Klosterbibliothek Metten
    Startseite
    Bibliographische Recherche
    Zeitschriftendatenbank

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur (IASL)

Bd. 16 (1991)

Inhaltsverzeichnis bearbeitet von Sonja Glauch / ZDA
•  Wo kann man einen Artikel aus dieser Zeitschrift bestellen?  •  How to order an article from this journal  •

Bestandsnachweis in dt. Bibliotheken / Holding information (ZDB)  •  ID-Nr. 195675 (Subito-Bestellung)


-----IASL 16 (1991)-----

Classen, Albrecht: Matriarchalische Strukturen und Apokalypse des Matriarchats im Nibelungenlied. In: IASL 16, 1 (1991), S. 1--31.

Stanitzek, Georg: Arztbildungsromane. Über ›bildungsbürgerlichen‹ Umgang mit Literatur zu Beginn des 19. Jahrhunderts. In: IASL 16, 1 (1991), S. 32--56.

Sauermann, Eberhard: Thomas Mann und die Deutschnationalen. Otto Grautoff als Faktor der Rezeptionssteuerung von Thomas Manns Frühwerk. In: IASL 16, 1 (1991), S. 57--78.

Haarmann, Hermann: »... nur meines Kummers Gewalt sänftigen können sie nicht. / Seit ich die Heimat verließ ...« Exil, Exilliteratur und Exilpublizistik. In: IASL 16, 1 (1991), S. 79--93.

Schröder, Hans Joachim: Das narrative Interview -- ein Desiderat in der Literaturwissenschaft. In: IASL 16, 1 (1991), S. 94--109.

Fohrmann, Jürgen: Organisation, Wissen, Leistung. Konzeptionelle Überlegungen zu einer Wissenschaftsgeschichte der Germanistik. In: IASL 16, 1 (1991), S. 110--125.

Hohendahl, Peter Uwe: Probleme der Wissenschaftsgeschichte am Beispiel der Untersuchungen von Jürgen Fohrmann und Klaus Weimar. In: IASL 16, 1 (1991), S. 126--138.

Fohrmann, Jürgen: Die Literaturwissenschaft beobachtet die Literaturwissenschaft. Zu Klaus Weimars Geschichte der deutschen Literaturwissenschaft und zur Ausrichtung wissenschaftshistorischer Forschung. In: IASL 16, 1 (1991), S. 139--148.

Weimar, Klaus: Über das derzeitige Verhältnis der deutschen Literaturwissenschaft zu ihrer Geschichte. In: IASL 16, 1 (1991), S. 149--156.

Riedel, Wolfgang: Wunschträume / Schreckbilder. Zu Götz Müllers Literaturgeschichte der deutschen Utopie. In: IASL 16, 1 (1991), S. 157--173.

Hübinger, Gangolf: Protestantische Kultur im wilhelminischen Deutschland. In: IASL 16, 1 (1991), S. 174--199.

Hutter, Michael: Literatur als Quelle wirtschaftlichen Wachstums. In: IASL 16, 2 (1991), S. 1--50.

Hentschel, Uwe: Die Reiseliteratur am Ausgang des 18. Jahrhunderts. Vom gelehrten Bericht zur literarischen Beschreibung. In: IASL 16, 2 (1991), S. 51--83.

Todorow, Almut: Frauen im Journalismus der Weimarer Republik. In: IASL 16, 2 (1991), S. 84--103.

Spietschka, Ruth: Lesemotivation und Lektürewirkung. Probleme und Perspektiven einer Leserpsychologie aufgezeigt an einem Rekonstruktionsversuch von Norbert Groeben und Peter Vorderer. In: IASL 16, 2 (1991), S. 104--127.

Vorderer, Peter / Groeben, Norbert: (Destruktive) Schwierigkeiten und (konstruktive) Möglichkeiten einer interdisziplinären Diskussion im Bereich der Leserforschung. Eine Antwort auf Ruth Spietschka. In: IASL 16, 2 (1991), S. 128--142.

Groeben, Norbert / Landwehr, Jürgen: Empirische Literaturpsychologie (1980-1990) und die Sozialgeschichte der Literatur: ein problemstrukturierender Überblick. In: IASL 16, 2 (1991), S. 143--235.

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2018 Gästebuch Seite empfehlen