Klosterbibliothek Metten
    Startseite
    Bibliographische Recherche
    Zeitschriftendatenbank

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur (PBB)

Bd. 11 (1886) – Bd. 20 (1895)

Inhaltsverzeichnis bearbeitet von Sonja Glauch / ZDA
•  Wo kann man einen Artikel aus dieser Zeitschrift bestellen?  •  How to order an article from this journal  •

Bestandsnachweis in dt. Bibliotheken / Holding information (ZDB)  •  ID-Nr. 730 (Subito-Bestellung)


-----PBB 11 (1886)-----

Bremer, Otto: Germanisches ē. Die lautgesetzliche Entwicklung des idg. ē in den ältesten germanischen Sprachen. In: PBB 11 (1886), S. 1--76. |||

Waag, Albert: Die Zusammensetzung der Vorauer Handschrift. (Mit einer Tabelle.). In: PBB 11 (1886), S. 77--158. |||

Sarrazin, Gregor: Der Schauplatz des ersten Beowulfliedes und die Heimat des Dichters. In: PBB 11 (1886), S. 159--183. |||

Bock, C.: Zu Wolfram von Eschenbach. In: PBB 11 (1886), S. 184--197. |||

Brandstetter, Renward: Das angesehenste Luzerner Kirchenlied [›Lied von den drei Mergen‹]. In: PBB 11 (1886), S. 198--204. |||

Siebs, Theodor: Der Vocalismus der Stammsilben in der altfriesischen Sprache. In: PBB 11 (1886), S. 205--261. |||

Bremer, Otto: Germanisches ē. II. Der idg. Ablaut ē-ō-ā im Germanischen. In: PBB 11 (1886), S. 262--286. |||

Singer, Samuel: Zum althochdeutschen Vocalismus. In: PBB 11 (1886), S. 287--309. |||

Mann, Max Friedrich: Die althochdeutschen Bearbeitungen des Physiologus. In: PBB 11 (1886), S. 310--329. |||

Reißenberger, Karl: Zu Reinhart Fuchs. In: PBB 11 (1886), S. 330--344. |||

Sievers, Eduard: Zum angelsächsischen Reimlied. In: PBB 11 (1886), S. 345--354. |||

Sievers, Eduard: Die Heimat des Beowulfdichters. In: PBB 11 (1886), S. 354--362. |||

Muller, J. W.: Ags. Genesis 431. In: PBB 11 (1886), S. 363f. |||

Berger, A.: Die Oswaldlegende in der deutschen Literatur, ihre Entwicklung und ihre Verbreitung. (I. Die deutschen Redactionen der Oswaldlegende, S. 367. -- II. Die Legende und ihre Verbreitung, S. 409. -- Anhang. Zur Metrik, S. 460.). In: PBB 11 (1886), S. 365--469. |||

Luick, Karl: Über den Versbau des angelsächsischen Gedichtes Judith. In: PBB 11 (1886), S. 470--492. |||

Luick, Karl: Die Qualität der mittelhochdeutschen e nach den lebenden Dialekten. In: PBB 11 (1886), S. 492--517. |||

Braune, Wilhelm: Mhd. ein als Demonstrativpronomen. In: PBB 11 (1886), S. 518--527. |||

Sarrazin, Gregor: Altnordisches im Beowulfliede. In: PBB 11 (1886), S. 528--541. |||

Sievers, Eduard: Altangelsächsisch f und b. In: PBB 11 (1886), S. 542--545. |||

Sievers, Eduard: Warnung [vor Samuel Singer, Zum althochdeutschen Vocalismus. Beitr. 11, 287-309]. In: PBB 11 (1886), S. 545--547. |||

Holthausen, Ferdinand: Miscellen. In: PBB 11 (1886), S. 548--556. |||

Kluge, Friedrich: Zur altgermanischen Sprachgeschichte. In: PBB 11 (1886), S. 557--564. |||

Meier, John: Zur Heimatsbestimmung des Anonymus Spervogel. In: PBB 11 (1886), S. 565. |||


-----PBB 12 (1887)-----

Bugge, Sophus: Studien über das Beowulfepos. I. Geátas 1-11. II. Sweón 11-20. III. Das Finnsburgfragment 20-28. IV. Die Finnepisode 28-37. V. Heremôd 37-45. VI. Die erste Rede Wiglafs 45-51. VII. Das Wettschwimmen Beowulfs und Brecas 51-55. VIII. Der Kampf mit Grendel und der Unholdin 55-69. IX. Hâma und Brîsinga mene 69-77. X. Angelsächsisch und keltisch 77-79. XI. Bemerkungen zu einzelnen Stellen 79-112. XII. Beowulf und Ormr Stórólfson 360-365. XIII. Bemerkungen zu einzelnen Stellen 366-375. In: PBB 12 (1887), S. 1--112, 360-375. |||

Scheiner, Andreas: Die Mediascher Mundart. In: PBB 12 (1887), S. 113--167. |||

Sievers, Eduard: Altnordisches im Beowulf? In: PBB 12 (1887), S. 168--200. |||

Kauffmann, Friedrich: Die innere Stammform der Adjektiva auf -ko im Germanischen. In: PBB 12 (1887), S. 201--207. |||

Kauffmann, Friedrich: Ahd. lewo, louwo. In: PBB 12 (1887), S. 207--210. |||

Singer, Samuel: Miscellen. In: PBB 12 (1887), S. 211--215. |||

Braune, Wilhelm: Zur Transscription des gotischen Alphabets. In: PBB 12 (1887), S. 216--220. |||

Schullerus, A.: Zur Kritik des altnordischen Valhöllglaubens. In: PBB 12 (1887), S. 221--282. |||

Kauffmann, Friedrich: Die Rhythmik des Heliand. In: PBB 12 (1887), S. 283--355. |||

Kauffmann, Friedrich: Die Heimat des Helianddichters. In: PBB 12 (1887), S. 356--359. |||

Kluge, Friedrich: Zur althochdeutschen Lautlehre. In: PBB 12 (1887), S. 376--382. |||

Mogk, Eugen: Bragi als Gott und Dichter. In: PBB 12 (1887), S. 383--392. |||

Braune, Wilhelm: Mhd. ein als Demonstrativpronomen. (Nachtrag). In: PBB 12 (1887), S. 393--395. |||

Braune, Wilhelm: Ahd. fēhôn verzehren, essen. In: PBB 12 (1887), S. 396f. |||

Braune, Wilhelm: Zu mhd. gelouben gestatten. In: PBB 12 (1887), S. 397f. |||

Bugge, Sophus: Etymologische Studien über germanische Lautverschiebung. Erster Artikel. In: PBB 12 (1887), S. 399--430. |||

Vogt, Friedrich: Der edele Moringer. In: PBB 12 (1887), S. 431--453. |||

Sievers, Eduard: Zur Rhythmik des germanischen Alliterationsverses. III. Der angelsächsische Schwellvers. In: PBB 12 (1887), S. 454--482. |||

Sievers, Eduard: Nordische Kleinigkeiten. 1. Unbetontes i und u. 2. Zur Geschichte des inlautenden j. In: PBB 12 (1887), S. 482--491. |||

Sievers, Eduard: Bemerkungen zu des Minnesangs Frühling. In: PBB 12 (1887), S. 492--497. |||

Sievers, Eduard: Sus und . In: PBB 12 (1887), S. 498--503. |||

Sievers, Eduard: Ein neues Zeugnis über Johann von Morsheim. In: PBB 12 (1887), S. 503. |||

Kauffmann, Friedrich: Zur Geschichte des germanischen Consonantismus. In: PBB 12 (1887), S. 504--547. |||

Paul, Hermann: Nachträgliches zum germanischen Vocalismus. In: PBB 12 (1887), S. 548--554. |||

Paul, Hermann: Zu Wolfram. In: PBB 12 (1887), S. 554--558. |||

Paul, Hermann: Gemeindeutsch. In: PBB 12 (1887), S. 558--560. |||

Gallée, J. H.: Haf, gamel, bano (Beitr. XI, 173). In: PBB 12 (1887), S. 561--563. |||

Homepage
Literaturwiss. Zeitschriften
Neue Bücher Literaturwiss.
Sprachwiss. Zeitschriften
 

-----PBB 13 (1888)-----

Beer, Ludwig: Der Stoff des Spielmannsgedichtes Orendel. § 1. Die drei Sagen (S. 3). § 2. Charakteristik und Kritik der Müllenhoffschen Theorie (S. 18). § 3. Die Müller-Uhlandsche Heimkehrgruppe und die Totenreichtheorie (S. 35). § 4. Außerdeutsche Analogien mit deutschen Parallelen (S. 83). § 5. Ein hypothetisches Analogon (S. 99). § 6. Facit (S. 105). In: PBB 13 (1888), S. 1--120. |||

Sievers, Eduard: Die Entstehung des deutschen Reimverses. I. In: PBB 13 (1888), S. 121--166. |||

Bugge, Sophus: Etymologische Studien über germanische Lautverschiebung. Zweiter Artikel S. 167. Dritter Artikel S. 311. In: PBB 13 (1888), S. 167--187, 311-339. |||

Bugge, Sophus: Der Gott Bragi in den norrönen Gedichten. In: PBB 13 (1888), S. 187--201. |||

Gering, Hugo: Altnordisch v. In: PBB 13 (1888), S. 202--209. |||

Kittredge, George Lyman: Zu Beowulf 107 ff. In: PBB 13 (1888), S. 210. |||

Heimburger, Karl: Grammatische Darstellung der Mundart des Dorfes Ottenheim. Lautlehre. In: PBB 13 (1888), S. 211--247. |||

Leitzmann, Albert: Zur Kritik und Erklärung des Winsbeken und der Winsbekin. In: PBB 13 (1888), S. 248--277. |||

Zimmermann, Paul: Heinrich Gödings Gedicht von Heinrich dem Löwen. In: PBB 13 (1888), S. 278--310. |||

Zimmermann, Paul: Heinrich Gödings Gedicht von Heinrich dem Löwen. In: PBB 13 (1888), S. 278--310. |||

Grimme, Fr.: Ein neues Bruchstück der niederrheinischen Tundalus-dichtung. In: PBB 13 (1888), S. 340--358. |||

Falk, Hjalmar: Bemerkungen zu den Lausavisur der Egilssaga. In: PBB 13 (1888), S. 359--366. |||

Holthausen, Ferdinand: Miscellen. In: PBB 13 (1888), S. 367--372, 590. |||

Holthausen, Ferdinand: Über uo = o im Heliand. In: PBB 13 (1888), S. 373--375. |||

Gallée, J. H.: Graphische Varianten im Heliand. In: PBB 13 (1888), S. 376--383. |||

Bremer, Otto: Ahd. leo, lio, leuuo, louuuo. In: PBB 13 (1888), S. 384--387. |||

Luick, Karl: Zur Theorie der Entstehung der Schwellverse. In: PBB 13 (1888), S. 388--392. |||

Kauffmann, Friedrich: Geschlossenes e aus ē vor i. In: PBB 13 (1888), S. 393f. |||

Osthoff, Hermann: Etymologica. I. 1. Got. afaikan (S. 395). 2. Asche, Esse (S. 396). 3. Flehen, gr. λαικάς, lat. lēna (S. 399). 4. Fleisch, gr. λαρινός, lat. lāridum (S. 401). 5. Fliehen, lat. locusta, lit. lekiù (S. 412). 6. Häher, Reiher (S. 415). 7. Got. handugs. Gr. σοφός, lat. faber (S. 418). 8. Hanse, lat. cōnsus, cōnsul (S. 425). 9. (Gêr)-mar, slav. (Vladi)-meru, gr. (ἐχχεσί)-μωρος, air. már; mehr, meist (S. 431). 10. Oheim (S. 447). 11. Germ. saljan, gr. ἑλεῖν, λάτρον (S. 457). 12. Schaden, gr. ἀσκηθής (S. 459). 13. Stehlen und hehlen (S. 460). 14. Triefen (S. 461). 15. Zwerch, gr. πραπιθες (S. 461). In: PBB 13 (1888), S. 395--463. |||

Kauffmann, Friedrich: Behaghels Argumente für eine mittelhochdeutsche Schriftsprache. In: PBB 13 (1888), S. 464--503. |||

Bugge, Sophus: Zur altgermanischen Sprachgeschichte. Germanisch ug aus uw. In: PBB 13 (1888), S. 504--515. |||

Pietsch, Paul: Einige Bemerkungen über ge- bei Verben. In: PBB 13 (1888), S. 516--529. |||

Bremer, Otto: Wurstener Wörterverzeichnis. In: PBB 13 (1888), S. 530--566. |||

Heilborn, Ernst: Die e-Reime bei Opitz. In: PBB 13 (1888), S. 567--572. |||

Braune, Wilhelm: Zu den deutschen e-Lauten. In: PBB 13 (1888), S. 573--585. |||

Braune, Wilhelm: Reinhart Fuchs. In: PBB 13 (1888), S. 585f. |||

Braune, Wilhelm: Mhd. ein als Demonstrativpronomen. (Nachtrag). In: PBB 13 (1888), S. 586f. |||

Luick, Karl: Geschlossenes e für ē vor st. In: PBB 13 (1888), S. 588f. |||


-----PBB 14 (1889)-----

Falk, Hjalmar: Die Nomina agentis der altnordischen Sprache. Einleitung (S. 3). I. Das Suffix -o (S. 7). II. Das n-Suffix (S. 14). III. Die Nomina agentis auf -ir (S. 20). IV. Die Nomina agentis auf -uþr (S. 32). V. Die Nomina agentis auf -ari (S. 36). VI. Das Suffix alo, ilo, ulo (S. 37). VII. Das Participium praesentis (S. 41). VIII. Adjectiva agentis auf -inn und -þr- (S. 44). IX. Die Participia necessitatis (S. 48). Schlußbemerkungen (S. 51). In: PBB 14 (1889), S. 1--52. |||

Kock, Axel: Der i-Umlaut und der gemeinnordische Verlust der Endvocale. In: PBB 14 (1889), S. 53--75. |||

Kock, Axel: Zur urgermanischen Betonungslehre. In: PBB 14 (1889), S. 75--80. |||

Mogk, Eugen: Bragi. In: PBB 14 (1889), S. 81--90. |||

Mogk, Eugen: Das angebliche Sifbild im Tempel zu Guðsbrandsdalir. In: PBB 14 (1889), S. 90--93. |||

Mogk, Eugen: Eine Hóvamólsvisa in der Niála. In: PBB 14 (1889), S. 94. |||

Kögel, Rudolf: Zur Ortsnamenkunde. In: PBB 14 (1889), S. 95--121. |||

Euling, K.: Bruchstücke einer mitteldeutschen Bearbeitung des Esdras und des Jesaias. In: PBB 14 (1889), S. 122--126. |||

Luick, Karl: Zur Geschichte der deutschen e- und o-Laute. 1. Die langen e und die o-Laute im Bairisch-Österreichischen (S. 127). 2. Die Klangfarbe von mhd. ê und œ (S. 138). 3. Die e- und o-Laute in der Sprache der Gebildeten in Österreich (S. 139). 4. Nachtrag (S. 146). In: PBB 14 (1889), S. 127--148. |||

Leitzmann, Albert: Der Winsbeke und Wolfram. In: PBB 14 (1889), S. 149--152. |||

Hettema, F. Buitenrust: Altfriesische Worterklärungen (1. Pas. Passia. 2. Wigg etc.). In: PBB 14 (1889), S. 153--156. |||

Jellinek, Max Hermann: Miscellen. In: PBB 14 (1889), S. 157--161. |||

Schaubach, E.: Zu Wolframs Parzival. In: PBB 14 (1889), S. 162f. |||

Kauffmann, Friedrich: Notizen (1. Zu Beitr. XIII, 588f. 2. Zu mhd. ein). In: PBB 14 (1889), S. 163f. |||

Streitberg, Wilhelm: Die Abstufung der Nominalsuffixe -io- und -ien- im Germanischen und ihr Verhältnis zu der des Indogerm. I. Nom. Acc. Sg. der germ. io-Stämme in formaler Beziehung (S. 166). II. Die ien-Stämme und ihre Verwanten (S. 208). III. Excurs: -i- in der Verbalflexion (S. 224). In: PBB 14 (1889), S. 165--231. |||

Helten, W. van: Zur Lexicologie und Grammatik des Altostfriesischen. In: PBB 14 (1889), S. 232--288. |||

Johansson, Karl Ferdinand: Über die idg. Verbindungen von s(z) + Guttural+l, m, n in den germanischen Sprachen. In: PBB 14 (1889), S. 289--368. |||

Braune, Wilhelm: Vingolf. In: PBB 14 (1889), S. 369--376. |||

Breul, Karl: Zu den Cambridger Reinaertfragmenten. In: PBB 14 (1889), S. 377f. |||

Osthoff, Hermann: Noch einmal got. afaikan. In: PBB 14 (1889), S. 379f. |||

Stickelberger, H.: Consonantismus der Mundart von Schaffhausen. Cap. I. Die tönenden Consonanten (S. 383). Cap. II. Verhalten der kurzen Stammsilben vor in- und auslautenden Lenes (S. 410). Cap. III. Die harten Consonanten (S. 416). In: PBB 14 (1889), S. 381--454. |||

Winteler, J.: Über die Verbindung der Ableitungssilbe got. -atj-, ahd. -azz- mit guttural ausgehenden Stämmen resp. Wurzeln. In: PBB 14 (1889), S. 455--472. |||

Leitzmann, Albert: Zur Laut- und Formenlehre von Grieshabers Predigten. In: PBB 14 (1889), S. 473--521. |||

Beer, Ludwig: Zur Hildensage. In: PBB 14 (1889), S. 522--572. |||

Waag, Albert: Zum ›Lob Salomons‹. In: PBB 14 (1889), S. 573--579. |||

Jellinek, Max Hermann: Über einige Fälle des Wechsels von w und g im Alts. und Ags. In: PBB 14 (1889), S. 580--584. |||

Kluge, Friedrich: Kater und Verwantes. In: PBB 14 (1889), S. 585--587. |||

Hildebrand, Rudolf: Ein viertes mhd. ein. In: PBB 14 (1889), S. 588--591. |||

Michel, Reinhart: Zu Parzival. In: PBB 14 (1889), S. 592f. |||


-----PBB 15 (1890)-----

Michel, Reinhart: Die Mundart von Seifhennersdorf. Lautlehre. In: PBB 15 (1890), S. 1--69. |||

Streitberg, Wilhelm: Perfective und imperfective Actionsart im Germanischen. (Einleitung S. 70. -- Erster Teil: gotisch S. 80. A. Der Unterschied der perfectiven und imperfectiven Actionsart im Gotischen S. 82. B. Die Verwertung des Unterschiedes der Actionsarten im Gotischen S. 116. I. Das gotische Perfectiv in seinem Verhältnis zum griech. Futurum S. 119. II. Das got. Perfectiv in seinem Verhältnis zum griech. Aorist S. 138. III. ga- beim Participium Praeteriti S. 172. C. Ergebnisse S. 176.). In: PBB 15 (1890), S. 70--177. |||

Pfaff, Fridrich: Zur Handschuhsheimer Mundart. In: PBB 15 (1890), S. 178--194. |||

Kauffmann, Friedrich: Oðinn am Galgen. In: PBB 15 (1890), S. 195--207. |||

Kauffmann, Friedrich: Der zweite Merseburger Zauberspruch. In: PBB 15 (1890), S. 207--210. |||

Osthoff, Hermann: Das Praeteritopraesens mag. In: PBB 15 (1890), S. 211--218. |||

Meier, John: Zu Wolframs Parzival. In: PBB 15 (1890), S. 218--222. |||

Johansson, Karl Ferdinand: Gotische Etymologien. In: PBB 15 (1890), S. 223--242. |||

Johansson, Karl Ferdinand: Über die idg. Verbindungen von s(z) + Guttural+l, m, n in den germanischen Sprachen. (Nachtrag). In: PBB 15 (1890), S. 242f. |||

Kock, Axel: Zur Laut- und Formenlehre der altnordischen Sprachen. (I. 3. Pl. Conj. isl. -i: aschw. -in (bioþ-:biuþin) und Nom., Acc. Pl. der neutralen n-Stämme isl. -u: aschw. -on (augu:øghon): S. 244. II. Einige Pronominalformen und Zahlwörter: S. 248. III. Die Genetivendung -u(r) der st. Fern.: S. 254. IV. 2. P. Plur. auf -r (anorw. -ir, -ur, ostnord. -er in der 2. Pl. Imper.): S. 258. V. Zur Umlauts- und Betonungsfrage: S. 261.). In: PBB 15 (1890), S. 244--267. |||

Jellinek, Max Hermann: Germanisch g und die Lautverschiebung. In: PBB 15 (1890), S. 268--286. |||

Jellinek, Max Hermann: Das Suffix -io-. In: PBB 15 (1890), S. 287--297. |||

Jellinek, Max Hermann: Germanisch ê2. In: PBB 15 (1890), S. 297--301. |||

Jellinek, Max Hermann: Zum Heliand. In: PBB 15 (1890), S. 301--305. |||

Jellinek, Max Hermann: Zur Kudrun. In: PBB 15 (1890), S. 305f. |||

Meier, John: Beiträge zur Erklärung und Kritik mhd. Gedichte. (1. Spervogel und der Anonymus: S. 307. 2. Zu Ulrichs von Liechtenstein Frauendienst: S. 326. 3. Zum Wilden Mann und Wernher vom Niederrhein: S. 334.). In: PBB 15 (1890), S. 307--336. |||

Gallée, J. H.: Zur Heliandgrammatik. In: PBB 15 (1890), S. 337--349. |||

Zarncke, Friedrich: Zu den reduplicierten Praeteriten. In: PBB 15 (1890), S. 350--359. |||

Kauffmann, Friedrich: Die sogen. Schwellverse der alt- und angelsächsischen Dichtung. In: PBB 15 (1890), S. 360--376. |||

Michel, Reinhart: Zweiundsiebzig Völker. In: PBB 15 (1890), S. 377--379. |||

Tobler, Ludwig: Nachträgliche Bemerkungen über mhd. ein. In: PBB 15 (1890), S. 380--386. |||

Bierwirth, H. C.: Zur Geschichte des Wortes Schmetterling. In: PBB 15 (1890), S. 387--389. |||

Leitzmann, Albert: Zum Winsbecken. In: PBB 15 (1890), S. 390. |||

Bugge, Sophus / Sievers, Eduard: Vokalverkürzung im Altnordischen. In: PBB 15 (1890), S. 391--411. |||

Jellinek, Max Hermann: Die Monseer Glossen. In: PBB 15 (1890), S. 412--428. |||

Jellinek, Max Hermann: Zum Finnsburgfragment. In: PBB 15 (1890), S. 428--431. |||

Jellinek, Max Hermann: Bemerkungen zu mhd. Gedichten. (1. Zu Heinrichs von Freiberg Tristan: S. 431. 2. Zu Ulrichs von Eschenbach Alexandreis: S. 432.). In: PBB 15 (1890), S. 431--435. |||

Jellinek, Max Hermann: Die dialektischen Verhältnisse des Monacensis [›Heliand‹]. In: PBB 15 (1890), S. 435--437. |||

Jellinek, Max Hermann: Zur Skeireins. In: PBB 15 (1890), S. 438--440. |||

Luick, Karl: Zur altenglischen und altsächsischen Metrik. (Schwellvers und Normalvers, Alliteration und Versrhythmus). In: PBB 15 (1890), S. 441--454. |||

Helten, W. van: Grammatisches. (I. Zum vocalischen Auslautsgesetz und zum Acc. Sing, und PL der Consonantstämme im Got.: S. 455. -- II. Zur Chronologie der vocalischen Auslautsgesetze: S. 456. -- III. Zur Entwicklung des uo und û in ursprünglicher Mittelsilbe: S. 460. -IV. Westgerm, -î- im Inlaut aus -ij-: S. 467. -- V. As. fraho usw., (un)fraha und faho, -ora: S. 469. -- VI. Altes a im As. vor (m)f und (n)þ: S. 471. -- VII. As. wita: S. 472. -- VIII. Zur Geschichte der Verba pura: S. 472. -- IX. Eine Ausnahme der consonantischen Apocopegesetze: S. 473. -- X. Zur Geschichte der u- und der uz-Stämme: S. 480. -- XI. Ahd. ouw(j) aus ów2j: S. 485. -- XII. Gibt es im Altwestgerm. Fälle, wo ein durch die Wirkung der alten Apocopegesetze im Auslaut nach Conson. stehender Endungsvocal auf phonetischem Wege abgefallen ist?: S. 486. -- Nachträge: S. 488.). In: PBB 15 (1890), S. 455--488. |||

Streitberg, Wilhelm: Weiteres zur Geschichte der io-Stämme. In: PBB 15 (1890), S. 489--504. |||

Streitberg, Wilhelm: Zur Geschichte der es-Stämme. In: PBB 15 (1890), S. 504--506. |||

Lidén, Ewald: Etymologien. In: PBB 15 (1890), S. 507--522. |||

Brugmann, Karl: Zur Frage der Entstehung des grammatischen Geschlechts. In: PBB 15 (1890), S. 523--531. |||

Jaekel, Hugo: Zur Lexicologie des Altfriesischen. In: PBB 15 (1890), S. 532--536. |||

Jaekel, Hugo: Zur altfriesischen Psalmenglosse. In: PBB 15 (1890), S. 536--540. |||

Jaekel, Hugo: Mundingasi. In: PBB 15 (1890), S. 540--544. |||

Feist, Sigmund: Gotische Etymologien. In: PBB 15 (1890), S. 545--552. |||

Kauffmann, Friedrich: Mythologische Zeugnisse aus römischen Inschriften. 1. Hercules Magusanus. In: PBB 15 (1890), S. 553--562. |||

Böhme, Oskar: Zu Iwein 3225. In: PBB 15 (1890), S. 563--566. |||

Sievers, Eduard: Zu Neidhart. In: PBB 15 (1890), S. 567f. |||


-----PBB 16 (1891)-----

Sievers, E.: Friedrich Zarncke. In: PBB 16 (1891), S. V. |||

Leitzmann, Albert: Untersuchungen über Berthold von Holle. In: PBB 16 (1891), S. 1--48. |||

Bahder, K. von: Bemerkungen zu Reinhart Fuchs. In: PBB 16 (1891), S. 49--63. |||

Meier, John: Studien zur Sprach- und Literaturgeschichte der Rheinlande. In: PBB 16 (1891), S. 64--114, 368. |||

Jiriczek, Otto Luitpolt Karl: Die innere Geschichte des Alphartliedes. In: PBB 16 (1891), S. 115--199. |||

Kauffmann, Friedrich: Mythologische Zeugnisse aus römischen Inschriften. (2. Mars Thingsus et duae Alaesiagae: S. 200. -- 3. Dea Nehalennia: S. 210.). In: PBB 16 (1891), S. 200--234. |||

Sievers, Eduard: Grammatische Miscellen. (1. Germ. u als Vertreter von idg.: S. 235. -- 2. Zum germ. geschlossenen ê: S. 238. -- 3. Ahd. êra-êrên und Verwantes: S. 257. -- 4. Zur westgerm. Gemination: S. 262.). In: PBB 16 (1891), S. 235--265. |||

Streitberg, Wilhelm: Slav. -ējis- und germ. -ōs- im Comparativ. In: PBB 16 (1891), S. 266--271. |||

Helten, W. van: Grammatisches. (XIII. Zur Geschichte der -jo- und -io-Stämme im Germ.: S. 272. -- XIV. Zur Geschichte der Flexionsformen der Pronn. -þa- und hva- im Westgerm.: S. 283. -- XV. Zur Geschichte der Vocale vor w2: S. 297. -- XVI. Zur Chronologie der Apokope des þ, ð: S. 310. -- XVII. Der ags. afr. Nom. PL m. f. der u-Decl.: S. 314.). In: PBB 16 (1891), S. 272--314. |||

Helten, W. van: Frisica. In: PBB 16 (1891), S. 314--317. |||

Jellinek, Max Hermann: Das Suffix -io-. In: PBB 16 (1891), S. 318--335, 565. |||

Luick, Karl: Unechte und steigende Diphthonge. In: PBB 16 (1891), S. 336--342, 561f. |||

Holthausen, Ferdinand: Requalivahanus. In: PBB 16 (1891), S. 342--345. |||

Leitzmann, Albert: Berthold von Holle ein Nachahmer Wolframs von Eschenbach. In: PBB 16 (1891), S. 346--360. |||

Sievers, Eduard: Scéaf in den nord. Genealogien. In: PBB 16 (1891), S. 361--363. |||

Sievers, Eduard: Sintarfizilo. In: PBB 16 (1891), S. 363--366. |||

Sievers, Eduard: Die angebliche Göttin Ricen. In: PBB 16 (1891), S. 366--368. |||

Loewe, Richard: Die Wiggertschen Psalmenfragmente. In: PBB 16 (1891), S. 369--451. |||

Vogt, Friedrich: Zu Berthold von Holle. In: PBB 16 (1891), S. 452--464. |||

Vogt, Friedrich: Nonnenliebe. [›O dulces Christi sponse, deplangite mecum‹; ›O decus, o flos purpureus, speciosa iuuentus‹; ›Congrederer tecum collato robore, tecum‹; ›Huc accedenti, presentia scripta legenti‹.]. In: PBB 16 (1891), S. 465--470. |||

Martin, Ernst: Zur Kritik des Alphartliedes. In: PBB 16 (1891), S. 471--476. |||

Minor, Jakob: Der Gebrauch von der und welcher in Relativsätzen. In: PBB 16 (1891), S. 477--499. |||

Kögel, Rudolf: Zu den reduplicierten Präterita. In: PBB 16 (1891), S. 500--502. |||

Kögel, Rudolf: Idis und Walküre. In: PBB 16 (1891), S. 502--508. |||

Kögel, Rudolf: Sintarfizilo. In: PBB 16 (1891), S. 509f. |||

Kögel, Rudolf: Etymologien. In: PBB 16 (1891), S. 510--515. |||

Meyer, Wolfgang: Zur Hildensage. In: PBB 16 (1891), S. 516--532. |||

Leitzmann, Albert: Zum altalemannischen Memento mori. In: PBB 16 (1891), S. 533--536. |||

Mogk, Eugen: Zur Gunnlaugssaga. In: PBB 16 (1891), S. 537--539. |||

Sievers, Eduard: Sonargöltr. In: PBB 16 (1891), S. 540--544. |||

Bojunga, K.: Die 72 Völkerschaften im Widsi. In: PBB 16 (1891), S. 545--548. |||

Holthausen, Ferdinand: Zur Textkritik altenglischer Dichtungen. In: PBB 16 (1891), S. 549--552. |||

Kern, J. H.: Zur ags. Chronik. In: PBB 16 (1891), S. 553f. |||

Kern, J. H.: Zur Cura pastoralis. In: PBB 16 (1891), S. 554--558. |||

Sievers, Eduard: Zu den Murbacher Hymnen. In: PBB 16 (1891), S. 560. |||

Uhlenbeck, C. C.: Etymologisches. In: PBB 16 (1891), S. 562f. |||

Karsten, G. E.: Etymologien. In: PBB 16 (1891), S. 564f. |||

Schuchardt, Hugo: Vorschlag [zu sprachwissenschaftlichen Schreibkonventionen]. In: PBB 16 (1891), S. 566 |||

Sievers, Eduard: Zur Flexion der io-Stämme. In: PBB 16 (1891), S. 567f. |||

Bremer, Otto: Renners Wurster Wörterverzeichnis. In: PBB 16 (1891), S. 568--560. |||

Homepage
Neuerscheinungen Geschichte
Neue Bücher Literaturwiss.
Editionen mittelalterl. Literatur
 

-----PBB 17 (1892)-----

Much, Rudolf: Die Südmark der Germanen. In: PBB 17 (1892), S. 1--136, 222. |||

Much, Rudolf: Die Germanen am Niederrhein. In: PBB 17 (1892), S. 137--177, 222-224. |||

Much, Rudolf: Goten und Ingvaeonen. In: PBB 17 (1892), S. 178--221. |||

Aron, Otto: Zur Geschichte der Verbindungen eines s bez. sch mit einem Consonanten im Neuhochdeutschen. In: PBB 17 (1892), S. 225--271. |||

Helten, W. van: Grammatisches. (XVIII. Zur Geschichte der den got. -ôs, -ôm, -ôn und entsprechenden Endsilbenvokale in den andren altgerm. Dialekten und Verwantes: S. 272. -- XIX. Zur Geschichte des -au(-) im Altgerm.: S. 285. -- XX. Über die Erhaltung des -u in drei- und viersilbigen Formen im Ahd., As. und Aonfrk.: S. 288. -- XXI. Über die Entsprechungen von altem *-nassuz, *-Xaiduz, *-skapi: S. 297. -- Nachträge: S. 302.). In: PBB 17 (1892), S. 272--302. |||

Bremer, Otto: Zu v. Richthofens Altfriesischem Wörterbuch. In: PBB 17 (1892), S. 303--346. |||

Kisch, Gustav: Die Bistritzer Mundart verglichen mit der moselfränkischen. In: PBB 17 (1892), S. 347--411. |||

Wadstein, Elis: Eine vermeintliche Ausnahme von der i-Umlautsregel im Altnordischen. In: PBB 17 (1892), S. 412--434. |||

Uhlenbeck, C. C.: Etymologisches. In: PBB 17 (1892), S. 435--440. |||

Höfer, August: Die Reiserechnungen des Bischofs Wolfger von Passau. In: PBB 17 (1892), S. 441--549. |||

Höfer, August: Die Reiserechnungen des Bischofs Wolfger von Passau. In: PBB 17 (1892), S. 441--549. |||

Helten, W. van: Grammatisches. (XXII. Zu den Comparativsuffixen der Adjectiva und Adverbia im Germanischen: S. 550. -- XXIII. Die westgerm. Endungen der 2. Sg. Præt. Ind. starker Flexion und der 2. Sg. Praes. und Praet. Opt.: S. 554. -- XXIV. Über die Synkope des Themavocals in den ags. und afr. Endungen für die 2. und 3. Sg. Praes. Ind.: S. 556. -- XXV. Zur Flexion der Verba gehen und stehen: S. 557. -- XXVI. Noch einmal zur Geschicht[e] von -ôwj-und -ôwi(-) in den germ. Dialekten: S. 563. -- XXVII. Got. bauan usw.: S. 566. -- XXVIII. Die Behandlung von ungedecktem -e im Urgerm.: S. 567. -- XXIX: Die got. Endung -ê des Gen. Plur.: S. 570.). In: PBB 17 (1892), S. 550--573. |||

Bruckner, Wilhelm: Aldius. In: PBB 17 (1892), S. 573--575. |||

Karsten, G. E.: Blond und flavus. In: PBB 17 (1892), S. 576. |||


-----PBB 18 (1893)-----

Spanier, M.: Über Murners Narrenbeschwörung und Schelmenzunft. In: PBB 18 (1893), S. 1--71. |||

Detter, Ferdinand: Zur Ynglingssaga. In: PBB 18 (1893), S. 72--105. |||

Meyer, E. H.: Hercules Saxanus. In: PBB 18 (1893), S. 106--133. |||

Kauffmann, Friedrich: Mythologische Zeugnisse aus röm. Inschriften. (4. Dea Hluðana: S. 134. -- 5. Deus Requalivahanus: S. 157.). In: PBB 18 (1893), S. 134--194. |||

Detter, Ferdinand: Der Siegfriedmythus. In: PBB 18 (1893), S. 194--202. |||

Detter, Ferdinand: Hárr. In: PBB 18 (1893), S. 202f. |||

Fischer, Hermann: Theotiscus. Deutsch. In: PBB 18 (1893), S. 203--205. |||

Meier, John: Zum Reinhart Fuchs. In: PBB 18 (1893), S. 205--207. |||

Sievers, Eduard: Zur Lokasenna. In: PBB 18 (1893), S. 208. |||

Mettin, W.: Zu Walthers Kreuzlied. In: PBB 18 (1893), S. 209--214. |||

Ehrismann, Gustav: Die Wurzelvariationen s-teud-, s-teub-, s-teug- im Germanischen. In: PBB 18 (1893), S. 215--227. |||

Ehrismann, Gustav: Etymologien. I. In: PBB 18 (1893), S. 227--235. |||

Uhlenbeck, C. C.: Indogermanisches b und germ. p im Anlaut. In: PBB 18 (1893), S. 236--242. |||

Osthoff, Hermann: Praefix py- im Griechischen; py-, bhy- im Germanischen. In: PBB 18 (1893), S. 243--259. |||

Sütterlin, L.: Weiteres zum Praefix f- < py-. In: PBB 18 (1893), S. 260f. |||

Nagl, Wilibald: Zur Aussprache des ahd. mhd. ē in den oberdeutschen Mundarten. In: PBB 18 (1893), S. 262--269. |||

Pietsch, Paul: Welcher und der in Relativsätzen. In: PBB 18 (1893), S. 270--273. |||

Hirt, Herman: Grammatische Miscellen. (A. Die germ. Kürzungsgesetze: S. 274. -- B. Die Verben auf ē: S. 283. -- C. Zur Geschichte der n-Stämme im Germanischen: S. 290. -- D. Zum Pronomen: S. 298.). In: PBB 18 (1893), S. 274--300. |||

Schild, P.: Die Brienzer Mundart. II. Teil. Consonantismus. In: PBB 18 (1893), S. 301--393. |||

Grienberger, Theodor von: Aistomodius. In: PBB 18 (1893), S. 393--397. |||

Uhlenbeck, C. C.: Die germ. Wörter im Baskischen. In: PBB 18 (1893), S. 397--400. |||

Meier, John: Die deutsche Sprachgrenze in Lothringen im 15. Jahrhundert. In: PBB 18 (1893), S. 401f. |||

Meier, John: Der Schlussabschnitt des Lohengrin und seine Quelle. In: PBB 18 (1893), S. 402--406. |||

Sievers, Eduard: Zum Beowulf. In: PBB 18 (1893), S. 406f. |||

Sievers, Eduard: Grammatische Miscellen. (5. Das Pronomen jener: S. 407. -- 6. Nochmals das geschlossene ê: S. 409. -- 7. Zur Geschichte der ags. Diphthonge. I.: S. 411.). In: PBB 18 (1893), S. 407--416. |||

Kock, Axel: Kritische Bemerkungen zur Frage nach dem i-Umlaut. In: PBB 18 (1893), S. 417--464. |||

Pogatscher, A.: Über die Chronologie des altengl. i-Umlauts. In: PBB 18 (1893), S. 465--474. |||

Reis, Hans: Syntaktische Studien im Anschluss an die Mundart von Mainz. In: PBB 18 (1893), S. 475--510. |||

Hirt, Herman: Die Deutung der germanischen Völkernamen. In: PBB 18 (1893), S. 511--519. |||

Hirt, Herman: Grammatische Miscellen. (E. Die Verba causativa im Germanischen: S. 519. -- F. Zu den Aoristpräsentien im Germanischen und zum Nom. Acc. Plur.: S. 522. -- G. Auslautendes -s im Westgerm.: S. 527. -- H. Die auslautenden Längen im Ahd.: S. 529.). In: PBB 18 (1893), S. 519--530. |||

Schuchardt, Hugo: Germanische Wörter im Baskischen. In: PBB 18 (1893), S. 531--534. |||

Behaghel, Otto: Zur Frage nach einer mhd. Schriftsprache. In: PBB 18 (1893), S. 534f. |||

Wackernagel, Josef: Zu Beitr. 18, 243. [H. Osthoff: Praefix py- im Griechischen; py-, bhy- im Germanischen.]. In: PBB 18 (1893), S. 535 |||

Mettin, W.: Zu Walthers religiösen Dichtungen. In: PBB 18 (1893), S. 536--541. |||

Detter, Ferdinand / Heinzel, R.: Hœnir und der Vanenkrieg. In: PBB 18 (1893), S. 542--560. |||

Uhlenbeck, C. C.: Germ. ar, al als Tiefstufe zu er, el. In: PBB 18 (1893), S. 561f. |||

Holz, G.: Zum Grafen Rudolf. In: PBB 18 (1893), S. 562--569. |||

Meier, John: Weitere Zeugnisse über Johann von Morsheim. In: PBB 18 (1893), S. 570f. |||

Meier, John: Ein Lied von Sant Grobian. In: PBB 18 (1893), S. 572--581. |||

Sievers, Eduard: Grammatische Miscellen. 8. Altnord. Váli und Beyla. In: PBB 18 (1893), S. 582--584. |||


-----PBB 19 (1894)-----

Kölbing, Eugen: Studien zur Bevis saga. In: PBB 19 (1894), S. 1--130. |||

Streinz, Franz: Der Meistergesang in Mähren. In: PBB 19 (1894), S. 131--273. |||

Lumtzer, Victor: Die Leibitzer Mundart. In: PBB 19 (1894), S. 274--325. |||

Uhlenbeck, C. C.: Nochmals die germanischen Wörter im Baskischen. In: PBB 19 (1894), S. 326. |||

Uhlenbeck, C. C.: Etymologisches. In: PBB 19 (1894), S. 327--333. |||

Reis, Hans: Das Praeteritum in den süddeutschen Mundarten. In: PBB 19 (1894), S. 334--337. |||

Nagl, Wilibald: Zum Wechsel zwischen o und oi (= ahd. ei) in der nordgauischen Mundart. In: PBB 19 (1894), S. 338--344. |||

Helten, W. van: Zur Lexicologie und Grammatik des Altwestfriesischen. In: PBB 19 (1894), S. 345--440. |||

Cosijn, P. J.: Anglosaxonica. In: PBB 19 (1894), S. 441--461. |||

Brenner, Otto: Zur Verteilung der Reimstäbe in der alliterierenden Langzeile. In: PBB 19 (1894), S. 462--466. |||

Brenner, Otto: Zum Rhythmus der Nibelungen- und Gudrunstrophen. In: PBB 19 (1894), S. 466--471. |||

Brenner, Otto: Zum deutschen Vocalismus. 1. Zur Geschichte des Diphthonges ai. In: PBB 19 (1894), S. 472--485. |||

Winkel, Jan te: Neue Bruchstücke des Gedichts von der Böhmenschlacht. In: PBB 19 (1894), S. 486--494. |||

Detter, Ferdinand: Der Baldrmythus. In: PBB 19 (1894), S. 495--516. |||

Uhlenbeck, C. C.: Etymologisches. In: PBB 19 (1894), S. 517--526. |||

Cosijn, P. J.: Zu Genesis 204. In: PBB 19 (1894), S. 526. |||

Grienberger, Theodor von: Zwischenvocalisches h in germ. und kelt. Namen der Römerzeit. In: PBB 19 (1894), S. 527--536. |||

Schuchardt, Hugo: Baskisch und germanisch. In: PBB 19 (1894), S. 537--543. |||

Pogatscher, A.: Zu Beowulf 168. In: PBB 19 (1894), S. 544f. |||

Sievers, Eduard: Grammatische Miscellen. 9. Zum Tatian. In: PBB 19 (1894), S. 546--560. |||


-----PBB 20 (1895)-----

Much, Rudolf: Die Deutung der germanischen Völkernamen. In: PBB 20 (1895), S. 1--19. |||

Much, Rudolf: Die Herkunft der Quaden. In: PBB 20 (1895), S. 20--34. |||

Much, Rudolf: Ἀλοκιαι. In: PBB 20 (1895), S. 34f. |||

Much, Rudolf: Ulls Schiff. In: PBB 20 (1895), S. 35f. |||

Uhlenbeck, C. C.: Etymologisches. In: PBB 20 (1895), S. 37--45. |||

Ehrismann, Gustav: Etymologien. II. In: PBB 20 (1895), S. 46--65. |||

Ehrismann, Gustav: Textkritische Bemerkungen. (1. Zur Krone Heinrichs von dem Türlin S. 66. -- 2. Der Name des Dichters des Schlegels S. 78. -- 3. Zu Hermann von Sachsenheim S. 78.). In: PBB 20 (1895), S. 66--79. |||

Brenner, Otto: Zum deutschen Vocalismus. (2. Umlaut des iu, S. 80. -- 3. Der Umlaut der Praeteritopraesentia, S. 84. -- 4. Die Aussprache des ē, S. 85.). In: PBB 20 (1895), S. 80--87. |||

Brenner, Otto: Zum Rhythmus der Nibelungen- und Gudrunstrophen. (Nachtrag). In: PBB 20 (1895), S. 87f. |||

Osthoff, Hermann: Etymologica. II. (16. Got. frasts, S. 89. -- 17. Got. fraiw, S. 95.). In: PBB 20 (1895), S. 89--97. |||

Cosijn, P. J.: Anglosaxonica. II. In: PBB 20 (1895), S. 98--116. |||

Kock, Axel: Zur Behandlung des durch u entstandenen Brechungsdiphthongs in den altnord. Sprachen. In: PBB 20 (1895), S. 117--140. |||

Binz, G.: Zeugnisse zur germanischen Sage in England. In: PBB 20 (1895), S. 141--223. |||

Kraus, Carl (von): Das gotische Weihnachtsspiel. In: PBB 20 (1895), S. 224--257. |||

Kossinna, Gustaf: Der Ursprung des Germanennamens. In: PBB 20 (1895), S. 258--301. |||

Sievers, Eduard: Das Todesjahr des Wulfila. In: PBB 20 (1895), S. 302--322. |||

Uhlenbeck, C. C.: Zur Gutturalfrage. In: PBB 20 (1895), S. 323--325. |||

Uhlenbeck, C. C.: Neue Belege von p aus b im Anlaut. In: PBB 20 (1895), S. 325--328. |||

Uhlenbeck, C. C.: Miscellen. In: PBB 20 (1895), S. 328f. |||

Sievers, Eduard: Grammatische Miscellen. 10. Zum Umlaut des iu im Mhd. In: PBB 20 (1895), S. 330--334. |||

Meier, John: Miscellen. (1. Die Herkunft der Siebenbürger Sachsen, S. 335. -- 2. Singularartikel vor Pluraldativen, S. 336. -- 3. Das beste Deutsch, S. 339. -- 4. Her Neidhart, S. 340. -- 5. Süßkind von Trimberg, S. 341. -- 6. Ein Irrtum in Goedekes Grundriß, S. 342. -- 7. Zum Leben J. G. Schochs, S. 343.). In: PBB 20 (1895), S. 335--343. |||

Behaghel, Otto: Mhd. erbeit. In: PBB 20 (1895), S. 344. |||

Schuchardt, Hugo: Bakeljauw. In: PBB 20 (1895), S. 344. |||

Lunzer, Justus: Die Nibelungenbearbeitung k. In: PBB 20 (1895), S. 345--505. |||

Helten, W. van: Grammatisches. (XXX. Got. awêþi und wgm. î der Endung aus ê vor i der Folgesilbe: S. 506. -- XXXI. Zur Behandlung von *aw2j und iw2j im Wgm.: S. 507. -- XXXII. Die wgm. Formen von got. saiwala: S. 508. -- XXXIII. Zur westgerm. Erweichung der alten im Inlaut stehenden stimmlosen Spiranten: S. 511. -- XXXIV. Die Genitive burges, custes etc.: S. 513. -- XXXV. Zur afries. und ags. Flexion der u-Stämme: S. 515. -- XXXVI. Gab es wgm. Reflexe von got. -ans, -ins, -uns des Acc. Pl.?: S. 516. -- XXXVII. Zu den Flexionsformen von as. thiod(a) : S. 517. -- XXXVIII. Die as. Dative Sg. êo, êu und craft: S. 521. -- XXXIX. Die wgm. Casus obliqui des ungeschlechtigen Pronomens und das Possessiv für die 2. Pl.: S. 522. -- XL. Zur Flexion des Verbum substantivum: S. 523. -XLI. Das as. Praeteritum sêu: S. 524. -- Nachträge: S. 525.). In: PBB 20 (1895), S. 506--525. |||

Kauffmann, Friedrich: Mythologische Zeugnisse aus römischen Inschriften. 6. Dea Garmangabis. In: PBB 20 (1895), S. 526--534. |||

Bohnenberger, K.: Mhd. āim Schwäbisch-Alemannischen. In: PBB 20 (1895), S. 535--553. |||

Sievers, Eduard: Wie man Conjecturen macht [zu F. Graz in Englische Studien 21, 2]. In: PBB 20 (1895), S. 553. |||

Brenner, Otto: Zur Aussprache des Angelsächsischen. In: PBB 20 (1895), S. 554--559. |||

Köhler, R. / Schmidt, E.: Nochmals Singularartikel vor Pluraldativen. In: PBB 20 (1895), S. 560--563. |||

Uhlenbeck, C. C.: Etymologisches. In: PBB 20 (1895), S. 563f. |||

Meier, John: Oelingeriana. In: PBB 20 (1895), S. 565--571. |||

Meier, John: Miscellen. (8. Die Quelle zum Weiber-Spiegel des Andreas Thuræus [1628]: S. 572. -- 9. Mit dem Judenspieß rennen: S. 573. -- 10. Eine Faustaufführung in Wien: S. 574. -- 11. Schawelle, Schabelle: S. 574. -- 12. Zu Beitr. 18, 572ff.: S. 575. -- 13. Zu Beitr. 20, 340: S. 576.). In: PBB 20 (1895), S. 572--576. |||

Meier, John: Ein Lied von Sant Grobian. (Nachtrag). In: PBB 20 (1895), S. 575f. |||

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2017 Gästebuch Seite empfehlen