Klosterbibliothek Metten
    Startseite
    Bibliographische Recherche
    Zeitschriften

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Mediävistik (Internationale Zeitschrift für interdisziplinäre Mittelalterforschung)

Bd. 1 (1988) -- 15 (2002)

bearbeitet von Sonja Glauch
•  Wo kann man einen Artikel aus dieser Zeitschrift bestellen?  •  How to order an article from this journal  •

Bestandsnachweis in dt. Bibliotheken / Holding information (ZDB)  •  ID-Nr. 1023341 (Subito-Bestellung)

Bd. 1 (1988)---|||

Régis BOYER, Naissances Astrales. Mythes cosmogoniques de la Scandinavie ancienne. In: Mediävistik 1 (1988), S. 9

Michael GOODICH, Miracles and Disbelief in the Late Middle Ages. In: Mediävistik 1 (1988), S. 23|||

Bernhard D. HAAGE, Vom Nutzen interdisziplinärer Forschung bei der Interpretation mittelalterlicher Literatur. Am Beispiel von Wolframs von Eschenbach ‘Parzival’. In: Mediävistik 1 (1988), S. 39|||

Donald J. KAGAY, Structures Of Baronial Dissent And Revolt Under James I (1213-76). In: Mediävistik 1 (1988), S. 61|||

Claude LECOUTEUX, Romanisch-germanische Kulturberührungen am Beispiel des Mahls der Feen. In: Mediävistik 1 (1988), S. 87|||

Jacques LE GOFF, Le mal royal au moyen âge: du roi malade au roi guerisseur. In: Mediävistik 1 (1988), S. 101|||

Gundolf KEIL, Korreferat. In: Mediävistik 1 (1988), S. 111|||

Elizabeth D. LLOYD-KIMBREL, Architectonic Allusions: Gothic Perspectives and Perimeters as an Approach to Chaucer. In: Mediävistik 1 (1988), S. 115|||

J. David McGEE, Reflections Of The Thought Of John Scotus Erigena In Some Carolingian And Ottonian Illuminations. In: Mediävistik 1 (1988), S. 125|||

Thomas H. OHLGREN, The Pagan Iconography of Christian Ideas: Tree-lore in Anglo-Viking England. In: Mediävistik 1 (1988), S. 145|||

Ortrun RIHA, Wiltrud FISCHER, Editionsprobleme bei naturwissenschaftlichen Texten des Mittelalters. Am Beispiel der Neuausgabe von Ortolfs von Baierland ‘Arzneibuch’. In: Mediävistik 1 (1988), S. 175|||

Benedetto VETERE, I sogni nel medioevo. In: Mediävistik 1 (1988), S. 185|||

Jochen ZWICK, Zur Form und Funktion übernatürlicher Kommunikatonsweisen in der Frankengeschichte des Gregor von Tours. In: Mediävistik 1 (1988), S. 193|||

Edition|||

PETER OF CORNWALL, The Visions of Ailsi and his sons, edd. Robert EASTING, Richard SHARP. In: Mediävistik 1 (1988), S. 207 |||


Bd. 2 (1989)---|||

A. Classen, Erotik als Spiel, Spiel als Leben, Leben als Erotik. In: Mediävistik 2 (1989), S.

P. Dinzelbacher, Quellenprobleme bei der Erforschung hochmittelalterlicher Bewaffnung. In: Mediävistik 2 (1989), S.|||

M. Dobozy, The Chronicler, the Poet and the Ministrel as Interpreters of History in Heinrich von Veldeke’s Eneide. In: Mediävistik 2 (1989), S.|||

M. Durliat, L’Enjeu economique des hérésies protobyzantines. In: Mediävistik 2 (1989), S.|||

D. Edel, Tierherrvorstellungen in der frühen epischen Literatur Irlands. In: Mediävistik 2 (1989), S.|||

H.-W. Goetz, Kirchefest und weltliches Alltagsleben im früheren Mittelalter. In: Mediävistik 2 (1989), S.|||

H.-D. Heimann, Gegenfeste im Spektrum stadtbürgerlicher Kultur. In: Mediävistik 2 (1989), S.|||

W. Hoffmann, Minnesang in der Stadt. In: Mediävistik 2 (1989), S.|||

A. Janssen, Gesellschaftliche Sanktionierung der Sexualität im Fest: Die Liebesburgbelagerung. In: Mediävistik 2 (1989), S.|||

R. Sprenger, Bäuerliches Feiern im spätmittelalterlichen Deutschland. In: Mediävistik 2 (1989), S.|||

E. Tipka, Subjekt und Text. Nonnenviten und Offenbarungsliteratur in Frauenklöstern des 14. Jhs. In: Mediävistik 2 (1989), S.|||

R. Weick, Ornithologie und Philologie. Am Beispiel von ‚mûzersprinzelîn’ und ‚galander’ in Wolframs Parzival. In: Mediävistik 2 (1989), S. |||


Bd. 3 (1990)---|||

Wolfgang BEUTIN, Über die Kapelle, die an dem Bauch gebaut ist. Sakral- und Sexualsprache im Mittelalter und in der frühen Neuzeit. In: Mediävistik 3 (1990), S. 7

Albrecht CLASSEN, Oswald von Wolkenstein: A Fifteenth-Century Reader of Medieval Courtly Criticism. In: Mediävistik 3 (1990), S. 27|||

Paul M. CLOGAN, New Directions in Twelfth-Century Courtly Narrative: Le Roman de Thèbes. In: Mediävistik 3 (1990), S. 55|||

David DUCKWORTH, Heinrich and the Godless Life in Hartmann's Poem. In: Mediävistik 3 (1990), S. 71|||

Jean DURLIAT, Le Commerce Méditerranéen. Bilan et perspectives. In: Mediävistik 3 (1990), S.91|||

Sieglinde HARTMANN, Ein empirischer Beitrag zur Geschichte des Lachens im Mittelalter: Lachen beim Stricker. In: Mediävistik 3 (1990), S.107|||

Elisabeth MÉGIER, Tamquam lux post tenebras, oder: Ottos von Freising Weg von der Chronik zu den Gesta Friderici. In: Mediävistik 3 (1990), S.131|||

Giselle de NIE, A broken lamp or the effluence of holy power? Common sense and belief-reality in Gregory of Tours' own experience. In: Mediävistik 3 (1990), S. 269

|||

Bd. 4 (1991)---|||

Roberto BENEDETTI, Uno spazio esclusivo. Il pino e la donna negli antichi testi francesi. In: Mediävistik 4 (1991), S. 7

Ingrid BENNEWITZ, Das Paradoxon weiblichen Sprechens im Minnesang. Überlegungen zur Funktion der sog. Frauenstrophen. In: Mediävistik 4 (1991), S. 21|||

Oliver DAVIES, Hildegard of Bingen, Mechthild of Magdeburg and the young Meister Eckhart. In: Mediävistik 4 (1991), S. 37|||

Hans-Dietrich KAHL, Der sog. "Ludus de Antichristo" (De Finibus Saeculorum) als Zeugnis frühstauferzeitlicher Gegenwartskritik. In: Mediävistik 4 (1991), S. 53|||

Heinrich KOLLER, Neue Literatur zum Thema mittelalterliche Volkskultur. In: Mediävistik 4 (1991), S. 149|||

Robert LEVINE, Baptizing Pirates: Argumenta and fabula in Norman historia. In: Mediävistik 4 (1991), S. 157|||

Anna J. MARTIN, Christina von Stommeln. In: Mediävistik 4 (1991), S.179|||

Arpád P. ORBAN, Was verraten die Horaz-Zitate in der Ecbasis Captiui über die Herkunft des Autors und die Darstellungsweise des Gedichtes?. In: Mediävistik 4 (1991), S. 265|||

Domenico PEZZINI, Versions of Latin hymns in medieval England: William Herebert and the English Hymnal. In: Mediävistik 4 (1991), S.297|||

Hildegard L. C. TRISTRAM, Les métriques insulaires: divergence et convergence. In: Mediävistik 4 (1991), S. 317 |||


Bd. 5 (1992)---|||

Albrecht CLASSEN, Die narrative Funktion des Traumes in mittelhochdeutscher Literatur. In: Mediävistik 5 (1992), S.

Gary DICKSON, Clare's Dream. In: Mediävistik 5 (1992), S.|||

David DUCKWORTH, Heinrich and the Knowledge of God in Hartmann's Poem. In: Mediävistik 5 (1992), S.|||

Wernfried HOFMEISTER, Rebellion und Integration in Strickers "Eingemauerter Frau". In: Mediävistik 5 (1992), S.|||

Robert LEVINE, Gower as Gerontion; Oneiric Autobiography in the Confessio Amantis. In: Mediävistik 5 (1992), S.|||

Hans-Werner NICKLIS, Rechtsgeschichte und Kulturgeschichte: zur Vor- und Frühgeschichte des Steckbriefes (6.-16. Jh.). In: Mediävistik 5 (1992), S.|||

Charles M. RADDING, Fortune and her Wheel: The Meaning of a Medieval Symbol. In: Mediävistik 5 (1992), S.|||

Susan TUCHEL, Dienerinnnen und Mägde. Adliger Dienst und opus servile im Parzival, im Iwein und in der Kudrun. In: Mediävistik 5 (1992), S.|||

Lucie VRINZEN, Das dramatische Tempo als Spannungselement am Beispiel von Weltleben und Bekehrung der Maria Magdalena in den deutschsprachigen Spielen des Mittelalters. In: Mediävistik 5 (1992), S.|||

Michael WALTER, Kirchenmusik und Zeitrechnung im Mittelalter. In: Mediävistik 5 (1992), S.|||

Wolfgang WEGNER, Die "Iwein"-Darstellungen des Maltererteppichs in Freiburg i. Br. Überlegungen zu ihrer Deutung. In: Mediävistik 5 (1992), S. |||


Bd. 6 (1993)---|||

Giovanni Battista BRONZINI, Il medioevo magico. In: Mediävistik 6 (1993), S.

Marcello CICCUTO, Codici figurati romanzi al servizio di madonna intelligenza. In: Mediävistik 6 (1993), S.|||

Peter DINZELBACHER, Nova visionaria et eschatologica. In: Mediävistik 6 (1993), S.|||

Clara ESTOW, Reflections on Gold. On the Late Medieval Background of the Spanish "Enterprise of the Indies". In: Mediävistik 6 (1993), S.|||

Werner HOFFMANN, Siegfried 1993. Bermerkungen und Überlegungen zur Forschungsliteratur zu Siegfried im Nibelungenlied aus den Jahren 1978-1992. In: Mediävistik 6 (1993), S.|||

Lothar KOLMER, Heilige als magische Helfer. In: Mediävistik 6 (1993), S.|||

Erik KOOPER, The Study of Middle Dutch Literature: Recent Developments. In: Mediävistik 6 (1993), S.|||

Friedrich MÖBIUS, Zur Anthropologie des mittelalterlichen Kirchenraumes. In: Mediävistik 6 (1993), S.|||

Burkhard MOJSISCH, Anselm von Canterbury - Meditation, exemplarisch demonstriert. In: Mediävistik 6 (1993), S.|||

Ynes Violé O'NEILL, Meningeal Localization: A New Key to Some Medical Texts, Diagramms and Practices of the Middle Ages. In: Mediävistik 6 (1993), S.|||

Gabriele ZANELLA, Tra eresia e metodologia. A proposito del registro inquisitoriale di Bernardo da Caux (1246/47). In: Mediävistik 6 (1993), S.|||

Bd. 7 (1994)---|||

E. BOUSMAR, Des alliances liées à la procréation: les fonctions du mariage dans les Pays-Bas bourguignons. In: Mediävistik 7 (1994), S.

Giovanna DELLA CROCE, Maria Caterina Brugora (1489-1529), una mistica sconosciuta milanese. In: Mediävistik 7 (1994), S.|||

Thomas A. FUDGE, The State of Hussite Historiography. In: Mediävistik 7 (1994), S.|||

Brigitte JANZ, "dune uerwindest niemir disin tác." Rechts- und Zeitzeichen im Rolandslied des Pfaffen Konrad. In: Mediävistik 7 (1994), S.|||

Patrizia LENDINARA, Aldhelm, "occa", and its Old English Glosses. In: Mediävistik 7 (1994), S.|||

Roland PAULER, Visionen als Propagandamittel der Anhänger Gregors VII.. In: Mediävistik 7 (1994), S.|||

Timothy PETERS, Garnier de Pont-Ste-Maxence's "Vie de Saint Thomas le Martyr", an Ecclesiastical Epic. In: Mediävistik 7 (1994), S.|||

Ortrun RIHA, Wenn das Denken das Sein bestimmt ... Überlegungen zum Realitätsgehalt der deutschsprachigen Medizinliteratur des Mittelalters. In: Mediävistik 7 (1994), S. |||


Bd. 8 (1995)---|||

Régis BOYER, Relire Dumézil. In: Mediävistik 8 (1995), S.

Martina BRAEKAMN, How a Lover Praiseth his Lady. A Middle English Courtly Poem re-appraised. In: Mediävistik 8 (1995), S.|||

Albrecht CLASSEN, Peter DINZELBACHER, Weltliche Literatur von Frauen des Mittelalters. In: Mediävistik 8 (1995), S.|||

Peter CZERWINSKI, 'Folter' als Regeneration. Zur Logik von Hexerei im Mittelalter. In: Mediävistik 8 (1995), S.|||

Patrick GUELPA, Der Skalde Thórdhr Kolbeinsson. In: Mediävistik 8 (1995), S.|||

Donald J. KAGAY, Royal Power in an Urban Setting: James I and the Towns of the Crown of Aragon. In: Mediävistik 8 (1995), S.|||

Kiril Petkow, From Schismatics to Fellow Christians: East Central European Religious Attitudes towards the Orthodox Balkans (1354-1572). In: Mediävistik 8 (1995), S.|||

Edition|||

W. F. EMONS-NIJENHUIS, The Shorter Middle Dutch Versions of the Legend of St Patrick's Purgatory. In: Mediävistik 8 (1995), S. |||


Bd. 9 (1996)---|||

Albrecht CLASSEN, Die guten Monster im Orient und in Europa. In: Mediävistik 9 (1996), S.

Peter CZERWINSKI, Kampf als "Materiale Kommunikation". Zur Logik edler Körper im Mittelalter. In: Mediävistik 9 (1996), S.|||

Christoph FASBENDER, Funktionalisierte Naturkunde in Konrads von Megenberg "Yconomia" - und im "Buch der Natur". In: Mediävistik 9 (1996), S.|||

Heinz-Dieter HEIMANN, Kaiser, Könige - kontrovers. Bemerkungen zu adelsgeschichtlichen Neuerscheinungen im deutschsprachigen Raum. In: Mediävistik 9 (1996), S.|||

Peter R. MONKS, A Focused View of All Saints and Enhanced Perspectives of the Court of Heaven in Select Fifteenth-Century Miniatures. In: Mediävistik 9 (1996), S.|||

Giselle de NIE, Text, symbol, and 'oral culture' in the sixth-century church: the miracle story. In: Mediävistik 9 (1996), S.|||

Edition|||

Trude EHLERT, Das Reichenauer Kochbuch. In: Mediävistik 9 (1996), S.|||

Johannes GRABMAYER, Visio quam Ulricus sacerdos vidit. Die Vision des Propstes Ulrich von Völkermarkt im Jahre 1240. In: Mediävistik 9 (1996), S. |||


Bd. 10 (1997)---|||

Werner AFFELDT, Frauen und Geschlechterbeziehungen im Frühmittelalter. Ein Forschungsbericht. In: Mediävistik 10 (1997), S.

David DUCKWORTH, Heinrich's Confession in Hartmann's Poem. In: Mediävistik 10 (1997), S.|||

Angela GIALLONGO, I sensi nei regimina sanitatis. In: Mediävistik 10 (1997), S.|||

Ancic MLADEN, Cistercians in 13th-century Croatia. In: Mediävistik 10 (1997), S.|||

Bernward PLATE, Lehnsrecht in Hartmanns 'Gregorius'. In: Mediävistik 10 (1997), S.|||

Bd. 11 (1998)---|||

David DUCKWORTH, Heinrich's zwîvel in Hartmann's Poem. In: Mediävistik 11 (1998), S.

X. KAWA-TORPOR, De Maupertuis à Constantinople: pour une géographie du "Roman de Renart". In: Mediävistik 11 (1998), S.|||

B. MAIER, o`r bedyd a wneit yna: Die Darstellung der heidnischen Vergangenheit in den "Vier Zweigen des Mabinogi". In: Mediävistik 11 (1998), S.|||

M. PEREIRA, Margherita Porete nello specchio degli studi recenti. In: Mediävistik 11 (1998), S.|||

Ph. WALTER, Merlin, le loup et Saint Blaise. In: Mediävistik 11 (1998), S.|||

W. WEGNER, Beobachtungen zur medizinischen Kommunikation in deutschen Dichtungen des Mittelalters. In: Mediävistik 11 (1998), S. |||

Edition|||

M. J. FITZGERALD, Richard Brinkely, "An istud syncategorema 'omnis' sit par subiecti". An Edition of the Unpublished Text together with a Discussion. In: Mediävistik 11 (1998), S. |||

M. BRAEKMAN, An edition of "The Beaute of Women". In: Mediävistik 11 (1998), S. |||


Bd. 12 (1999)---|||

Helmut Beifuss, Ein frühneuhochdeutsches Erbauungsbuch aus Bayern: Hs. 242 der St. P. K. Berlin. In: Mediävistik 12 (1999), S.

Hildegard Biller, Die christliche Cato-Rezeption in lateinischer Spätantike und Frühmittelalter. In: Mediävistik 12 (1999), S.|||

Albrecht Classen, What do they mean for us today? Medieval Literature and Philosophy at the End of the Twentieth Century. In: Mediävistik 12 (1999), S.|||

Ariel Guiance, Iglesia e ideologia de la violencia en la Castilla medieval. In: Mediävistik 12 (1999), S.|||

Aaron Gurjewitsch, Menschliche Würde und soziale Struktur. Versuch der Interpretation zweier isländischer Sagas. In: Mediävistik 12 (1999), S.|||

Edition|||

F. DIEKSTRA, Die drie dachvaerden. In: Mediävistik 12 (1999), S.|||


Bd. 13 (2000)---|||

E. HABERKERN, Zu Überlieferung, Gebrauch und Funktion deutschsprachiger Handschriften des späten Mittelalters am Beispiel der Indersdorfer Bestände. In: Mediävistik 13 (2000), S.

D. KAGAY, The "Treasons" of Bernat de Cabrera. Gouvernment, Law and the Individual in the Late-Medieval Crown of Aragon. In: Mediävistik 13 (2000), S.|||

M. LECCO, Lo chiarivari del Roman de Fauvel e la tradizione della Mesnie Hellequin. In: Mediävistik 13 (2000), S.|||

W. TELESKO, "Quid est ergo "tempus". Überlegungen zu den Verbindungslinien zwischen Zeitbegriff, Heilsgeschichte und Typologie in der christlichen Kunst des Hochmittelalters. In: Mediävistik 13 (2000), S.|||

C. WAND-WITTKOWSKI, Mystik und Distanz. Zu religiösen Erzählungen Rulman Merswins. In: Mediävistik 13 (2000), S.|||


Bd. 14 (2001)---|||

A. CLASSEN, Herz und Seele in Hartmanns 'Der Arme Heinrich'. Der mittelalterliche Dichter als Psychologe?. In: Mediävistik 14 (2001), S.

D. DUCKWORTH, Heinrich and the Power of Love in Hartmann's Poem. In: Mediävistik 14 (2001), S.|||

R. W. FISHER, "Dô was doch sîn manheit schîn". How does Hartmann understand Erec's manliness?. In: Mediävistik 14 (2001), S.|||

J. M. JEEP, The Roles of Women in Old High German Literature. In: Mediävistik 14 (2001), S.|||

W. NIJENHUIS, In a class of their own, Anglo-Saxon Female Saints. In: Mediävistik 14 (2001), S.|||

J. REICHERT, "Slaying the Dragon". Der letzte Heilversuch an Anfortas im Parzival-Roman Wolframs von Eschenbach. In: Mediävistik 14 (2001), S.|||

WELLS, Christliche Apologetik, die mittelhochdeutsche Silvesterlegende, Wolframs von Eschenbach 'Willehalm', und die Toleranz gegenüber Andersgläubigen im Mittelalter. In: Mediävistik 14 (2001), S.|||

Bd. 15 (2002)---|||

P. DINZELBACHER, Neue Quellenpublikationen zur italienischen Frauenmystik. In: Mediävistik 15 (2002), S.

E. MÉGIER, Fabulae ou historiae? Mythologie grecque et exégèse typologique dans la chronique d’Otton de Freising. In: Mediävistik 15 (2002), S.|||

C. TUCZAY, Die Kunst der Kristallomantie in mittelalterlichen Texten. In: Mediävistik 15 (2002), S. |||

Edition|||

H. ZIMMERMANN, Die Otia Imperialia des Gervasius von Tilbury, Praefatio und Decisio 1, 1-9. Einleitung, Text, Übersetzung und Kommentar. In: Mediävistik 15 (2002), S.|||


  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2017 Gästebuch Seite empfehlen