historia, fabula und argumentum im 'Lohengrin'

Sarah Plahm

(RWTH Aachen)

Status: Dissertation, geplanter Abschluss: 2017

Die Arbeit beschäftigt sich mit Art und Intention der Verbindung von historia, fabula und argumentum im ‘Lohengrin’. Besondere Berücksichtigung wird dabei das Verhältnis zur ‘Sächsischen Weltchronik’ und zum ‘Jüngeren Titurel’ finden. In diesem Zusammenhang erfolgt eine Untersuchung des Erzählens, der Erzählerfigur sowie der Stilistik.