Matthias Lexer
    Startseite
    Datenbanken und Hilfsmittel
    Wörterbücher
Startseite

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Neuhochdeutsche Wörterbücher

 
 
Bewertung: Noch nicht bewertet!

 
  © Univ. Trier Externes Angebot
0 Zugriffe seit 20.4.2006
| Link bewerten | Link defekt? |

Internet-Version des "Deutschen Wörterbuchs", erstellt von Kurt Gärtner und Mitarbeitern. Die Datenbank ist schnell, zuverlässig erreichbar - und über den Nutzen des somit erschlossenen DWb braucht man kein Wort verliren.

 
Bewertung: Noch nicht bewertet!

 
  © AdW Berlin -Brandenb.Externes Angebot
0 Zugriffe seit 20.4.2006
| Link bewerten | Link defekt? |

Das von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften betreute Projekt DWDS erstellt ein umfassendes wissenschaftliches Wörterbuch der deutschen Sprache in Vergangenheit und Gegenwart. Das Ergebnis wird nicht einfach ein gedrucktes Wörterbuch sein, sondern eine recherchierbare lexikographische Datenbank. Es handelt sich um das größte frei zugängliche, online abfragbare Wörterbuch für die deutsche Sprache. Grundlagen sind dabei u. a. das Deutsche Wörterbuch der Gebrüder Grimm, das dreibändige Etymologische Wörterbuch des Deutschen (Wolfgang Pfeifer) und das sechsbändige Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache, das mit eigenen Wörterbuchressourcen und Textkorpora (DWDS-Kernkorpus, ZEIT-Korpus, Berliner Tagesspiegel, Berliner Zeitung, DDR-Korpus, Korpus jüdischer Periodika, gesprochene Sprache, Berliner Wendekorpus) verknüpft wird. Das DWDS-Korpus wird kontinuierlich ausgebaut. Nach einer kostenlosen Registrierung, die der Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen dient, steht dem Nutzer ein erheblich größeres Korpus (ca. 102 Mio Textwörter) mit erweiterten Suchmöglichkeiten zur Verfügung.

 
Bewertung: Noch nicht bewertet!

 
  © Jonathan West Externes Angebot
  0 Zugriffe seit 20.4.2006
| Link bewerten | Link defekt? |

"This short reference work is intended to help students read ENHG texts. It is based on Dasypodius' Dictionary (de Smet 1974; West 1989) and a comparison with Lewis and Short (1879), Liddell and Scott (1901) and Souter (1949). It is important to note that information on meanings and citations is also necessarily incomplete. Given the source material used to date, the headwords and definitions necessarily have a 16th-century and classical slant."

 
Bewertung: Noch nicht bewertet!

 
  © UB Bielefeld Externes Angebot
  0 Zugriffe seit 20.4.2006
| Link bewerten | Link defekt? |

Digitalisierte Version von "Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der hochdeutschen Mundart. [...] Rev. und berichtiget von Franz Xaver Schönberger. Wien 1808, Th. 1-4." Die Faksimileseiten werden über eine Navigationsleiste erschlossen, die den Sprung zu einzelnen Seiten und Spalten ermöglicht. Die Übertragung geht - trotz der bis zu 500kB großen Faksimile-Seiten - flüssig vonstatten. Die BSB München bietet nunmehr neben den Faksimileseiten auch den Volltext des Adelung an, dessen Einträge nach Stichworten durchsucht werden können. Die Suchmaschine ist etwas gewöhnungsbedürftig, erlaubt aber nunmehr auch eine wirklich ergiebige Recherche.

 
Bewertung: Noch nicht bewertet!

 
  © IDS MannheimExternes Angebot
0 Zugriffe seit 14.9.2007
| Link bewerten | Link defekt? |

Das Portal OWID (Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch) bietet eine Metasuchfunktion an, welche die IDS-Datenbanken ‚elexiko’, ‚Neologismenwörterbuch’, ‚Wortverbindungen online’, ‚Schulddiskurs in der frühen Nachkriegszeit’ und ein Sprichwörterbuch umfaßt. Das Wörterbuch elexiko befindet sich noch im Aufbau und enthält derzeit über 1753 bearbeitete Wortartikel zu hochfrequenten Stichwörtern. Die einzelnen Artikel sollen über Orthografie, normgerechte Schreibung, Worttrennung, Wortbildung, nationale Verteilung des Stichworts, Herkunft und Wandel und Lesarten informieren. Die Einträge werden durch Links zu Einträgen in weiteren online-Lexika ergänzt. Das gleichfalls noch nicht abgeschlossene Neologismenwörterbuch beschreibt aktuell fast 1000 neue Wörter und neue Bedeutungen von etablierten Wörtern, die in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts in den deutschen Wortschatz gekommen sind. Wortverbindungen online informiert über Modifikationen, Basiskomponenten und Lesarten von Wortverbindungen wie 'frank und frei' und 'geistige Umnachtung'. Das Wörterbuch Schulddiskurs in der frühen Nachkriegszeit besteht aus dem den Schulddiskurs repräsentierenden Wortschatz. Es umfasst eine Auswahl der 85 für besonders relevant gehaltenen Hauptlemmata und 207 Sublemmata. Die Artikel beschreiben diejenigen Wörter nach lexikographischen Prinzipien, die gleichsam das lexikalische Gerüst des Schulddiskurses darstellen. Das Sprichwörterbuch umfasst 300 Artikel zu deutschen Sprichwörtern der Gegenwart.
Stichwortlisten informieren über den jeweiligen Bearbeitungsstand der einzelnen online-Wörterbücher. Der Server reagiert leider etwas träge.

 
Bewertung: Noch nicht bewertet!

 
  © Wissen.de Externes Angebot
  0 Zugriffe seit 20.4.2006
| Link bewerten | Link defekt? |

Über das Portal Wissen.de können Sie online verschiedene Wahrig-Wörterbücher abfragen:
Wahrig: Fremdwörterlexikon
Wahrig: Synonymwörterbuch
Wahrig: Herkunftswörterbuch
Störig: Großes Wörterbuch der deutschen Sprache: Rechtschreibung

 
Bewertung: Noch nicht bewertet!

 
  © Duden Externes Angebot
  0 Zugriffe seit 5.11.2012
| Link bewerten | Link defekt? |

Der Rechtschreibduden online nebst weiteren Angeboten wie einer Rechtschreibprüfung und interaktiven Sprachspielen.

 
Bewertung: Noch nicht bewertet!

 
  © Univ. Leipzig Externes Angebot
0 Zugriffe seit 20.4.2006
| Link bewerten | Link defekt? |

Ein Nachschlagewerk der Univ. Leipzig für Wörter und ihren Gebrauch. Mit Wortassoziationen und graphischer Darstellung von Zusammenhängen. Als Sprachen gewählt werden können Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch.
Das kostenlose Wörterbuch-Tool Definero erlaubt eine schnelle Metasuche im Leipziger Wortschatz, der Wikipedia, einem eigenen Abkürzungsverzeichnis und verschiedenen Übersetzungsdatenbanken (deutsch - englisch). Die Ergebnisse präsentiert Definero in übersichtlich strukturierter Form. Interessant an diesem Angebot ist die kleine Wörterbuch-Toolbar für Firefox und Internet Explorer, über die einzelne Wörter schnell und effizient nachgeschlagen werden können.

 
Bewertung: Noch nicht bewertet!

 
  © Sprachnudel, Wortwarte Externes Angebot
  0 Zugriffe seit 14.9.2007
| Link bewerten | Link defekt? |

Mitunter recht amüsante Einblicke in Neologismen der Gegenwart versprechen die Datenbanken Sprachnudel - Slang der Jetztzeit (WEB'arbyte) und Die Wortwarte (Lothar Lemnitzer / Tylman Ule). Während Sprachnudel durch die (überwiegend derben) Eingaben der Community wächst und mit Lexemen wie Brüllmücke, repronsieren, Vollpfosten und Bieranzug eine Brücke von gerade Erdachtem zu mündlich tatsächlich Verbreitetem schlägt, wertet das Wortwarte-Team fast täglich die Internetausgaben verschiedener Zeitungen aus (Der Spiegel, die Zeit, die Welt, Financial Times Deutschland, Rheinische Post etc.) und kommt so zu Einträgen wie Clubburner, Gastroinsel, Buildoutprozess, Metaphernentsorgung und bitterschlau.

 
Bewertung: Noch nicht bewertet!

 
  © zeno.org Externes Angebot
  0 Zugriffe seit 27.8.2010
| Link bewerten | Link defekt? |

"Das Deutsche Sprichwörter-Lexikon wurde zwischen 1830 und 1880 von dem bekannten Pädagogen und Revolutionär Karl Friedrich Wilhelm Wander erarbeitet. Es umfaßt in der von 1867 bis 1880 erschienenen Erstausgabe fünf Quartbände und enthält nicht weniger als 250.000 Sprichwörter. Das Lexikon hat seinen Schwerpunkt im deutschsprachigen Raum, verzeichnet aber nicht nur deutsche Sprichwörter. Da es stets auch auf parallele Wendungen in anderen europäischen und außereuropäischen Sprachen hinweist, ist es eine der universellsten und vollständigsten Sprichwörtersammlungen überhaupt und in seinem Rang nur mit dem Grimmschen Wörterbuch zu vergleichen."
Das Sprichwörter-Lexikon liegt in Textform und faksimilierten Bilddateien vor, die über eine Artikelliste oder eine Blätterfunktion aufgerufen werden können. Auch eine Wortsuche ist möglich.

 
Bewertung: Noch nicht bewertet!

 
  © BBAW, HAW Externes Angebot
  0 Zugriffe seit 14.9.2007
| Link bewerten | Link defekt? |

Das Wörterbuch-Portal ermöglicht eine parallele Suche nach Wörtern in den online-Ressourcen WDG, DRW, DWB, DWB-Neubearbeitung, Elexiko und DWDS-Corpus nebst einer Kurzbeschreibung der verschiedenen Datenbanken. Auch Wörterbuch-Projekte, die ausschließlich in Buchform veröffentlicht werden, sind hier beschrieben.
Das Wörterbuch-Portal bietet zudem ein online-Faksimile des VIPM (Koeppen, Heinrich: Verzeichniss der Idiotismen in plattdeutscher Mundart, volksthümlich in Dortmund und dessen Umgegend. Gesammelt von Heinrich Koeppen, veröffentlicht von seinen Freunden und Verehrern. Dortmund 1877).

 
Bewertung: Noch nicht bewertet!

 
  © UB Erlangen Externes Angebot
  0 Zugriffe seit 20.4.2006
| Link bewerten | Link defekt? |

Kommentierte Übersicht der Univ. Erlangen zu weiteren Lexika, Nachschlagewerken und Wörterbüchern.

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2017 Gästebuch Seite empfehlen