Klosterbibliothek Metten
    Startseite
    Bibliographische Recherche
    Zeitschriften

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Zeitschrift für deutsche Philologie (ZfdPh)

Bd. 61 (1936) – 70 (1948/49)

bearbeitet von Sonja Glauch unter Mithilfe von Annina Sczesny (Kiel)
Homepage
Literaturwissenschaft
Mittelalter
Editionen mittelalterl. Literatur

•  Wo kann man einen Artikel aus dieser Zeitschrift bestellen?  •  How to order an article from this journal  •

Bestandsnachweis in dt. Bibliotheken / Holding information (ZDB)  •  ID-Nr. 200069 (Subito-Bestellung)


---ZfdPh 61 (1936)---

Blank, Bernhard: Stefan George. Symbolische deutsche Dichtung um 1900. In: ZfdPh 61 (1936), S. 167-209. |||

Blumenthal, Hermann: Stifters »Witiko« und die geschichtliche Welt. In: ZfdPh 61 (1936), S. 393-431. |||

Christmann, Ernst: Urlaß und Orensberg. In: ZfdPh 61 (1936), S. 380-383. |||

Ittenbach, Max: Hermann Grevenstein. In: ZfdPh 61 (1936), S. 291-293. |||

Jungandreas, Wolfgang: Zur Runenreihe. In: ZfdPh 61 (1936), S. 227-232. |||

Kainz, Friedrich: Zur Entwicklung der sprachstilistischen Ordnungsbegriffe im Deutschen. In: ZfdPh 61 (1936), S. 4-48. |||

Krogmann, Willy: Leitmotive im Schaffen des Dichters. In: ZfdPh 61 (1936), S. 383-393. |||

Ludwig, Albert: Eine Nichte der Frau von Stein in Heines Buch Le Grand. In: ZfdPh 61 (1936), S. 309-314. |||

Mensing, Otto: Zur Geschichte der Volkstümlichen Verneinung. In: ZfdPh 61 (1936), S. 343-380. |||

Pahncke, Max: Zu Greiths »Florilegium mysticum«. In: ZfdPh 61 (1936), S. 288-290. |||

Pissin, Raimund: Zwei Miscellen Zur Vertreibung der Gebrüder Grimm aus Göttingen. In: ZfdPh 61 (1936), S. 314-319. |||

Rosenfeld, Hellmut: Nordische Schilddichtung und mittelalterliche Wappendichtung. In: ZfdPh 61 (1936), S. 232-269. |||

Rosenhagen, G.: Die Leiche des Tannhäuser und des Ulrich von Winterstetten. In: ZfdPh 61 (1936), S. 269-274. |||

Schneider, F. J.: Tiecks »William Lovell« und Jean Pauls »Titan«. In: ZfdPh 61 (1936), S. 58-75. |||

Stammler, Wolfgang: Beabsichtigte Ungleichmäßigkeit in mhd. Versen. In: ZfdPh 61 (1936), S. 119-136. |||

Tischner, Rudolf: Kleine Beiträge zur Goetheforschung. In: ZfdPh 61 (1936), S. 48-58. |||

Verrier, Paul: Zum althochdeutschen Reimvers. In: ZfdPh 61 (1936), S. 1-4. |||

Waller, Martha: Briefe in den deutschen Volksbüchern. In: ZfdPh 61 (1936), S. 293-309. |||

Wocke, Helmut: Rilkes »Sonette an Orpheus«. In: ZfdPh 61 (1936), S. 75-100. |||

Zedler, Gottfried: Die Sibyllenweissagung. In: ZfdPh 61 (1936), S. 136, 274-288. |||

Buchbesprechungen|||

Alois Bernt: Die Entstehung unserer Schriftsprache (besprochen von G. Baesecke). In: ZfdPh 61 (1936), S. 322-325. |||

Margarethe Bressem: Der metrische Aufbau des »Faust II« und seine innere Notwendigkeit (besprochen von G. Rosenthal). In: ZfdPh 61 (1936), S. 329-332. |||

Herbert, Clauß: Geschichte und Sprache des sächsisch-böhmischen Westerzgebirges (besprochen von Karl Kaiser). In: ZfdPh 61 (1936), S. 443-445. |||

August, Cloß: Weltlohn, Teufelsbeichte, Waldbruder (besprochen von Ernst Scheunemann). In: ZfdPh 61 (1936), S. 103-105. |||

Wolfgang Drews: König Lear auf der deutschen Bühne bis zur Gegenwart (besprochen von Hans Heinrich Borcherdt). In: ZfdPh 61 (1936), S. 451f. |||

Hans Heinrich Eberth: Die Sprichwörter in Sebastian Brants »Narrenschiff« (besprochen von Richard Jente). In: ZfdPh 61 (1936), S. 113f. |||

Wilhelm Emrich: Paulus im Drama (besprochen von Hellmut Rosenfeld). In: ZfdPh 61 (1936), S. 105-108. |||

Wilhelm Frels: Deutsche Dichterhandschriften von 1400-1900 (Gesamtkatalog) (besprochen von Wolfgang Stammler). In: ZfdPh 61 (1936), S. 114f. |||

Gerhart Hauptmann-Voigt: Das Hirtenlied (besprochen von G. Reckzeh). In: ZfdPh 61 (1936), S. 335-339. |||

Mathilde Hain: Das Lebensbild eines oberhessischen Trachtendorfes (besprochen von Karl Kaiser). In: ZfdPh 61 (1936), S. 445-447. |||

Hans Keipert: Die Wandlung Goethescher Gedichte zum klassischen Stil (besprochen von W. Baumgart). In: ZfdPh 61 (1936), S. 325-329. |||

Paul Klein: Volkslied und Volkstanz in Pommern (besprochen von F. Ranke). In: ZfdPh 61 (1936), S. 101-103. |||

Willy Krogmann: Goethes »Urfaust« (besprochen von Albert Leitzmann). In: ZfdPh 61 (1936), S. 109f. |||

Helsing til Olaf Midtun på 50 års tagen 8 april 1933 (besprochen von Gerhard Alexander). In: ZfdPh 61 (1936), S. 320f. |||

Joachim Müller: Grillparzers Menschenauffassung (besprochen von W. Heybey). In: ZfdPh 61 (1936), S. 213-215. |||

Otto Neuendorff: George Hesekiel (besprochen von F. J. Schneider). In: ZfdPh 61 (1936), S. 447f. |||

Otto Heinrich Olzien: Der Satzbau in »Wilhelm Meisters Lehrjahren« (besprochen von W. Baumgart). In: ZfdPh 61 (1936), S. 325-329. |||

Adolf Paul: Der Einfluß Walter Scotts auf die epische Technik Theodor Fontanes (besprochen von Hellmut Rosenfeld). In: ZfdPh 61 (1936), S. 449-451. |||

Jean Paul: Sämtliche Werke. Hg. von Eduard Berend (besprochen von Hajo Jappe). In: ZfdPh 61 (1936), S. 110-113. |||

Erich Rawolle: Mundart und Kolonisation in der sächsisch-böhmischen Schweiz (besprochen von Karl Kaiser). In: ZfdPh 61 (1936), S. 443-445 |||

Neue Rilke-Literatur (besprochen von Helmut Wocke). In: ZfdPh 61 (1936), S. 452-459. |||

Franz Schultz: Klassik und Romantik der Deutschen. I. Teil (besprochen von W. Rumpf). In: ZfdPh 61 (1936), S. 209-213. |||

Robert Stumpfl: Kultspiele der Germanen (besprochen von Ernst Scheunemann). In: ZfdPh 61 (1936), S. 432-443. |||

Karl Turley: Arno Holz. Der Weg eines Künstlers (besprochen von E.-M. Zenker). In: ZfdPh 61 (1936), S. 332-335. |||

Walther Bethke: Wilhelm Meinholds Briefe (besprochen von F. J. Schneider). In: ZfdPh 61 (1936), S. 461. |||

Hermann Blumenthal: Zeitgenössische Rezensionen und Urteile über Goethes »Götz« und »Werther« (besprochen von Friedrich Beißner). In: ZfdPh 61 (1936), S. 460. |||

Hans Brix: Systematiske Beregninger i de Danske Runeindskrifter (besprochen von Wolfgang Jungandreas). In: ZfdPh 61 (1936), S. 215. |||

Helmut Folwartschny: Jean Pauls Persönlichkeit und Weltanschauung nach seinen Briefen (besprochen von Karl Schultze-Jahde). In: ZfdPh 61 (1936), S. 217f. |||

Rudolf Hallo: Rudolf Erich Raspe, ein Wegbereiter von deutscher Art und Kunst (besprochen von Albert Leitzmann). In: ZfdPh 61 (1936), S. 216f. |||

W. Heuß: Platens dramatisches Werk (besprochen von H. M. Wolff). In: ZfdPh 61 (1936), S. 341f. |||

W. Hoppe: Das Bild Raffaels in der deutschen Literatur von der Zeit der Klassik bis zum Ausgang des 19. Jahrhunderts (besprochen von Hans M. Wolff). In: ZfdPh 61 (1936), S. 217. |||

Lis Jacobsen: Evje-Stenen og Abstadt-Stenen (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 61 (1936), S. 340f. |||

Mimi Ida Jehle: Das deutsche Kunstmärchen von der Romantik zum Naturalismus (besprochen von W. Baumgart). In: ZfdPh 61 (1936), S. 339f. |||

Georg Keferstein: Bürgertum und Bürgerlichkeit bei Goethe (besprochen von W. Rumpf). In: ZfdPh 61 (1936), S. 341. |||

Herbert Klysch: Friedrich Hebbels Schaffens- und Arbeitsweise (besprochen von Karl Schultze-Jahde). In: ZfdPh 61 (1936), S. 462. |||

Gerhard Matthäus: Stifters Erziehungsgedanken (besprochen von W. Baumgart). In: ZfdPh 61 (1936), S. 340. |||

R. Pauli: Bidrag til de danske folkebøgers historie (besprochen von Ruth Westermann). In: ZfdPh 61 (1936), S. 459f. |||

Levin L. Schücking: Heldenstolz und Würde im Angelsächsischen (besprochen von F. Ranke). In: ZfdPh 61 (1936), S. 215f. |||

S. D. Stirk: Kritiken von Heinrich Laube (besprochen von Felix A. Voigt). In: ZfdPh 61 (1936), S. 218f. |||

Walter Ullmann: Adolf Müllner und das Weißenfelser Liebhabertheater (besprochen von F. J. Schneider). In: ZfdPh 61 (1936), S. 460f. |||


---ZfdPh 62 (1937)---

Baumgart, W.: Das Bild Winckelmanns in der neueren deutschen Forschung. In: ZfdPh 62 (1937), S. 389-395. |||

Clemen, Carl: Die nordeuropäischen Felszeichnungen und der Glaube der Germanen. In: ZfdPh 62 (1937), S. 347-358. |||

Gerlach, Wolfgang: Sebastian Brants »Defensorium«. In: ZfdPh 62 (1937), S. 138-144. |||

Graf, H. J.: Zur Wiederherstellung eines germanischen Heldenlieds. In: ZfdPh 62 (1937), S. 358-361. |||

Hansel, Hans: Die Quelle der bayrischen Magdalenenklage. In: ZfdPh 62 (1937), S. 363-388. |||

Harmjanz, H.: Chnospinci. In: ZfdPh 62 (1937), S. 124-127. |||

Hartl, Eduard: Anmerkungen zu mittelhochdeutschen Osterspielen. In: ZfdPh 62 (1937), S. 233-243. |||

Hirsch, Selma: Das Volkslied von der Nachtigall - eine weltanschauliche Dichtung. In: ZfdPh 62 (1937), S. 129-137. |||

Körner, Jos.: Zu Schillers »Demetrius«. In: ZfdPh 62 (1937), S. 164. |||

Krappe, Alexander Haggerty: Die Blendwerke der Aesir. In: ZfdPh 62 (1937), S. 113-124. |||

Krogmann, Willy: Ein verkümmertes Motiv im König Rother. In: ZfdPh 62 (1937), S. 244-248. |||

Krogmann, Willy: Zu staimbortchludun. In: ZfdPh 62 (1937), S. 361f. |||

Metelmann, Ernst: Joh. Heinrich Voß und Goethe. In: ZfdPh 62 (1937), S. 145-163. |||

Siebert, Johannes: Ecidemôn. In: ZfdPh 62 (1937), S. 248-264. |||

Schmidt, Kurt: W. Busch als Überlieferer niederdeutschen Volkstums. In: ZfdPh 62 (1937), S. 396-424. |||

Schneider, F. J.: Christian Reuters Komödien und die Bühne. In: ZfdPh 62 (1937), S. 56-78. |||

Schwentner, Ernst: Wachteln, Wachtel, Armwachtel. In: ZfdPh 62 (1937), S. 127-129. |||

Schwentner, Ernst: Zu Wachtel, S. 127. In: ZfdPh 62 (1937), S. 362. |||

Steche, Theodor: Zeit und Ursachen der hochdeutschen Lautverschiebung. In: ZfdPh 62 (1937), S. 1-56. |||

Walzel, Oskar: Johann Georg Sulzer über Poesie. In: ZfdPh 62 (1937), S. 267-303. |||

Weydt, Günther: Zur Deutung und Namengebung des »Helmbrecht«. In: ZfdPh 62 (1937), S. 264-268. |||

Wolff, Hans M.: Zum Problem der Ahnfrau. In: ZfdPh 62 (1937), S. 303-317. |||

Zobel von Zabeltitz, Max: Zu E. E. Niebergalls Lustspielen. In: ZfdPh 62 (1937), S. 164-166. |||

Buchbesprechungen |||

Mechtild Alkemade: Die Lebens- und Weltanschauung der Freifrau Maria von Ebner-Eschenbach (besprochen von Karl Schultze-Jahde). In: ZfdPh 62 (1937), S. 209-211. |||

O. A. Erich/Rich. Beitl: Wörterbuch der deutschen Volkskunde (besprochen von Ernst Weißbrodt). In: ZfdPh 62 (1937), S. 174-176. |||

Walter A. Berendsohn: Zur Vorgeschichte des »Beowulf« (besprochen von Wolfgang Jungandreas). In: ZfdPh 62 (1937), S. 322f. |||

Kurt Berger: Die Ausdrücke der Unio mystica im Mittelhochdeutschen (besprochen von Lore Bernary). In: ZfdPh 62 (1937), S. 192f. |||

A. Bettex: Der Kampf um das klassische Weimar 1788-1798 (besprochen von Friedrich Beissner). In: ZfdPh 62 (1937), S. 201-203. |||

Bruno Boesch: Die Kunstanschauung in der mittelhochdeutschen Dichtung von der Blütezeit bis zum Meistergesang (besprochen von Bert Nagel). In: ZfdPh 62 (1937), S. 438-444. |||

Alfons Brinkmann: Liturgische und volkstümliche Formen im geistlichen Spiel des Mittelalters (besprochen von Friedrich-Otto Knoll). In: ZfdPh 62 (1937), S. 449f. |||

Maurice Cahen/Magnus Olsen: L'inscription runique du coffret de Mortain (besprochen von Helmut Arntz). In: ZfdPh 62 (1937), S. 424-426. |||

Franz Dornseiff: Der Deutsche Wortschatz nach Sachgruppen (besprochen von Georg Kalicinski). In: ZfdPh 62 (1937), S. 166-171. |||

Henri Grégoire: Etudes epiques: La patrie des Nibelungen; Où en est la Question des Nibelungen (besprochen von H. Hempel). In: ZfdPh 62 (1937), S. 186-190. |||

Henri Grégoire: La guerre Saxonne de Clotaire, la Cantilène de saint Faron et la Chanson des Nibelungen (besprochen von H. Hempel). In: ZfdPh 62 (1937), S. 190. |||

Adolf von Grolman: Wesen und Wort am Oberrhein (besprochen von E. Semrau). In: ZfdPh 62 (1937), S. 450-452. |||

Karl Haag: Werbung für die allgemeine Sprachbaulehre (besprochen von Andreas von Weiß). In: ZfdPh 62 (1937), S. 427f. |||

Albert Haueis: Hans Carossa (besprochen von W. Heybey). In: ZfdPh 62 (1937), S. 214-216. |||

Hessen-Nassauisches Volkswörterbuch. Lfg. 7/8 (besprochen von Alfred Götze). In: ZfdPh 62 (1937), S. 171-174. |||

Wolfgang Heybey: Glaube und Geschichte im Werk Stefan Georges (besprochen von V. A. Schmitz). In: ZfdPh 62 (1937), S. 81f. |||

Karl Kaiser: Atlas der Pommerschen Volkskunde (besprochen von Dora Lämke). In: ZfdPh 62 (1937), S. 176-184. |||

Heinrich Kirschner: Beiträge zum deutschen Volksliedstil um 1500 (besprochen von Karl Kaiser). In: ZfdPh 62 (1937), S. 193f. |||

Hans Kletschke: Die Sprache der Mainzer Kanzlei (besprochen von Th. Steche). In: ZfdPh 62 (1937), S. 184-186. |||

August Langen: Anschauungsformen in der deutschen Dichtung des 18. Jahrhunderts (besprochen von W. Emrich). In: ZfdPh 62 (1937), S. 323f. |||

George van Langenhove: Linguistische Studien I (besprochen von Kurt Stegmann von Pritzwald). In: ZfdPh 62 (1937), S. 426f. |||

Clementina di San Lazzaro: Gerhart Hauptmann e i suoi drammi (besprochen von Felix A. Voigt). In: ZfdPh 62 (1937), S. 211-214. |||

Hermann Lemaire: Das Stadt-Land-Problem und seine Gestaltung im deutschen Roman des 19. und 20. Jahrhunderts (besprochen von E. Semrau). In: ZfdPh 62 (1937), S. 208f. |||

K. Linnartz: Unsere Familiennamen (besprochen von Ernst Weißbrodt). In: ZfdPh 62 (1937), S. 318-322. |||

Georg Lotz: 1784-1844. Aus dem literarischen Leben des Hamburger Biedermeier (besprochen von Ferdinand Joseph Schneider). In: ZfdPh 62 (1937), S. 452-454. |||

Günther Lutz: Die Front-Gemeinschaft (besprochen von Gerhard Stammler). In: ZfdPh 62 (1937), S. 459-461. |||

Margarete Mattheis: Die Guenderrode (besprochen von Eberhard Semrau). In: ZfdPh 62 (1937), S. 454f. |||

H. Menhardt: Das St. Trudperter Hohe Lied (besprochen von Hans Steinger). In: ZfdPh 62 (1937), S. 190-192. |||

Wilhelm Meyer aus Speyer: Gesammelte Abhandlungen zur mittellateinischen Rhythmik. Bd. III (besprochen von Langosch). In: ZfdPh 62 (1937), S. 428-436. |||

Werner Milch: Sophie la Roche (besprochen von Raimund Pissin). In: ZfdPh 62 (1937), S. 327-331. |||

André Moret: L'Originalité de Conrad de Wurzbourg dans son poême »Partonopier und Meliur« (besprochen von Kurt Herbert Halbach). In: ZfdPh 62 (1937), S. 444-447. |||

Dr. Helmut Niedner †: Die deutschen und französischen Osterspiele bis zum 15. Jahrhundert (besprochen von Friedrich-Otto Knoll). In: ZfdPh 62 (1937), S. 449f. |||

Paul Niemeyer: Die Sentenz als politische Ausdrucksform vorzüglich im dramatischen Stil (besprochen von W. Emrich). In: ZfdPh 62 (1937), S. 78-81. |||

M. B. Price/L. M. Price: The Publication of English Literature in Germany in the 18th century (besprochen von E. Semrau). In: ZfdPh 62 (1937), S. 199-201. |||

Werner Rittich: Kunsttheorie, Wortkunsttheorie und lyrische Wortkunst im »Sturm« (besprochen von W. Emrich). In: ZfdPh 62 (1937), S. 332-334. |||

Theophora Schneider: Der intellektuelle Wortschatz Meister Eckeharts (besprochen von Josef Bielmann). In: ZfdPh 62 (1937), S. 447f. |||

Oskar Sengpiel: Die Bedeutung der Prozessionen für das geistliche Spiel des Mittelalters in Deutschland (besprochen von Friedrich-Otto Knoll). In: ZfdPh 62 (1937), S. 449f. |||

Jens Soltau: Die Sprache im Drama (besprochen von Wilhelm Emrich). In: ZfdPh 62 (1937), S. 194-199. |||

Werner Suhge: Saint-Simonismus und Junges Deutschland (besprochen von Hellmut Rosenfeld). In: ZfdPh 62 (1937), S. 206f. |||

Adalbert Stifters Sämtliche Werke (besprochen von Hermann Blumenthal). In: ZfdPh 62 (1937), S. 324-327. |||

Gerhard Traub: Studien zum Einfluß Ciceros auf die höfische Moral (besprochen von Ernst Scheunemann). In: ZfdPh 62 (1937), S. 436-438. |||

Robert Ulshöfer: Die Theorie des Dramas in der Deutschen Romantik (besprochen von Hans M. Wolff). In: ZfdPh 62 (1937), S. 204-206. |||

Felix A. Voigt: Hauptmannstudien (besprochen von Gerhart Reckzeh). In: ZfdPh 62 (1937), S. 456-459. |||

---ZfdPh 63 (1938)---

Brauer, W.: Theobald Hock. In: ZfdPh 63 (1938), S. 254-284. |||

Dornseiff, Franz: Das »Problem des Bedeutungswandels«. In: ZfdPh 63 (1938), S. 119-138. |||

Ellinger, G.: Zu Petrus Lotichius Secundus. In: ZfdPh 63 (1938), S. 251-254. |||

Graf, Hans Joachim: Über eine germanische Symbolgebärde. In: ZfdPh 63 (1938), S. 191f. |||

Gramatzky, Valeria: Zu dem Aufsatz von W. Krogmann: »Ein verkümmertes Motiv im König Rother«. In: ZfdPh 63 (1938), S. 192f. |||

Ittenbach, Max: Zur Form frühmittelhochdeutscher Gedichte. In: ZfdPh 63 (1938), S. 382-384. |||

Ittenbach, Max: Ein Spruchzitat im »Ackermann aus Böhmen«. In: ZfdPh 63 (1938), S. 396f. |||

Kainz, Friedrich: A. F. Bernhardis Beitrag zur deutschen Stilistik. In: ZfdPh 63 (1938), S. 1-44. |||

Krogmann, Willy: Tropf. In: ZfdPh 63 (1938), S. 184-188. |||

Krogmann, Willy: Adel und Udel. In: ZfdPh 63 (1938), S. 189-191. |||

Krogmann, Willy: Wismarer Totentänze. In: ZfdPh 63 (1938), S. 387-396. |||

Kugler, Hermann: Johannes Bolte zum Gedächtnis. In: ZfdPh 63 (1938), S. 193-203. |||

Lussky, G. F.: Was bedeutet der Name ›Eulenspiegel‹? In: ZfdPh 63 (1938), S. 235-251. |||

Morzé, Adolf von: Michael Enk und Friedrich Halm. In: ZfdPh 63 (1938), S. 56-70. |||

Münchhausen, Börries Freiherr von: Dichter und Sprachwissenschaft. In: ZfdPh 63 (1938), S. 182-184. |||

Nachbin, J.: Beiträge zum Studium des deutschen »Lucidarius«. In: ZfdPh 63 (1938), S. 365-375. |||

Naumann, Hans: Der König und die Seherin. In: ZfdPh 63 (1938), S. 347-358. |||

Quint, Josef/Jungbluth, Günther: Zu Veldekes »Schneespringer«. In: ZfdPh 63 (1938), S. 358-363. |||

Richey, Margaret F.: Zu der Einleitung von Wolframs »Parzival«. In: ZfdPh 63 (1938), S. 385f. |||

Schneider, Ferdinand Joseph: Neuere Grabbe-Literatur. In: ZfdPh 63 (1938), S. 70-82. |||

Schneider, Wilhelm: Über die Lautbedeutsamkeit. In: ZfdPh 63 (1938), S. 138-179. |||

Stammler, Wolfgang: Zur Datierung der ›Mâze‹. In: ZfdPh 63 (1938), S. 179-182. |||

Stammler, Wolfgang: ›Blachfeld‹. In: ZfdPh 63 (1938), S. 397f. |||

Stirk, S. D.: Heinrich Laubes Jugenddrama »Gustav Adolf«. In: ZfdPh 63 (1938), S. 44-56. |||

Viëtor, K.: Die Barockformel »Braune Nacht«. In: ZfdPh 63 (1938), S. 284-298. |||

Zitzmann, Rudolf: Die Wechselbeziehungen von Wort und Musik in dem geistlichen Spiel von »Sponsus«. In: ZfdPh 63 (1938), S. 375-382. |||

Buchbesprechungen|||

Fritz Adler: Mönchgut (besprochen von Erich Gülzow). In: ZfdPh 63 (1938), S. 82-84. |||

Helmut Arntz: Handbuch der Runenkunde (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 63 (1938), S. 299-301. |||

G. Baesecke: Vocabularius Sti. Galli (besprochen von Kurt Hannemann). In: ZfdPh 63 (1938), S. 205-209. |||

Leo Balet/E. Gerhard: Die Verbürgerlichung der deutschen Kunst (besprochen von Adolf Morzé). In: ZfdPh 63 (1938), S. 311-314. |||

Luise Berthold: Hessen-Nassauisches Volkswörterbuch (besprochen von Alfred Götze). In: ZfdPh 63 (1938), S. 411-413. |||

Helene Bindewald: Deutsche Texte aus schlesischen Kanzleien (besprochen von Walter Preussler). In: ZfdPh 63 (1938), S. 222-224. |||

Paul Böckmann: Hölderlin und seine Götter (besprochen von Hermann Blumenthal). In: ZfdPh 63 (1938), S. 91-96. |||

Manfred Bues: Versportung in der deutschen Sprache (besprochen von Günter Hahn). In: ZfdPh 63 (1938), S. 224f. |||

Simon Dach: Gedichte (besprochen von Walter Brauer). In: ZfdPh 63 (1938), S. 305-308. |||

Hilde Emmel: Masken in volkstümlichen deutschen Spielen (besprochen von R. Petsch). In: ZfdPh 63 (1938), S. 301-305. |||

Gustav Friedrichs: Deutung und Erklärung der germanischen Märchen und Mythen (besprochen von Karl Kaiser). In: ZfdPh 63 (1938), S. 398-401. |||

Gustav Friedrichs: Die Grundlagen des germanischen Götterglaubens (besprochen von Karl Kaiser). In: ZfdPh 63 (1938), S. 398-401. |||

Adolf von Grolmann: Werk und Wirklichkeit (besprochen von Helmut Wocke). In: ZfdPh 63 (1938), S. 327f. |||

Hermann Gumbel: Deutsche Sonderrenaissance (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 63 (1938), S. 90f. |||

Arthur Haberlandt: Die deutsche Volkskunde (besprochen von Karl Kaiser). In: ZfdPh 63 (1938), S. 226-228. |||

Karl Josef Hahn: Gemeinschaftsbild und Gemeinschaftskräfte Stefan Georges (besprochen von Wolfgang Heybey). In: ZfdPh 63 (1938), S. 333-335. |||

Gerhart Hauptmann-Jahrbuch (besprochen von Clementina di San Lazzaro). In: ZfdPh 63 (1938), S. 328-333. |||

H. Naumann/Günther Weydt: Herbst des Minnesangs (besprochen von Ernst Scheunemann). In: ZfdPh 63 (1938), S. 88-90. |||

Jahrbuch des Freien Deutschen Hochstiftes (besprochen von Walter Rumpf). In: ZfdPh 63 (1938), S. 319f. |||

Valentin Kiparsky: Fremdes im Baltendeutsch (besprochen von Heinz Diewerge). In: ZfdPh 63 (1938), S. 414-419. |||

Carl von Kraus: Walther von der Vogelweide (besprochen von Kurt Herbert Halbach). In: ZfdPh 63 (1938), S. 210-222. |||

Josef Körner: Krisenjahre der Frühromantik (besprochen von Walter Rehm). In: ZfdPh 63 (1938), S. 324-326. |||

Clementina di San Lazzaro: Stefan George (besprochen von Wolfgang Baumgart). In: ZfdPh 63 (1938), S. 335f. |||

Arthur Luther: Deutsches Land in deutscher Erzählung (besprochen von Eberhard Semrau). In: ZfdPh 63 (1938), S. 336-339. |||

Jürgen Müller: Studien zur Ethik und Metaphysik des Thomasin von Circlaire (besprochen von Richard Schwarz). In: ZfdPh 63 (1938), S. 404-408. |||

Jean Paul: Sämtliche Werke (besprochen von Hajo Jappe). In: ZfdPh 63 (1938), S. 96-98, 320f. |||

O. von Petersen: Goethe und der baltische Osten (besprochen von Adolf Paul). In: ZfdPh 63 (1938), S. 316-319. |||

Robert Petsch: Wesen und Form der Erzählkunst (besprochen von Wolfgang Baumgart). In: ZfdPh 63 (1938), S. 84-87. |||

Herma Piesch: Meister Eckharts Ethik (besprochen von Max Pahncke). In: ZfdPh 63 (1938), S. 408-411. |||

Walter Rehm: Griechentum und Goethezeit (besprochen von Rudolf R. Sühnel). In: ZfdPh 63 (1938), S. 314-316. |||

René Riegel: Adalbert de Chamisso (besprochen von Josef Körner). In: ZfdPh 63 (1938), S. 98-104. |||

René Riegel: Correspondance d'Adalbert de Chamisso (besprochen von Josef Körner). In: ZfdPh 63 (1938), S. 98-104. |||

Werner Schmidt: Penthesilea (besprochen von Martha Waller). In: ZfdPh 63 (1938), S. 321-324. |||

Ingeborg Schröbler: Wikingische und spielmännische Elemente im zweiten Teile des »Gudrunliedes« (besprochen von Theodor Steche). In: ZfdPh 63 (1938), S. 403f. |||

Ernst Schwarz: Sudetendeutsche Sprachräume (besprochen von Theodor Steche). In: ZfdPh 63 (1938), S. 203-205. |||

Samuel Singer: Die religiöse Lyrik des Mittelalters (besprochen von Karl Langosch). In: ZfdPh 63 (1938), S. 400-403. |||

Friedrich Spee: Trutznachtigall (besprochen von Walter Brauer). In: ZfdPh 63 (1938), S. 308-310. |||

Fritz Spieser: Leben des Volksliedes (besprochen von Karl Kaiser). In: ZfdPh 63 (1938), S. 228-230. |||

Martha Waller: Lessings Erziehung des Menschengeschlechts (besprochen von W. Emrich). In: ZfdPh 63 (1938), S. 310f. |||

Kleinere Anzeigen|||

Otto Briegleb: Vom Aufbau unseres Wortschatzes (besprochen von Theodor Steche). In: ZfdPh 63 (1938), S. 230f. |||

Rudolf Helmut Bubner: Untersuchungen zur Dialektgeographie des Bergischen Landes (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 63 (1938), S. 423f. |||

Dietrich Dibelius: Die Exposition im deutschen naturalistischen Drama (besprochen von Felix A. Voigt). In: ZfdPh 63 (1938), S. 345f. |||

Heinz Diewerge: Jacob Grimm und das Fremdwort (besprochen von Theodor Steche). In: ZfdPh 63 (1938), S. 232f. |||

Sigmund Feist: Vergleichendes Wörterbuch der gotischen Sprache (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 63 (1938), S. 419f. |||

Eugen von Frauenholz: Das Heerwesen der germanischen Frühzeit (besprochen von A. A. Benary). In: ZfdPh 63 (1938), S. 420f. |||

Eva Fredrich: Der Ruf, eine Gattung des geistlichen Volksliedes (besprochen von Eleonore Doerner). In: ZfdPh 63 (1938), S. 422f. |||

Gantscho Gantscheff: Das Verbum in Wolframs »Titurel« (besprochen von Wolfgang Stammler). In: ZfdPh 63 (1938), S. 234. |||

Ritchie Girvan: »Beowulf" and the Seventh Century (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 86 (1967), S. 339. |||

August Goedecke: Die Darstellung der Gemütsbewegungen in der isländischen Familiensaga (besprochen von Th. Steche). In: ZfdPh 63 (1938), S. 342f. |||

Martin Sommerfeld: Goethe in Umwelt und Folgezeit (besprochen von Hajo Jappe). In: ZfdPh 63 (1938), S. 344. |||

Goethes Briefwechsel mit Marianne von Willemer (besprochen von Helmut Wocke). In: ZfdPh 63 (1938), S. 343f. |||

Hans Hansel: Die Maria-Magdalena-Legende (besprochen von Richard Newald). In: ZfdPh 63 (1938), S. 421f. |||

Martha Hechtle: Walther von der Vogelweide (besprochen von Alfred Hein). In: ZfdPh 63 (1938), S. 231f. |||

E. Hentschel: Die Mythen von Luzifers Fall und Satans Rache in der altsächsischen Genesis (besprochen von Kurt Hannemann). In: ZfdPh 63 (1938), S. 420. |||

Halldór Hermannsson: The problem of Wineland (besprochen von Th. Steche). In: ZfdPh 63 (1938), S. 340. |||

Erik Noreen: Isländsk Läsebok (besprochen von Friedrich Ranke). In: ZfdPh 63 (1938), S. 340f. |||

Franz Koch: Gegenwartsdichtung in Österreich (besprochen von Alfred v. Morzé). In: ZfdPh 63 (1938), S. 346. |||

Werner Kohlschmidt: Das deutsche Soldatenlied (besprochen von A. A. Benary). In: ZfdPh 63 (1938), S. 234. |||

Wolfgang Mohr: Kenningstudien (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 63 (1938), S. 342. |||

Georg Schreiber: Volk und Volkstum (besprochen von Dora Lämke). In: ZfdPh 63 (1938), S. 233. |||

Carl von Stern: Estnische Volkssagen (besprochen von Karl Kaiser). In: ZfdPh 63 (1938), S. 425. |||

Günther Voigt: Die humoristische Figur bei Jean Paul (besprochen von Hajo Jappe). In: ZfdPh 63 (1938), S. 344f. |||

Jan de Vries: De skaldenkenningen (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 63 (1938), S. 341. |||

Jan de Vries: The problem of Loki (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 63 (1938), S. 341f. |||

Ladislaus Weifert: Die deutsche Mundart von Bela Crkva (Weißkirchen) (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 63 (1938), S. 424. |||

Hans Ziegler: Neue Germanistische Dissertation. In: ZfdPh 63 (1938), S. 105-118, 426-437. |||


---ZfdPh 64 (1939)---

Bianchi, Lorenzo: Eichendorffs »Ezelin von Romano« und Mussatos »Ecerinide«. In: ZfdPh 64 (1939), S. 40-44. |||

Eis, Gerhard: Das Deutschtum des Arztes Albich. In: ZfdPh 64 (1939), S. 174-209. |||

Enzinger, Moriz: Hebbels Erzählung »Eine Nacht im Jägerhause«. In: ZfdPh 64 (1939), S. 55-64. |||

Fabian, Erich: Die altkirchenslavische Version des St. Emmeramer Beichtgebetes. In: ZfdPh 64 (1939), S. 155-160. |||

Koch, Heinz: Zum Prolog der Strengleikar. In: ZfdPh 64 (1939), S. 231-235. |||

Liebich, B.: Zur deutschen Wortforschung. In: ZfdPh 64 (1939), S.300-305. |||

Möllenbrock, Klemens: Die historischen Lieder vom Ende des Dreißigjährigen Krieges bis zum Beginn des Siebenjährigen. In: ZfdPh 64 (1939), S. 235-246. |||

Mühlher, Robert: Raimund und der Humor. In: ZfdPh 64 (1939), S. 257-268. |||

Nissen, Theodor: Johan Ludvig Runebergs Legenden. In: ZfdPh 64 (1939), S. 45-54. |||

Quint, Josef: Diu rede belîbet âne dach (Parz. 338, 14). In: ZfdPh 64 (1939), S. 162-174. |||

Richter, Paul K.: Die Gaunersprache in Eichendorffs Novelle »Die Glücksritter«. In: ZfdPh 64 (1939), S. 254-257. |||

Schneider, Ferdinand Joseph: Das Religiöse in Millers »Siegwart« und seine Quellen. In: ZfdPh 64 (1939), S. 20-40. |||

Schneider, Ferdinand Joseph: Kleine Grabbe-Studien. In: ZfdPh 64 (1939), S. 246-254. |||

Steche, Theodor: Die Entstehung der Spiranten in der hochdeutschen Lautverschiebung. In: ZfdPh 64 (1939), S. 125-148. |||

Waller, Martha: Wickrams Romane in ihrer künstlerischen Entwicklung unter besonderer Berücksichtigung der Briefe. In: ZfdPh 64 (1939), S. 1-20. |||

Wallner, Anton: Der Springer im Schnee (Mfr. 65, 5). In: ZfdPh 64 (1939), S. 160-162. |||

Warnatsch, Otto: Phol und der 2. Merseburger Zauberspruch. In: ZfdPh 64 (1939), S. 148-155. |||

Weißbrodt, Ernst: Zum Rotwelschen. In: ZfdPh 64 (1939), S. 305-308. |||

Wiegand, Julius: Gleichnis-, Metapher- und Symbolgedicht. In: ZfdPh 64 (1939), S. 277-300. |||

Wocke, Helmut: Rilke und Rom. In: ZfdPh 64 (1939), S. 269-277. |||

Buchbesprechungen|||

Bettina von Arnim/Rudolf Baier: Unveröffentlichte Briefe und Tagebuchaufzeichnungen (besprochen von Hermann Blumenthal). In: ZfdPh 64 (1939), S. 323f. |||

Helmut Arntz: Germanen und Indogermanen (besprochen von Wolfgang Jungandreas). In: ZfdPh 64 (1939), S. 65-67. |||

Kurt Besser: Die Problematik der aphoristischen Form bei Lichtenberg, Fr. Schlegel, Novalis und Nietzsche (besprochen von Adolf Paul). In: ZfdPh 64 (1939), S. 102-105. |||

W. H. Bruford: Die gesellschaftlichen Grundlagen der Goethezeit (besprochen von Adolf v. Morzé). In: ZfdPh 64 (1939), S. 87f. |||

Heinz Otto Burger: Die Kunstauffassung der frühen Meistersinger (besprochen von Bert Nagel). In: ZfdPh 64 (1939), S. 226-230. |||

Simon Dach: Gedichte. Hg. v. W. Ziesemer (besprochen von Walter Brauer. In: ZfdPh 64 (1939), S. 308-311. |||

Werner Fechter: Das Publikum der mittelhochdeutschen Dichtung. Rez. von Ludwig Denecke). In: ZfdPh 64 (1939), S. 220-226. |||

Werner Fechter: Der Kundenkreis des Diebold Lauber (besprochen von Ludwig Denecke). In: ZfdPh 64 (1939), S. 220-226. |||

Ewald Geißler: Vom deutschen Stil (besprochen von Friedrich Kainz). In: ZfdPh 64 (1939), S. 329-332. |||

H. H. Glunz: Die Literaturästhetik des europäischen Mittelalters (besprochen von Walther Rehm). In: ZfdPh 64 (1939), S. 73-79. |||

Neue Gerhart-Hauptmann-Literatur (besprochen von Felix A. Voigt). In: ZfdPh 64 (1939), S. 332-337. |||

Kurt Hildebrandt: Hölderlin. Philosophie und Dichtung (besprochen von Viktor A. Schmitz). In: ZfdPh 64 (1939), S. 317-319. |||

Curt Hohoff: Komik und Humor bei Heinrich von Kleist (besprochen von Ulrich Lauterbach). In: ZfdPh 64 (1939), S. 319f. |||

Peter Klassen: Justus Möser (besprochen von Hermann Blumenthal). In: ZfdPh 64 (1939), S. 82-87. |||

Fritz Klatt: Hans Carossa (besprochen von Wolfgang Heybey). In: ZfdPh 64 (1939), S. 115-117. |||

Friedrich Knorr: Die mittelhochdeutsche Dichtung (besprochen von Carl Wesle). In: ZfdPh 64 (1939), S. 214-220. |||

Karl-Heinz Koch: Paul Ernst und das tragische Herrscherideal (besprochen von Friedrich Kainz). In: ZfdPh 64 (1939), S. 327-329. |||

Josef Körner: Krisenjahre der Frühromantik. 2. Band (besprochen von Walther Rehm). In: ZfdPh 64 (1939), S. 101f. |||

Oskar Koplowitz: Otto Brahm als Theaterkritiker (besprochen von Felix A. Voigt). In: ZfdPh 64 (1939), S. 112 f. |||

R. Koskimies: Theorie des Romans (besprochen von Adolf Paul). In: ZfdPh 64 (1939), S. 79-82. |||

S. B. Liliegren: The english sources of Goethe´s Gretchen Tragedy (besprochen von: Carl Wesle). In: ZfdPh 64 (1939), S. 314-317. |||

Kurt May: Faust II. Teil, in der Sprachform gedeutet (besprochen von Oskar Walzel). In: ZfdPh 64 (1939), S. 88-101. |||

Hans M. Meyer: Das Übersinnliche bei Hermann Stehr (besprochen von Friedrich Kainz). In: ZfdPh 64 (1939), S. 113f. |||

Will-Erich Peuckert: Pansophie (besprochen von Robert Petsch). In: ZfdPh 64 (1939), S.67-73. |||

Walther Raith: Carl Spitteler und die neue Gemeinschaft (besprochen von Friedrich Kainz). In: ZfdPh 64 (1939), S. 110-112. |||

Wolfdietrich Rasch: Freundschaftskult und Freundschaftsdichtung im deutschen Schrifttum des 18. Jahrhunderts (besprochen von Adolf v. Morzé). In: ZfdPh 64 (1939), S. 311f. |||

Urban Roedl: Adalbert Stifter. Geschichte seines Lebens (besprochen von Hermann Blumenthal). In: ZfdPh 64 (1939), S. 105-107. |||

Adolf Karl Sauer: Das aphoristische Element bei Theodor Fontane (besprochen von Adolf Paul). In: ZfdPh 64 (1939), S. 107-110. |||

F. Schlegel: Frammenti critici e scritti di estetica (besprochen von Wolfgang Baumgart). In: ZfdPh 64 (1939), S. 324f. |||

Werner Schrader: Studien über das Wort ›höfisch‹ in der mittelhochdeutschen Dichtung (besprochen von Ludwig Denecke). In: ZfdPh 64 (1939), S. 210-214. |||

Gertrud Schwarz: arebeit bei mittelhochdeutschen Dichtern (besprochen von Günther Hahn). In: ZfdPh 64 (1939), S. 209f. |||

Berta Vorbach: Adalbert Stifter und die Frau (besprochen von Adolf v. Morzé). In: ZfdPh 64 (1939), S. 325-327. |||

Wilhelm Heinrich Wackenroder: Werke und Briefe (besprochen von W. Rehm). In: ZfdPh 64 (1939), S. 320-322. |||

Philipp Otto Runge: Schriften, Fragmente, Briefe (besprochen von W. Rehm). In: ZfdPh 64 (1939), S. 320-322. |||

Hans-Ludwig Bachfeld: Adalbert Stifter in seinen Briefen (besprochen von Wolfgang Baumgart). In: ZfdPh 64 (1939), S. 340f. |||

James Boyd: Ulrich Füetrers Parzival (besprochen von Friedrich Ranke). In: ZfdPh 64 (1939), S. 117f. |||

Carl Gustav Carus: Briefe über Goethes Faust (besprochen von Hermann Blumenthal). In: ZfdPh 64 (1939), S. 339. |||

J. Elema: Stil und poetischer Charakter bei Detlev von Liliencron (besprochen von Wilhelm Schneider). In: ZfdPh 64 (1939), S. 339. |||

Der junge Paul Ernst (besprochen von Friedrich Kainz). In: ZfdPh 64 (1939), S. 342. |||

Sigmund Feist: Vergleichendes Wörterbuch der gotischen Sprache (besprochen von Wolfgang Jungandreas). In: ZfdPh 64 (1939), S. 117. |||

Johanna von Freydorf: Die »Sonette an Orpheus« von Rainer Maria Rilke als zyklische Dichtung (besprochen von Helmut Wocke). In: ZfdPh 64 (1939), S. 124. |||

Paul Göttsching: Justus Mösers Entwicklung zum Publizisten (besprochen von Hermann Blumenthal). In: ZfdPh 64 (1939), S. 120. |||

Gertrude Joyce Hallamore: Das Bild Laurence Sternes in Deutschland (besprochen von Wolfgang Baumgart). In: ZfdPh 64 (1939), S. 119. |||

Erich Hock: Das Schmerzenserlebnis und sein Ausdruck in Grillparzers Lyrik (besprochen von Adolf v. Morzé). In: ZfdPh 64 (1939), S. 340. |||

Irmgard Hofmann: Studien zum Goethe - Schillerschen Briefwechsel (besprochen von Hajo Jappe). In: ZfdPh 64 (1939), S. 337f. |||

Eberhard Kretschmar: Die Weisheit Maria Rilkes (besprochen von Helmut Wocke). In: ZfdPh 64 (1939), S. 123f. |||

Georg Lemcke: Die Frauen im Leben des jungen Theodor Storm (besprochen von Adolf Paul). In: ZfdPh 64 (1939), S. 341f. |||

Justus Möser: Deutsche Staatskunst und Nationalerziehung (besprochen von Hermann Blumenthal). In: ZfdPh 64 (1939), S. 120f. |||

Harry W. Pfund: Studien zu Wort und Stil bei Brockes (besprochen von Wilhelm Schneider). In: ZfdPh 64 (1939), S. 121. |||

Wolfdietrich Rasch: Große Deutsche in Briefen an ihre Freunde (besprochen von Hajo Jappe). In: ZfdPh 64 (1939), S. 118f. |||

Walter Wendler: Gottlieb Wilhelm Burmann (1737-1805) (besprochen von Wolfgang Baumgart). In: ZfdPh 64 (1939), S. 338. |||

Wilhelm Werkmeister: Der Stilwandel in deutscher Dichtung und Musik des 18. Jahrhunderts (besprochen von Wilhelm Schneider). In: ZfdPh 64 (1939), S. 121f. |||

Hans Wilhelmsmeyer: C. G. Carus als Erbe und Deuter Goethes (besprochen von Hajo Jappe). In: ZfdPh 64 (1939), S. 339 f. |||


---ZfdPh 65 (1940)---

Brat, Traian: Die Stellung der Negation ›nicht‹ im Neuhochdeutschen. In: ZfdPh 65 (1940), S. 1-17. |||

Enzinger, Moriz: Der Schauplatz von A. Stifters »Hagestolz«. In: ZfdPh 65 (1940), S. 68-76. |||

Fischer, Rudolf: Zum Ortsnamensgut des Sudetenlandes: Der Name Leitmeritz. In: ZfdPh 65 (1940), S. 178-182. |||

Halbach, Kurt-Herbert: Walther-Studien. In: ZfdPh 65 (1940), S. 142-172. |||

Hammerich, L. L.: »Ackermann« 4,11 - Frauenlob: »Marienleich« 2,6. In: ZfdPh 65 (1940), S. 176-178. |||

Isbasesc, Mihail: Gedrût oder Geltar. In: ZfdPh 65 (1940), S. 172-176. |||

Krogmann, Willy: Mandel. In: ZfdPh 65 (1940), S. 26f. |||

Langosch, Karl: Der Verfasser des »Waltharius«. In: ZfdPh 65 (1940), S. 117-142. |||

San Lazzaro, Clementina di: Die Nacht in der Persönlichkeit und Dichtung Rilkes. In: ZfdPh 65 (1940), S. 182-190. |||

Leitzmann, Albert: Neidhart 47,12 »stundic«. In: ZfdPh 65 (1940), S. 33f. |||

Lohse, Gerhart: Das Frieslandbild der Egilsaga. In: ZfdPh 65 (1940), S. 27-33. |||

Nagel, Bert: Der Bildausdruck der Meistersinger. In: ZfdPh 65 (1940), S. 34-50. |||

Preusler, Walther: Zur Stellung des Verbs im deutschen Nebensatz. In: ZfdPh 65 (1940), S. 18-26. |||

Schmidt, Leopold: Das Schauspielwesen Niederösterreichs im 16. Jahrhundert. In: ZfdPh 65 (1940), S. 50-68. |||

Buchbesprechungen|||

Wolfgang Baumgart: Der Wald in der deutschen Dichtung (besprochen von U. Lauterbach). In: ZfdPh 65 (1940), S. 200-204. |||

Wolfgang Betz: Der Einfluß des Lateinischen auf den ahd. Sprachschatz. 1. Der Abrogans (besprochen von K. Hannemann). In: ZfdPh 65 (1940), S. 77-81. |||

Otto Diehl: Stefan George und das Deutschtum (besprochen von W. Heybey). In: ZfdPh 65 (1940), S. 221-223. |||

Heinz Engel: Goethe in seinem Verhältnis zur französischen Sprache (besprochen von W. Emrich). In: ZfdPh 65 (1940), S. 208-213. |||

Günther Glogner: Der mittelhochdeutsche Lucidarius (besprochen von R. Schwarz). In: ZfdPh 65 (1940), S. 90f. |||

Romano Guardini: Hölderlin (besprochen von H. Jappe). In: ZfdPh 65 (1940), S. 93-97. |||

Gottfried Henßen: Volk erzählt, Münsterländische Sagen etc (besprochen von K. Kaiser). In: ZfdPh 65 (1940), S. 87-89. |||

Wolfgang Jungandreas: Zur Geschichte der schlesischen Mundart im Mittelalter (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 65 (1940), S. 81-85. |||

Margarete Klein: Stefan George als heldischer Dichter unserer Zeit (besprochen von W. Heybey). In: ZfdPh 65 (1940), S. 221-223. |||

W. Krogmann: Berliner Sprachproben aus sieben Jahrhunderten (besprochen von G. Hahn). In: ZfdPh 65 (1940), S. 85f. |||

Richard Müller: Dichtung und bildende Kunst im Zeitalter des deutschen Barock (besprochen von H. Rosenfeld). In: ZfdPh 65 (1940), S. 204f. |||

Arno Mulot: Die deutsche Dichtung unserer Zeit. I, 1. Das Bauerntum . . ., 2. Der Soldat . . ., 3. Der Arbeiter in der deutschen Dichtung unserer Zeit (besprochen von O. Ackermann). In: ZfdPh 65 (1940), S. 198-200. |||

K. J. Obenauer: Volkhafte und politische Dichtung, Probleme deutscher Politik (besprochen von O. Ackermann). In: ZfdPh 65 (1940), S. 196-198. |||

Horst Oppel: Die Literaturwissenschaft der Gegenwart (besprochen von O. Ackermann). In: ZfdPh 65 (1940), S. 194-196. |||

Isabella Papmehl-Rüttenauer: Das Wort ›heilig‹ in der deutschen Dichtersprache von Pyra bis zum jungen Herder (besprochen von G. Hahn). In: ZfdPh 65 (1940), S. 205-207. |||

Julius Petersen: Die Wissenschaft von der Dichtung (besprochen von W. Brauer). In: ZfdPh 65 (1940), S. 91-93. |||

Herbert Schöffler: Die Leiden des jungen Werther (besprochen von A. Leitzmann). In: ZfdPh 65 (1940), S. 207f. |||

Wolfgang Stammler (Hg.): Verfasser-Lexikon, Buchstabe A - N (besprochen von H. Niewöhner). In: ZfdPh 65 (1940), S. 191-194. |||

Adalbert Stifter/J. Aprent: Lesebuch zur Förderung humaner Bildung in Realschulen (besprochen von Hermann Blumenthal). In: ZfdPh 65 (1940), S. 217-221. |||

Felix A. Voigt/Walter A. Reichart: Hauptmann und Shakespeare (besprochen von W. Baumgart). In: ZfdPh 65 (1940), S. 223f. |||

Beiträge zur Geschichte Berlins. Hermann Kügler zum 50. Geburtstag dargebracht (besprochen von W. Stammler). In: ZfdPh 65 (1940), S. 102f. |||

Karl Bischoff: Studien zur Dialektgeographie des Elbe-Saale-Gebietes (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 65 (1940), S. 97. |||

Renate Brie: Die sozialen Ideen Grimmelshausens (besprochen von W. Baumgart). In: ZfdPh 65 (1940), S. 100f. |||

Grimmelshausens »Simplizissimus Teutsch«. Hg. von J. H. Scholte (besprochen von W. Brauer). In: ZfdPh 65 (1940), S. 225. |||

Helmut Hellberg: Studien zur Dialektgeographie im Ruhrgebiet (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 65 (1940), S. 98. |||

Helmut Ibach: Leben und Schriften des Konrad von Megenberg (besprochen von A.t Leitzmann). In: ZfdPh 65 (1940), S. 224f. |||

Jahrbuch des freien deutschen Hochstifts Frankfurt am Main 1936 bis 1940 (besprochen von A. Leitzmann). In: ZfdPh 65 (1940), S. 214. |||

Hermann von Jan: Rilkes Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge (besprochen von H. Wocke). In: ZfdPh 65 (1940), S. 101f. |||

Siegfried Kanthack: Pommersche Kinder spielen und singen (besprochen von R. Westermann). In: ZfdPh 65 (1940), S. 98f. |||

Helmut Kappler: Der barocke Geschichtsbegriff bei Gryphius (besprochen von W. Brauer). In: ZfdPh 65 (1940), S. 100. |||

Georg Moser: Studien zur Dialektgeographie des Staudengebietes (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 65 (1940), S. 97f. |||

Paul Moser: Christian Gryphius (besprochen von Walter Brauer). In: ZfdPh 65 (1940), S. 99. |||

Karl Ortel: Proximus und Lympida. Eine Studie zum idealistischen Roman Grimmelshausens (besprochen von W. Brauer). In: ZfdPh 65 (1940), S. 226. |||

Fr. Siegmund-Schultze: Der junge Hölderlin (besprochen von H. Jappe). In: ZfdPh 65 (1940), S. 227. |||

E. H. v. Tscharner: China in der deutschen Dichtung bis zur Klassik (besprochen von W. Baumgart). In: ZfdPh 65 (1940), S. 103. |||

Friedrich-Wilhelm Wentzlaff-Eggebert: Dichtung und Sprache des jungen Gryphius (besprochen von W. Brauer). In: ZfdPh 65 (1940), S. 99f. |||


---ZfdPh 66 (1941)---

Eis, Gerhard: Zu Zs. LXV. S. 205. In: ZfdPh 66 (1941), S. 10. |||

Fischer, Rudolf: Altdeutsches Namensgut im Osten. In: ZfdPh 66 (1941), S. 132-136. |||

Gülzow, Erich: Zwei unbekannte Jugendgedichte von E. M. Arndt. In: ZfdPh 66 (1941), S. 54-58. |||

Koch, Heinz: Die Entstehung der 16typigen Runenreihe. In: ZfdPh 66 (1941), S. 12-15. |||

Krogmann, Willy: As. wrian. In: ZfdPh 66 (1941), S. 5-8. |||

Krogmann, Willy: Mhd. Entlimen. In: ZfdPh 66 (1941), S. 131f. |||

Leithe, H.: Zu Völuspa 50, 6/7. In: ZfdPh 66 (1941), S. 9f. |||

Leitzmann, Albert: Zu Bruder Hermanns »Iolande«. In: ZfdPh 66 (1941), S. 129-131. |||

Lesky, Albin: E. T. A. Hoffmanns Julia-Erlebnis. In: ZfdPh 66 (1941), S. 219-238. |||

Martini, Fritz: Die Gestalt des ›Ackermann‹ in »Ackermann aus Böhmen«. In: ZfdPh 66 (1941), S. 37-54. |||

Nagel, Bert: Das Bild des Meistersanges im meisterlichen Selbstzeugnis. In: ZfdPh 66 (1941), S. 191-218. |||

Ochs, Ernst: Ambo vos aequivoci. In: ZfdPh 66 (1941), S. 10-12. |||

Ramondt, Marie: Entstehungsboden und Entstehungszeit des mittelniederländischen weltlichen Dramas. In: ZfdPh 66 (1941), S. 163-190. |||

Schmid, Peter: Die Entwicklung der Begriffe ›minne‹ und ›liebe‹ im deutschen Minnesang bis Walther. In: ZfdPh 66 (1941), S. 137-163. |||

Schmidt, Arno: Das Rätsel von der Pastete. In: ZfdPh 66 (1941), S. 238-240. |||

Schmidt, Kurt: Tiernamen als Zeugnis altniederdeutschen Glaubens bei Wilhelm Busch. In: ZfdPh 66 (1941), S. 64-67. |||

Schneider, Heinz: Spruchdichtung und Spruchdichter in den Handschriften J und C. In: ZfdPh 66 (1941), S. 16-36. |||

Schwentner, Ernst: Die Bezeichnung für ›Sonne‹ in den altgermanischen Dialekten. In: ZfdPh 66 (1941), S. 1-5. |||

Willcy, Norman L.: Charles Sealsfield in Amerika. In: ZfdPh 66 (1941), S. 58-63. |||

Buchbesprechungen|||

Alfred Blumenthal: Aufwertung unserer Muttersprache durch Erhellung verdunkelter Erbwerte der Sprache. »Unkanonische« Auseinandersetzung mit den Denk- und Vorstellungsformen der deutschen Sprache (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 66 (1941), S. 243f. |||

Deutsche Mirakelbücher. Hg. von Georg Schreiber (besprochen von Th. Nissen). In: ZfdPh 66 (1941), S. 73-76. |||

Freundeslieb' und Treu'. 250 Briefe Mörikes an Hartlaub. Hg. von Gotthilf Renz (besprochen von L. Roos). In: ZfdPh 66 (1941), S. 90-100. |||

E. Mörikes Briefe. Hg. von Friedrich Seebaß (besprochen von L. Roos). In: ZfdPh 66 (1941), S. 90-100. |||

Hessen-Nassauisches Volkswörterbuch. Bearbeitet von Luise Berthold. Lieferung 11 und 12 (besprochen von A. Götze). In: ZfdPh 66 (1941), S. 71-73. |||

Friedrich Hölderlin: Gesammelte Briefe (besprochen von H. Wocke). In: ZfdPh 66 (1941), S. 86f. |||

Karl Horak: Burgenländische Volksschauspiele (besprochen von L. Schmidt). In: ZfdPh 66 (1941), S. 77-81. |||

Carl Karstien: Historische deutsche Grammatik. Bd. 1: Geschichtliche Einleitung, Lautlehre (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 66 (1941), S. 67-70. |||

Julius Kühn: Die Kunst adalbert Stifters (besprochen von G. Wilhelm). In: ZfdPh 66 (1941), S. 248-252. |||

Erik Rudolf Magnusson: Syntax des Prädikatverbums im Mittelniederdeutschen von der ältesten Zeit bis zum Anfang des 15. Jahrhunderts (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 66 (1941), S. 241f. |||

Wolfgang Pfeiffer-Belli: Die asiatische Banise. Studien zur Geschichte des höfisch-historischen Romans in Deutschland (besprochen von R. Mülher). In: ZfdPh 66 (1941), S. 244-247. |||

Hermann Pongs: Das Bild in der Dichtung. Bd. 2: Voruntersuchungen zum Symbol (besprochen von H. Wocke). In: ZfdPh 66 (1941), S. 81-84. |||

Philipp Otto Runge: Briefe in der Urfassung. Hg. von Karl Friedrich Degener (besprochen von W. Rehm). In: ZfdPh 66 (1941), S. 247f. |||

Frantz Schultz: Klassik und Romantik der Deutschen. 2. Teil: Wesen und Form der klassisch-romantischen Literatur (besprochen von W. Rumpf). In: ZfdPh 66 (1941), S. 84-86. |||

W. Vetter: Die persönlichen Fürwörter im thüringischen Sprachraum (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 66 (1941), S. 70f. |||

Johannes Alt: Grimmelshausen und der Simplicissimus (besprochen von H. Jappe). In: ZfdPh 66 (1941), S. 106f. |||

Ernst Bromm: Studien zur Dialektgeographie der Kreise Marburg, Kirchhain, Frankenberg (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 66 (1941), S. 102. |||

Hans Corell: Studien zur Dialektgeographie der ehemaligen Grafschaft Ziegenhain (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 66 (1941), S. 102. |||

Gerhard Cordes: Zur Sprache Eilhards von Oberg (besprochen von A. Leitzmann). In: ZfdPh 66 (1941), S. 104. |||

Edgar Glässer: Einführung in die rassenkundliche Sittenforschung (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 66 (1941), S. 100f. |||

C. F. Harrold: Carlyle and German Thought: 1819-1834 (besprochen von M. Lomholt-Thomson). In: ZfdPh 66 (1941), S. 111-114. |||

Wilhelm von Humboldt: Über die Verschiedenheit des menschlichen Sprachbaues und ihren Einfluß auf die geistige Entwicklung des Menschengeschlechts. Faksimilegetreuer Nachdruck mit Lesarten und einem Nachwort von Ewald Wasmuth (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 66 (1941), S. 254. |||

Ehrenfried Kaletta: Franz Theodor Kugler 1808-1858. Dichtungen (besprochen von K. Gassen). In: ZfdPh 66 (1941), S. 255f. |||

Wolfhart Klee/Magda Gerken: Gesprochenes Deutsch (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 66 (1941), S. 103. |||

Johannes Klein: Die Dichtung Nietzsches (besprochen von H. Jappe). In: ZfdPh 66 (1941), S. 114. |||

Max Kommerell: Geist und Buchstabe der Dichtung: Goethe - Kleist - Hölderlin (besprochen von H. Wocke). In: ZfdPh 66 (1941), S. 110f. |||

Manfred Koschlig: Grimmelshausen und seine Verleger (besprochen von W. Brauer). In: ZfdPh 66 (1941), S. 107f. |||

Peter Langfeldt: Die Mundart des Sundewitt (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 66 (1941), S. 102f. |||

Albert Leitzmann: Wilhelm v. Humboldts Briefe an Christian Gottfried Körner (besprochen von W. Rehm). In: ZfdPh 66 (1941), S. 254f. |||

Bertha Merkel: Die Sprache der Mutter Goethes (besprochen von W. Emrich). In: ZfdPh 66 (1941), S. 108f. |||

Robert Petsch: Die lyrische Dichtkunst, ihr Wesen und ihre Formen (besprochen von H. Wocke). In: ZfdPh 66 (1941), S. 118f. |||

Käthe Scheel: Untersuchungen über den Satzbau der niederdeutschen Volkssprache und Kunstprosa (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 66 (1941), S. 101f. |||

Gerhart Schwarzenberger: Die Biologie in Johannes V. Jensens Werk (besprochen von U. Lauterbach). In: ZfdPh 66 (1941), S. 117f. |||

Thea von Seuffert: Venedig im Erlebnis deutscher Dichter (besprochen von H. Jappe). In: ZfdPh 66 (1941), S. 117. |||

Heinrich Ritter v. Srbik: Goethe und das Reich (besprochen von H. Wocke). In: ZfdPh 66 (1941), S. 109f. |||

Helmuth Thomas: Untersuchungen zur Überlieferung der Spruchdichtung Frauenlobs (besprochen von A. Leitzmann). In: ZfdPh 66 (1941), S. 104f. |||

Hermann Tiemann: Das spanische Schrifttum in Deutschland von der Renaissance bis zur Romantik (besprochen von W. Brauer). In: ZfdPh 66 (1941), S. 105. |||

Arnold Trapp: R. M. Rilkes Duineser Elegien (besprochen von H. Wocke). In: ZfdPh 66 (1941), S. 115. |||

Oskar Tyszko: Beiträge zu den Flugschriften Lazarus Spenglers (besprochen von W. Brauer). In: ZfdPh 66 (1941), S. 106. |||

Amalie Weihe: Der junge Eichendorff und Novalis' Naturpantheismus (besprochen von W. Baumgart). In: ZfdPh 66 (1941), S. 111. |||

Helmut Wocke: Rilke und Italien (besprochen von M. Anders). In: ZfdPh 66 (1941), S. 115-117. |||

Notizen|||

Hans Ziegler: Neue germanistische Dissertationen. In: ZfdPh 66 (1941), S. 119-126. |||

Zwei Aufrufe: Gesamtausgabe von Herders Briefen - Eine neue Hölderlin-Ausgabe. In: ZfdPh 66 (1941), S. 127f. |||

---ZfdPh 67 (1942)---

Alker, Ernst: Bemerkungen zu Gerhart Hauptmanns Altersstil. In: ZfdPh 67 (1942), S. 67-79. |||

Arntz, Helmut: Die Runen: Urschrift der Menschheit? In: ZfdPh 67 (1942), S. 121-136. |||

Baumgart, Wolfgang: Grillparzers »Kloster bei Sendomir«. In: ZfdPh 67 (1942), S. 162-176. |||

Boesch, Bruno: Phantasie und Wirklichkeitsfreude in Heinrich Wittenwilers »Ring«. In: ZfdPh 67 (1942), S. 139-161. |||

Briegleb, Otto: Ahd. Wurt. In: ZfdPh 67 (1942), S. 10-11. |||

Castle, Eduard: Charles Sealsfield in Amerika. Zur Berichtigung. In: ZfdPh 67 (1942), S.57-66. |||

Koch, Heinz: Zu Hálfdanarsaga Eysteinssonar, Kap. XI-XII. In: ZfdPh 67 (1942), S. 12f. |||

Koch, Heinz: Zwei Miszellen zur Alexanders saga. In: ZfdPh 67 (1942), S. 137f. |||

Krogmann, Willy: Germ. *brna- als Beiwort von Waffen. In: ZfdPh 67 (1942), S. 1-10. |||

Leitzmann, Albert: Aus Lichtenbergs Tagebüchern. In: ZfdPh 67 (1942), S. 13-21. |||

Leitzmann, Albert: Kleine Bemerkungen zu Otto Ludwig. In: ZfdPh 67 (1942), S. 176-183. |||

Mühlher, Robert: Liebestod und Spiegelmythe in E. T. A. Hoffmanns Märchen »Der goldne Topf«. In: ZfdPh 67 (1942), S. 21-56. |||

Trost, Alois: »Salatärain«. Ein mißverstandenes Wort bei Nestroy. In: ZfdPh 67 (1942), S. 66f. |||

Wiegand, Julius: Der Rahmen im lyrischen Gedicht. In: ZfdPh 67 (1942), S. 183-204. |||

Buchbesprechungen|||

Becker, Henrik: Deutsche Sprachkunde. I. Sprachlehre (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 67 (1942), S. 80-82. |||

Becker, Horst: Sächsische Mundartenkunde (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 67 (1942), S. 82-86. |||

Boll, Karl: Die Weltanschauung Theodor Storms (besprochen von E. Alker). In: ZfdPh 67 (1942), S. 108-110. |||

Brockmanns, Anna Luise: Untersuchungen zu den Haustiernamen des Rheinlands (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 67 (1942), S. 82-86. |||

Büld, Heinrich: Volk und Sprache im nördlichen Westfalen (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 67 (1942), S. 82-86. |||

Das Buch deutscher Dichtung. Hg. von Ernst Bertram, August Langen und Friedrich von der Leyen. Band. 1: Frühes und hohes Mittelalter. Band 2: Das späte Mittelalter. Band 5: Die Zeit der Romantik (besprochen von H. Wocke). In: ZfdPh 67 (1942), S. 87-89. |||

Dörrer, Anton: Bozner Bürgerspiele. Alpendeutsche Prang- und Kranzfeste. Bd. 1: Einführung in das Gesamtwerk (besprochen von L. Schmidt). In: ZfdPh 67 (1942), S. 214-218. |||

Erbeling, Elisabeth: Frauengestalten in der »Octavia« des Anton Ulrich von Braunschweig (besprochen von R. Mühlher). In: ZfdPh 67 (1942), S. 220-222. |||

Friedrich, Wilhelm: Die Flurnamen des Bezirks Römerstadt (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 67 (1942), S. 82-86. |||

Gutenbrunner, Siegfried: Germanische Frühzeit in den Berichten der Antike (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 67 (1942), S. 211f. |||

Heselhaus, Clemens: Anton Ulrichs »Aramena«. Studien zur dichterischen Struktur des deutschbarocken »Geschichtsgedichtes« (besprochen von R. Mühlher). In: ZfdPh 67 (1942), S. 100-102. |||

Hessen-Nassauisches Volkswörterbuch. Aus den von Ferdinand Wrede angelegten Sammlungen ausgewählt und bearbeitet von Luise Berthold (besprochen von A. Götze). In: ZfdPh 67 (1942), S. 212-214. |||

Hugelmann, Hans: Paul Ernst. Wirklichkeit, Weltanschauung und Prosaform (besprochen von E. Alker). In: ZfdPh 67 (1942), S. 111f. |||

Kriß, Rudolf: Die schwäbische Türkei. Beiträge zu ihrer Volkskunde, Zauber und Segen, Sagen und Wallerbrauch (besprochen von L. Schmidt). In: ZfdPh 67 (1942), S. 86f. |||

Kunstwerke in dichterischer Deutung. Eine Auswahl von Winckelmann bis Burckhardt. Hg. von August Langen (besprochen von W. Rehm). In: ZfdPh 67 (1942), S. 102f. |||

Lunding, Erik: Das schlesische Kunstdrama. Eine Darstellung und Deutung (besprochen von R. Mühlher.) In: ZfdPh 67 (1942), S. 98-100. |||

Mason, Eudo C.: Lebenshaltung und Symbolik bei Rainer Maria Rilke (besprochen von W. Heybey). In: ZfdPh 67 (1942), S. 113f. |||

Michel, Wilhelm: Das Leben Friedrich Hölderlins (besprochen von H. Wocke). In: ZfdPh 67 (1942), S. 103-106. |||

Mohr, Alfons: Die intellektuelle Einschätzung des Menschen in der Mundart des Amtes Drolshagen im Sauerland (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 67 (1942), S. 82-86. |||

Müller, Günther: Geschichte der deutschen Seele. Vom Faustbuch zu Goethes Faust (besprochen von H. Jappe). In: ZfdPh 67 (1942), S. 96-98. |||

Müller, Joachim: Natur und Wirklichkeit in der Dichtung der Annette von Droste-Hülshoff (besprochen von M. Zobel v. Zabeltitz). In: ZfdPh 67 (1942), S. 107f. |||

Neues Gesamtabenteuer, das ist Fr. H. von der Hagens Gesamtabenteuer, die Sammlung der mittelhochdeutschen Mären und Schwänke des 13. und 14. Jahrhunderts. In neuer Auswahl herausgegeben von Heinrich Niewöhner. Band 1 (besprochen von H. F. Rosenfeld). In: ZfdPh 67 (1942), S. 89-91. |||

Prexl, Maria: Wortgeographie des mittleren Böhmerwaldes (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 67 (1942), S. 82-86. |||

Scharschuch, Heinz: Gottfried von Straßburg. Stilmittel - Stilästhetik (besprochen von K. H. Halbach). In: ZfdPh 67 (1942), S. 91-96. |||

Schmitz, Reta: Das Problem ›Volkstum und Dichtung‹ bei Herder (besprochen von R. Mühlher). In: ZfdPh 67 (1942), S. 222-224. |||

Schweizer, Bruno: Zimbrische Sprachreste. Teil I: Texte aus Giazza (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 67 (1942), S. 82-86. |||

Sveriges runinskrifter. VI. Band: Upplands runinskrifter, granskade och tolkade av Elias Wessén (besprochen von H. Arntz). In: ZfdPh 67 (1942), S. 204-211. |||

Viëtor, Karl: Georg Büchner als Politiker (besprochen von A. Kohler). In: ZfdPh 67 (1942), S. 106f. |||

Rask / Wimmer u. a.: Otte Foredrag om Modersmaalforskere i det 19. Aarhundrede (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 67 (1942), S. 79f. |||

Woelker, Eva-Maria: Menschengestaltung in vorhöfischen Epen des 12. Jahrhunderts: Chanson de Roland, Rolandslied des Pfaffen Konrad, König Rother (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 67 (1942), S. 219. |||


---ZfdPh 68 (1943/44), 1. Heft---

Leithe, Heinrich: Zu den Atliliedern der Edda. In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 1-3. |||

Jungandreas, Wolfgang: Gudrunstudien I. Hans Ried. In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 4-24. |||

Dörrer, Anton: Forschungswende des mittelalterlichen Schauspiels. In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 24-86. |||

Briegleb, Otto: Amphítheater - Ámphitheater. In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 86-88. |||

Buchbesprechungen|||

Baesecke, Georg: Vor- und Frühgeschichte des deutschen Schrifttums. 1. Bd. Vorgeschichte (besprochen von H. Hempel). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 88-94. |||

Sierke, Sigurd: Kannten die vorchristlichen Germanen Runenzauber? (Besprochen von H. Arntz). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 94-95. |||

Dam, J. van: Handbuch der deutschen Sprache. Zweiter Band: Wortlehre (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 96-97. |||

Eis, Gerhard: Meister Albrants Roßarzneibuch im deutschen Osten (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 98. |||

Flemming, Herbert: Johann Gottfried von Herder und die Deutung des Lebens. Grundlagen der Bildungswirklichkeit (besprochen von R. Mühlher). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 98-100. |||

Klett, Ada M.: Der Streit um »Faust II« seit 1900. Chronologisch und nach Sachpunkten geordnet (besprochen von W. Emrich). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 100-102. |||

Kleine Anzeigen|||

Schröder, Franz Rolf: Ingunar-Freyr. Untersuchungen zur germanischen und vergleichenden Religionsgeschichte (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 103. |||

Naumann, Hans: Altdeutsches Volkskönigtum. Reden und Aufsätze zum germanischen Überlieferungszusammenhang (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 103f. |||

Appel, Elsbeth: Vom Fehlen des Genitiv-›s‹ (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 104f. |||

Mitzka, Walther: Grundzüge nordostdeutscher Sprachgeschichte (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 105f. |||

Baumgartner, Heinrich: Stadtmundart. Stadt- und Landmundart. Beiträge zur bernischen Mundartgeographie (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 106f. |||

Tinnefeld, Maria: Wilhelm Raabes Menschengestaltung (besprochen von E. Alker). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 107f. |||

Meinerts, Hans Jürgen: Die Akten des Vogelsangs (besprochen von E. Alker). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 107f. |||

Sommer, J. Carl Ernst: Studien zu den Gedichten des Wandsbecker Boten (besprochen von K. Gassen). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 108f. |||

Angelus Silesius: Cherubinischer Wandersmann. Hg. von Will-Erich Peuckert (besprochen von W. Brauer). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 109. |||

Brauer, Walter: Geschichte des Prosabegriffes von Gottsched bis zum Jungen Deutschland (besprochen von W. Baumgart). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 109f. |||

Riepe, Christian: Eichendorffs Menschengestaltung (besprochen von W. Baumgart). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 110. |||

Gerhart Hauptmann. Studien zum Werk und zur Persönlichkeit. Dem Dichter zum 80. Geburtstage dargeboten vom Deutschen Institut der Universität Breslau (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 110-112. |||

Glanz, Luzia: Das Puppenspiel und sein Publikum (besprochen von E. Görlich). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 112. |||


---ZfdPh 68 (1943/44), 2. Heft---

Jungandreas, Wolfgang: Gudrunstudien II. Höfische Elemente. In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 113-155. |||

Koch, Heinz: Zum Anfang der Gísla Saga Súrssonar. In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 156-158. |||

Krogmann, Willy: Koppernigk oder Köppernigk? In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 158-161. |||

Leitzmann, Albert: Notizen zu Lenz. In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 161-165. |||

Wiegand, Julius: Die Einkleidung des lyrischen Gedichts. In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 165-174. |||

Buchbesprechungen|||

Krause, Wolfgang: Runeninschriften im älteren Futhark (besprochen von W. Jungandreas). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 175f. |||

Wellander, Erik: Riktig Svenska (besprochen von H. de Boor). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 176-178. |||

Sitte, Eberhard: Die Datierung von Lamprechts Alexander (besprochen von H. de Boor). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 178-181. |||

Gregor, Joseph: Das Theater des Volkes in der Ostmark (besprochen von L. Schmidt). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 181-186. |||

Hessen - Nassauisches Volkswörterbuch. Aus den von Ferdinand Wrede angelegten Sammlungen ausgewählt und bearbeitet von Luise Berthold (besprochen von A. Götze). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 186f. |||

Glöckner, Karl: Brentano als Märchenerzähler (besprochen von W. Baumgart). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 187f. |||

Henry, Harald: Herder und Lessing. Umrisse ihrer Beziehung (besprochen von W. Boehlich). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 188f. |||

Jahn, Robert: Die ältesten Sprach- und Literaturdenkmäler aus Werden und Essen (besprochen von W. Preusler). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 189f. |||

Gerlach, Kurt: Die Dichtung des deutschen Ostens (besprochen von E. Thurnher). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 190-198. |||

Friedrich Hölderlin: Sämtliche Werke (besprochen von E. Müller). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 198-201. |||

Eduard Mörike: Unveröffentlichte Briefe. Hg. von Friedrich Seebaß (besprochen von L. Roos). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 201-212. |||

Bibliographie der sämtlichen Mörike-Briefe von Friedrich Seebaß (Dreiundvierzigster Rechenschaftsbericht über das Jahr 1. April 1938/39 des Schwäbischen Schillervereins Marbach-Stuttgart) (besprochen von L. Roos). In: ZfdPh 68 (1943/44), S. 212-219. |||


---ZfdPh 69 (1944/45)---

Baumgart, W.: Goethes »Wilhelm Meister« und der Roman des 19. Jahrhunderts. In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 132-148. |||

Bertsche, K.: Allerlei Neues über Abraham a S. Clara. In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 97-105. |||

Briegleb, O.: Otto I. »ore jucundo saxonizans«. In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 1-3. |||

Krogmann, W.: Zur Textkritik des »Ackermann«. In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 35-96. |||

Seidler, H.: Der »Meier Helmbrecht« als deutsches Sprachkunstwerk. In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 3-35. |||

Thiem, S.: Kleist und Schiller. Zwei Jugendgedichte. In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 128-132. |||

Voigt, F. A.: Die Entstehung von Gerhard Hauptmanns »Florian Geyer«. In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 149-213. |||

Wocke, H.: Hölderlin als Lebensmacht. In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 105-128. |||

Buchbesprechungen|||

Karl Betsche: Werke von Abraham a S. Clara (besprochen von Leopold Schmidt). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 231-233. |||

Gottfried Bohnenblust: Vom Adel des Geistes (besprochen von Richard Mewald). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 241-243. |||

Karsai Géza: Középkori vízkereszti játékok (besprochen von Anton Dörrer). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 221-223. |||

Hans Gottschalk: Das Mythische in der Dichtung Hölderlins (besprochen von Helmut Wocke). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 235f. |||

Ferenc Helle: Geschichte der deutsch-ungarischen Kulturbeziehungen (besprochen von István Csapláros). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 247-249. |||

Jahrbuch der Grillparzergesellschaft (besprochen von Leopold Schmidt). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 239-241. |||

Carl von Kraus: Zu den Liedern der Berliner Handschrift Germ. Fol. 922 (besprochen von Albert Leitzmann). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 224f. |||

Karl Langosch: Das ›Registrum multorum auctorum‹ des Hugo von Trimberg (besprochen von Albert Leitzmann). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 223f. |||

Fritz Moser: Die Anfänge des Hof- und Gesellschaftstheaters in Deutschland (besprochen von Walter Boehlich). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 243f. |||

Ernst Müller: Hölderlin. Studien zur Geschichte seines Geistes (besprochen von Helmut Wocke). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 237-239. |||

Birger Pering: Heimdall (besprochen von Helmut de Boor). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 213-217. |||

L. Pietsch-Ebert: Die Gestalt des Schauspielers auf der deutschen Bühne des 17. und 18. Jahrhunderts (besprochen von Walter Boehlich). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 243f. |||

Gudmund Schütte: Gotthiod, Die Welt der Germanen (besprochen von Walther Preusler). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 217. |||

Heinz Stolte: Eilhart und Gottfried (besprochen von Helmut de Boor). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 217-221. |||

Benno von Wiese: Herder. Grundzüge seines Weltbildes (besprochen von Robert Mülher). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 234f. |||

Karl Winkler: Literaturgeschichte des oberpfälzisch-egerländischen Stammes (besprochen von Eugen Thurnher). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 225-231. |||

Edgar Hederer: Mystik und Lyrik (besprochen von Helmut Wocke). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 251. |||

Schweizerische Sprachforschung (besprochen von Walther Preusler). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 249f. |||

Max Wetter: Quellen und Werke des Ernstdichters (besprochen von Albert Leitzmann). In: ZfdPh 69 (1944/45), S. 250. |||

---ZfdPh 70 (1948/49)---

In Memoriam Paul Merker. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 1-9. |||

Beranek, F. J.: Die Erforschung der jiddischen Sprache. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 163-174. |||

Bischoff, B.: Das rhythmische Nachwort Hugos von Trimberg zum »Solsequium«. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 36-54. |||

Boehlich, W.: Rudolf Unger. Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Literaturwissenschaft. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 418-447. |||

Eis, G.: Alfred Götze †. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 97f. |||

Eis, G.: Alois Bernt †. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 213. |||

Eis, G.: Ein neues Rennewart-Fragment. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 145-163. |||

Fuß, K.: Ariovist. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 371-379. |||

Grundmann, H.: Übersetzungsprobleme im Spätmittelalter. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 113-145. |||

Heselhaus, Clemens: Die späten Gedichte der Droste. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 83-96. |||

Hock, E.: Grillparzers Zusammentreffen mit Longfellow. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 320f. |||

Jessen, H.: Küster Herder und sein Chor. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 75-83. |||

Kemp, F.: Deutsche Zeitschriften - eine Überschau. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 209-211. |||

Langen, A.: Verbale Dynamik in der dichterischen Landschaftsschilderung des 18. Jahrhunderts. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 249-318. |||

Lehmann, O.: Methode und Ordnung volkskundlicher Museen. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 174-204. |||

Leitzmann, A.: Märkische Präpositionalrektion. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 318-320. |||

Leitzmann, A.: Zum dritten Bande von Grillparzers Gedichten. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 393-396. |||

Morgan, B. Q.: Albert William Aron. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 212. |||

Niekerken, W.: Conrad Borchling †. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 322-324. |||

Ochs, E.: Vom Scherbenberg Eckhartischer Mystik. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 379-393. |||

Peuckert, W.-E.: Die Toten reiten schnell. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 204-208. |||

Peuckert, W.-E.: Dr. Johannes Faust. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 55-74. |||

Ranke, F.: Etwas vom Bärenfang im Mittelalter. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 225-233. |||

Stammler, W.: Die Anfänge weltlicher Dichtung in deutscher Sprache. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 10-32. |||

Stammler, W.: Zur Staufischen Judith-Ballade. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 32-36. |||

Trier, J.: Topf. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 337-370. |||

Viëtor, K.: Luthertum, Katholizismus und Deutsche Literatur. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 233-249. |||

Ziegler, K.: Die Religiosität des Novalis im Spiegel der »Hymnen an die Nacht«. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 396-418. |||

Buchbesprechungen|||

Friedrich von Bassermann-Jordan: Der Weinbau der Pfalz im Altertum (besprochen von W. Stammler). In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 214f. |||

Ernst Bickel: Homer (besprochen von G. Peuckert). In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 99-102. |||

Gerhard Eis: Die Groß-Schützener Gesundheitslehre (besprochen von H. Marzell). In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 106f., 455f. |||

Gerhard Eis: Gottfrieds Pelzbuch (besprochen von H. Marzell). In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 107. |||

Felix Genzmer: Eddische Heldenlieder (besprochen von Hermann H. Höner). In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 447f. |||

Karl Helm: Wodan (besprochen von G. Eis). In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 102-106. |||

Wolfgang Kayser: Das sprachliche Kunstwerk (besprochen von Klaus G. Just). In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 453-455. |||

W. Kosch: Deutsches Literaturlexikon (besprochen von Wolfgang Stammler). In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 335f. |||

Karl Meuli (Hg.): Johann Jakob Bachofens Gesammelte Werke (besprochen von Will-Erich Peuckert). In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 450-453. |||

Günther Müller: Geschichte der deutschen Seele (besprochen von K. May). In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 215-224. |||

Walter Nigg: Große Heilige (besprochen von Will-Erich Peuckert). In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 448-450. |||

Georgi Schischkoff (Hg.): Beiträge zur Leibniz-Forschung (besprochen von G. Stammler). In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 325-335. |||

Zeitschriftenschau. In: ZfdPh 70 (1948/49), S. 108. |||

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2017 Gästebuch Seite empfehlen