetica 16 (1984), S. 206 |||

Rösler, W.: Die frühe griechische Lyrik und ihre Interpretation. Versuch einer Situationsbeschreibung, in: Poetica 16 (1984), S. 179 |||

Schick, U.: Erzählte Semiotik oder intertextuelles Verwirrspiel? Umberto Ecos Il Nome della rosa, in: Poetica 16 (1984), S. 138 |||

Schnell, R.: Die ›Wahrheit‹ eines manipulierten Gottesurteils. Eine rechtsgeschichtliche Interpretation von Konrads von Würzburg Engelhard, in: Poetica 16 (1984), S. 24 |||

Scholz, B.F.: Emblematisches Abbilden als Notation. Überlegungen zur Hermeneutik und Semiotik des emblematischen Bildes, in: Poetica 16 (1984), S. 61 |||

Söring, J.: Sprach-Reflexion und Sprach-Denken. Martin Heidegger und die Konkrete Poesie, in: Poetica 16 (1984), S. 110 |||

Verweyen, Th.: »Die Tragödie des Coriolanus« bei Brecht und Grass oder Über die Verarbeitung literarischer Modelle, in: Poetica 16 (1984), S. 246 |||

Diskussion: Positionen der Textwissenschaft |||

Hay, L.: Die dritte Dimension der Literatur. Notizen zu einer ›critique génétique‹, in: Poetica 16 (1984), S. 307 |||

Maurer, K.: Textkritik und Interpretation, in: Poetica 16 (1984), S. 324 |||

Besprechungen |||

Bollack, J./Judet de La Combe, P. (Hrsg.): L' Agamemnon d'Eschyle. Le Texte et ses interprétations, Bd. 1, 1-2; Bd. 2 (besprochen von A. Neschke), in: Poetica 16 (1984), S. 356 |||

Fischer, E.: Zur Problematik der Opernstruktur. Das künstlerische System und seine Krisis im 20. Jahrhundert (besprochen von S. Strasser-Vill), in: Poetica 16 (1984), S. 360 |||

Henrich, D./Iser, W. (Hrsg.): Theorien der Kunst (besprochen von U. Schulz-Buschhaus), in: Poetica 16 (1984), S. 162 |||

Jauß, H. R.: Ästhetische Erfahrung und literarische Hermeneutik (besprochen von W. Raible), in: Poetica 16 (1984), S. 364 |||

Zander, H.: Shakespeare »bearbeitet«. Eine Untersuchung am Beispiel der Historien-Inszenierungen 1945-1975 in der Bundesrepublik Deutschland (besprochen von H. Prießnitz), in: Poetica 16 (1984), S. 371 |||

-----Poetica 17 (1985)-----

Charpa, U.: Das poetische Ich- persona per quam, in: Poetica 17 (1985), S. 149 |||

Fromm, H.: Kalevala, Mythos und Christentum, in: Poetica 17 (1985), S. 83 |||

Goetsch, P.: Fingierte Mündlichkeit in der Erzählkunst entwickelter Schriftkulturen, in: Poetica 17 (1985), S. 202 |||

Homann, R.: Georg Büchners Lustspiel Léonce und Lena. Die Hochzeit von Antike und Christentum, in: Poetica 17 (1985), S. 100 |||

Koppenfels, W. v.: Le Coucher du soleil romantique. Die Imagination des Weltendes aus dem Geist der visionären Romantik, in: Poetica 17 (1985), S. 255 |||

Kraus, M.: Heiner Müller und die griechische Tragödie. Dargestellt am Beispiel des Philoktet, in: Poetica 17 (1985), S. 299 |||

Lämmert, E.: Geschichten von der Geschichte, Geschichtsschreibung und Geschichtsdarstellung im Roman, in: Poetica 17 (1985), S. 228 |||

Ley, K.: Kunst und Kairos. Zur Konstitution der wirkungsästhetischen Kategorie von Gegenwärtigkeit in der Literatur, in: Poetica 17 (1985), S. 46 |||

Mengel, E.: Das sozialpsychologische Konzept des self-monitoring als Schlüssel zum Verständnis von Harold Pinters Dramen, in: Poetica 17 (1985), S. 131 |||

Naumann, M.: Zwischen Realität und Utopie: Goethes Konzept einer Weltliteratur, in: Poetica 17 (1985), S. 219 |||

Schlesier, R.: Der Stachel der Götter. Zum Problem des Wahnsinns in der Euripideischen Tragödie, in: Poetica 17 (1985), S. 1 |||

Smirnov, I. P.: Jenseits des Poststrukturalismus oder Läßt sich Literatur definieren, in: Poetica 17 (1985), S. 183 |||

Diskussion: Eine Renaissance der Hermeneutik? |||

Stierle, K.: Für eine Öffnung des hermeneutischen Zirkels, in: Poetica 17 (1985), S. 340 |||

Bölten, J.: Die hermeneutische Spirale. Überlegungen zu einer integrativen Literaturtheorie, in: Poetica 17 (1985), S. 355 |||

Besprechungen |||

Deutsch, C.: Frauenbilder bei Robbe-Grillet (1970-1976) (besprochen von B. Burmeister), in: Poetica 17 (1985), S. 376 |||

Nutall, A. D.: A New Mimesis. Shakespeare and the Representation of Reality (besprochen von S. Kohl), in: Poetica 17 (1985), S. 170 |||

Schmid, W. / Stempel, W.-D. (Hrsg.): Dialog der Texte. Hamburger Kolloquium zur Intertextualität, in: Poetica 17 (1985), S. 372 |||


-----Poetica 18 (1986)-----

Bernsen, M.: Die Revolution des Stils. Stil und Stilbegriff in Edmund Burkes Reflections on the Revolution in France, in: Poetica 18 (1986), S. 117 |||

Blänsdorf, J.: Senecas Apocolocyntosis und die Intertextualitätstheorie, in: Poetica 18 (1986), S. 1 |||

Göttert, K.-H.: Rhetorik und Musiktheorie im frühen 18. Jahrhundert. Ein Beitrag zu Johann Mattheson, in: Poetica 18 (1986), S. 274 |||

Höfele, A.: Die Originalität der Fälschung. Zur Funktion des literarischen Betrugs in England 1750-1800, in: Poetica 18 (1986), S. 75 |||

Koschmal, W.: Vom ›mythischen‹ zum absurden Dialog. Zur Poetik ostslavischer Volksspiele, in: Poetica 18 (1986), S. 27 |||

Müllenbrock, H.-J.: James Fenimore Coopers Leatherstocking Tales und die Anfänge des historischen Romans in Amerika, in: Poetica 18 (1986), S. 288 |||

Nieraad, J.: Die Formel der Erfahrung sprengen. Überlegungen zum gegenwärtigen Verhältnis von Literatur und Lebenswelt, in: Poetica 18 (1986), S. 165 |||

Reckwitz, E.: Der Roman als Metaroman. Salman Rushdie, Midnight's Children; Kazuo Ishiguro, A Pale View of Hills; John Fowles, Mantissa, in: Poetica 18 (1986), S. 140 |||

Rieks, R.: Prosopographie und Lyrikinterpretation. Die Gedichte Catulls auf M. Caelius Rufus, in: Poetica 18 (1986), S. 249 |||

Rosenmeyer, Th. G.: Φαντασία und Einbildungskraft. Zur Vorgeschichte eines Leitbegriffs der europäischen Ästhetik, in: Poetica 18 (1986), S. 197 |||

Tietz, M.: Die Aufklärung in Spanien -- eine Epoche ohne Roman, in: Poetica 18 (1986), S. 51 |||

Weissberg, L.: Catarcticon und der schöne Wahn. Kants Träume eines Geistersehers, erläutert durch Träume der Metaphysik, in: Poetica 18 (1986), S. 96 |||

Wolf, W.: Geschichtsfiktion im Kontext dekonstruktivistischer Tendenzen in neuerer Historik und literarischer Postmoderne: Tom Stoppards Travesties, in: Poetica 18 (1986), S. 305 |||

Besprechungen |||

Bonnet, J. (Hrsg.): Jean Starobinski (besprochen von U. Schulz-Buschhaus), in: Poetica 18 (1986), S. 376 |||

Dutton, G.: Snow on the Saltbush. The Australian Literary Experience (besprochen von H. Prießnitz), in: Poetica 18 (1986), S. 192 |||

Imhof, R.: Contemporary Metafiction. A Poetological Study of Metafiction in English since 1939 (besprochen von W. Wolf), in: Poetica 18 (1986), S. 368 |||

Tani, S.: The Doomed Detective. The Contribution of the Detective Novel to Postmodern American and Italian Fiction (besprochen von U. Schulz-Buschhaus), in: Poetica 18 (1986), S. 185 |||

Zach, W.: Poetic Justice. Theorie und Geschichte einer literarischen Doktrin. Begriff -- Idee -- Komödienkonzeption (besprochen von M. Bernsen), in: Poetica 18 (1986), S. 358 |||


-----Poetica 19 (1987)-----

Bollack, J.: Das Schicksal des Ödipus, ein Familienschicksal, in: Poetica 19 (1987), S. 149 |||

Frank, A. P.: Literarische Übersetzung und Intertextualität, in: Poetica 19 (1987), S. 190 |||

Hansen-Löve, A.A.: Velimir Chlebnikovs poetischer Kannibalismus, in: Poetica 19 (1987), S. 88 |||

Korte, B.: Das Du im Erzähltext. Kommunikationsorientierte Betrachtungen zu einer vielgebrauchten Form, in: Poetica 19 (1987), S. 169 |||

Lachmann, R.: Imitatio und Intertextualität. Drei russische Versionen von Horaz' Exegi monumentum, in: Poetica 19 (1987), S. 195 |||

Lehmann, J.: Intertextualität als Problem der Übersetzung: Die Mandel'štam-Übersetzungen Paul Celans, in: Poetica 19 (1987), S. 238 |||

Menninghaus, W.: Zwischen Bandello und Shakespeare: Pierre Boaistuaus Romeo und Julia-Version, in: Poetica 19 (1987), S. 3 |||

Neumann, G.: Inszenierung und Destruktion. Zum Problem der Intertextualität in Samuel Becketts Erzählung Dante and the Lobster, in: Poetica 19 (1987), S. 278 |||

Prießnitz, H.: Was ist koloniale Literatur? Vorüberlegungen zu einem intertextuellen historiographischen Modell am Beispiel der anglo-australischen Literatur, in: Poetica 19 (1987), S. 56 |||

Späth, E.: Das private und das öffentliche Tagebuch. Zum Verhältnis von Fiktion und Journalismus im englischen Roman, in: Poetica 19 (1987), S. 32 |||

Turk, H.: Intertextualität als Fall der Übersetzung, in: Poetica 19 (1987), S. 261 |||

Besprechungen |||

Heuermann, H. (Hrsg.): Der Science-Fiction-Roman in der anglo-amerikanischen Literatur. Interpretationen (besprochen von U. Suerbaum), in: Poetica 19 (1987), S. 308 |||

Maag, G.: Kunst und Industrie im Zeitalter der ersten Weltausstellungen. Synchronische Analyse einer Epochenschwelle (besprochen von F. Wolfzettel), in: Poetica 19 (1987), S. 134 |||

Schmeling, M.: Der labyrinthische Diskurs. Vom Mythos zum Erzählmodell (besprochen von M. Kesting), in: Poetica 19 (1987), S. 138 |||

Schmidt, J. N.: Ästhetik des Melodramas. Studien zu einem Genre des populären Theaters im England des 19. Jahrhunderts (besprochen von M. Göring), in: Poetica 19 (1987), S. 302 |||


-----Poetica 20 (1988)-----

Wolfram Malte Fues, Schillers Ästhetik und der bürgerliche Roman, in: Poetica 20 (1988), S. 79 |||

Roland Galle, Machiavelli und die Moralistik, in: Poetica 20 (1988), S. 47 |||

Anselm Haverkamp, Verschwiegener Lorbeer: »Im Hofe aber wachset ein Feigenbaum« (Hölderlin, Andenken). Zugleich ein Beitrag zur Geschichte des Petrarkismus in Deutschland, in: Poetica 20 (1988), S. 218 |||

Eckard Lefèvre, Saturnalien und Palliata, in: Poetica 20 (1988), S. 32 |||

Inka Mülder-Bach, Genealogie und Stil. Henry James' Prefaces, in: Poetica 20 (1988), S. 104 |||

Jürgen Nieraad, Du sollst nicht deuten. Neo-Avantgarde, Dekonstruktivismus und Interpretation im Rückblick, in: Poetica 20 (1988), S. 131 |||

K. Ludwig Pfeiffer, Mentalität und Medium: Detektivroman, Groß-Stadt oder ein zweiter Weg in die Moderne, in: Poetica 20 (1988), S. 234 |||

Bernadette Schnyder, »Ja das sind so die seltsamen Abenteuer des Übersetzens« -- Zu Peter Handkes Prometheus-Übersetzung und seiner Begegnung mit der Antike, in: Poetica 20 (1988), S. 1 |||

Manfred Starke, Die Aufhebung von Antike, Renaissance, Klassik und dem 18. Jahrhundert im Modernismus Charles Baudelaires, in: Poetica 20 (1988), S. 171 |||

Miorita Ulrich, »Bread-and-butter, bread-and-butter« -- Zur Nachahmung des Sprechens, in: Poetica 20 (1988), S. 260 |||

Besprechungen |||

Vilém Flusser, Die Schrift. Hat Schreiben Zukunft? (besprochen von Aleida Assmann), in: Poetica 20 (1988), S. 284 |||

Wolfgang Iser, Laurence Sternes ›Tristram Shandy‹. Inszenierte Subjektivität (besprochen von Werner Wolf), in: Poetica 20 (1988), S. 156 |||

Theodor Wolpers (Hrsg.), Gelebte Literatur in der Literatur. Studien zu Erscheinungsformen und Geschichte eines literarischen Motivs (besprochen von Gerd Stratmann), in: Poetica 20 (1988), S. 288 |||

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2017 Gästebuch Seite empfehlen